Notebookcheck

Samsung Galaxy Note 10+ Display stellt 13 Rekorde auf

Samsung Galaxy Note 10+ Display stellt 13 Rekorde im Test von DisplayMate auf.
Samsung Galaxy Note 10+ Display stellt 13 Rekorde im Test von DisplayMate auf.
Samsung baut die besten Smartphone-Displays der Welt. Das ist Fakt. Mit jeder Display- und Smartphone-Generation schraubt der Branchenriese aus Südkorea die Messlatte für die Anzeigequalität seiner Handydisplays erneut etwas nach oben. Auch beim Galaxy Note 10 Plus übertrifft sich Samsung selbst.

Samsung hat zum Launch seiner Flaggschiff-Smartphone-Serie Galaxy Note 10 besonders das Display der Neuheiten herausgestellt. Und das mit gutem Recht. Wie die unabhängigen Display-Experten von DisplayMate Technologies in ihrem brandfrischen Test herausgefunden haben, hat Samsung seinem Galaxy Note 10+ die allerneueste OLED-Technologie fürs Display spendiert, womit das Note 10 Plus gleich 13 (!) neue Rekorde für Smartphone-Panels aufstellt. Unter anderem erzielte das Galaxy Note 10+ neue Bestwerte für Kalibriergenauigkeit und Spitzenhelligkeit.

Das 6,8-Zoll-Display des Galaxy Note 10 Plus ist das bisher größte Galaxy Note-Display. Samsungs Dynamic-AMOLED-Display mit HDR10+-Zertifizierung, das für Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ genutzt wird, bezeichnet der Klassenprimus selbst als "das bislang beste Smartphone-Display von Samsung". Da gibt Ray Soneira, President der DisplayMate Technologies Corporation, dem Elektronikkonzern vollkommen Recht. Nach zahlreichen objektiven, wissenschaftlichen Labortests und -messungen sowie detaillierte Analysen kommt DisplayMate zu dem Ergebnis, dass das Note 10 Plus-Display die neue, absolute Referenz bei den Handypanels darstellt.

Wer sich in die Materie vertiefen will, der sollte sich Zeit nehmen und den umfangreichen Testbericht zum Samsung Galaxy Note 10+-AMOLED von DisplayMate durchlesen. Hier einige der Rekorde des Note 10 Plus-Displays in der Zusammenfassung:

  • sehr hohe absolute Farbgenauigkeit (0,4 JNCD), die optisch nicht von perfekt zu unterscheiden ist.
  • sehr hohe Genauigkeit bei Bildkontrast und Intensität, die optisch nicht von perfekt zu unterscheiden ist.
  • High Brightness-Modus liefert eine um bis zu 25 % höhere Helligkeit (1.308 nits) als die Galaxy Note 9 bei starkem Umgebungslicht.
  • Spitzenwerte für Leuchtdichte, Farbgenauigkeit und Farbintensität, die unabhängig vom jeweils dargestellten Bildinhalt auf dem Display sind.
  • Galaxy Note10+ setzt oder erreicht 13 Smartphone Display Performance-Rekorde und erzielt die höchste jemals von DisplayMate vergebene A+-Note.
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Samsung Galaxy Note 10+ Display stellt 13 Rekorde auf
Autor: Ronald Matta, 12.08.2019 (Update: 12.08.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.