Notebookcheck

Samsung ISOCELL Bright HMX: Erster 108 Megapixel-Sensor für Phones

Der erste 108 Megapixel-Sensor für Smartphones startet als Samsung ISOCELL Bright HMX.
Der erste 108 Megapixel-Sensor für Smartphones startet als Samsung ISOCELL Bright HMX.
Jetzt ist er offiziell da: Der erste 108 Megapixel-Sensor für Smartphones ist Realität. Was sich schon vorige Woche abzeichnete, kommt nun als ISOCELL Bright HMX in die Smartphone-Flaggschiffe der Zukunft. Samsung nimmt das Wort DSLR in den Mund - schauen wir mal, was das Sensor so alles kann.

Seit 2013 produziert Samsung seine ISOCELL-Sensoren für Smartphones - in starker Konkurrenz zu Sony, die mit ihren IMX-Sensors den Markt dominieren. Bei Sony war bislang bei 48 Megapixel Schluss, mehr macht in einem Smartphone auch gar keinen Sinn mehr, meinte jüngst etwa Zeiss-Boss Dr. Michael Kaschke und doch setzt Samsung zuletzt stark auf die immer kleineren aber dafür in hoher Anzahl integrierten Pixeln in ihren neuesten ISOCELL-Sensoren.

Schon der vor kurzem angekündigte 64 Megapixel-Sensor ISOCELL Bright GW1 liefert im nativen Modus Aufnahmen mit 9.248 x 6.936 Pixeln Auflösung, was nicht nur die Oppo-Abspaltung Realme für die Quad-Cam im Realme 5 nutzen will, sondern auch Xiaomi in einem noch nicht angekündigten künftigem Redmi-Phone. Samsung verdoppelt jetzt schlicht diese Pixeldichte und stellte mit dem 108 Megapixel-Sensor Bright HMX einen neuen Rekord in punkto Pixeldichte auf.

Mit 1/1.33 Zoll Sensorgröße und 0,8 um kleinen Pixeln soll der ISOCELL Bright HMX "DSLR-Auflösung im Smartphone" ermöglichen, wie Samsung in seiner Pressemitteilung schreibt. Vermutlich wird der Sensor dank seiner Tetracell-Technologie (Quad-Bayer) aber viel öfter vier Pixel zu einem kombinieren und damit 27 Megapixel-Aufnahmen erstellen. Dadurch kann Samsung mehr Licht einfangen, was der Low-Light-Performance zu Gute kommen wird. Das Smart-ISO-Feature kann je nach Lichtsituation automatisch die Empfindlichkeit des Sensors regulieren.

Videoaufnahmen soll der neue Samsung-Chip mit bis zu 6K-Auflösung bei 30 fps unterstützen, diese Fähigkeit hängt aber natürlich auch stark vom eingesetzten Prozessor ab. Samsung erwähnt insbesondere  die intensive Zusammenarbeit mit Xiaomi in der Entwicklung des hochauflösenden Smartphone-Sensors und so ist zu vermuten, dass ein künftiges Xiaomi-Flaggschiff als erstes vom neuen 108 Megapixel-Sensor profitieren wird - die bisherigen Gerüchte deuten schon in eine ganz bestimmte Richtung: Mi Mix 4.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Samsung ISOCELL Bright HMX: Erster 108 Megapixel-Sensor für Phones
Autor: Alexander Fagot, 12.08.2019 (Update: 12.08.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.