Notebookcheck

Samsung: Galaxy A10s mit größerem Akku und Fingerabdruckscanner vorgestellt

Das Samsung Galaxy A10s kommt mit einem neuen Prozessor (Quelle: Samsung)
Das Samsung Galaxy A10s kommt mit einem neuen Prozessor (Quelle: Samsung)
Samsung hat heute mit dem Galaxy A10s den Nachfolger zum Galaxy A10 vorgestellt, der über einen neuen Prozessor, einen größeren Akku und einen Fingerabdruckscanner verfügt. Preislich dürfte sich das Gerät auf einem ähnlichen Niveau wie der Vorgänger einordnen.

Im Februar 2019 hat Samsung in Indien mit dem Galaxy A10, A30 und A50 drei neue Smartphones vorgestellt, die im Mittelklasse- und Budget-Segment angesiedelt sind. Jetzt hat Samsung mit dem Galaxy A10s offiziell eine neue Version des noch jungen Galaxy A10 angekündigt, die allerdings nur über ein paar kleinere Neuerungen verfügen wird. So wird beispielsweise immer noch das selbe 6,2 Zoll-Display mit einer Auflösung von 1520 x 720 Pixeln verbaut, wobei als Speicher ebenfalls 2 GB RAM und 32 GB interner Speicher verbaut werden, der sich wieder per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitern lässt.

Das Galaxy A10s verfügt über das typische Aussehen der aktuellen Galaxy-A-Serie von Samsung (Quelle: Samsung)
Das Galaxy A10s verfügt über das typische Aussehen der aktuellen Galaxy-A-Serie von Samsung (Quelle: Samsung)

Beim verbauten Prozessor erhält das Gerät allerdings ein Upgrade auf einen Octacore, bei dem die vier Performance-Kerne mit bis zu 2,0 GHz takten, während die anderen vier stromsparenden Kerne mit bis zu 1,5 GHz auskommen werden. Bei den Kameras finden sich auf der Rückseite 2 Sensoren, wobei die Hauptkamera wieder mit 13 MP auflöst, während der 2-MP-Sensor für die Berechnung der Tiefeninformationen da ist. Die Selfie-Kamera löst indes mit 5 MP auf und findet sich in einer Waterdrop-Notch, die in letzter Zeit typisch für Samsung-Smartphones im Budget-Segment geworden ist. Im Gegensatz zum Vorgänger verfügt das Galaxy A10s über einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite. Der Akku ist mit 4000mAH ebenfalls größer als der des Vorgängers und sollte dank eines stromsparenden Prozessors und Displays für sehr gute Laufzeiten sorgen.

Das Galaxy A10s in rot von hinten (Quelle: Samsung)
Das Galaxy A10s in rot von hinten (Quelle: Samsung)

Das Gerät wird in den Farben Schwarz, Blau, Grün und Rot auf den Markt kommen, wobei aktuell leider noch nicht bekannt ist, in welchen Ländern das Smartphone an den Start gehen wird. Man kann allerdings damit rechnen, dass sich das Galaxy A10s auf einem ähnlichen Preisniveau wie das Galaxy A10 einordnen wird, das man aktuell für ca. 130 Euro bekommt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Samsung: Galaxy A10s mit größerem Akku und Fingerabdruckscanner vorgestellt
Autor: Cornelius Wolff, 12.08.2019 (Update: 12.08.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.