Notebookcheck

Samsung Galaxy S20 Ultra stellt 12 neue Rekorde für Smartphone-Displays auf

Samsung Galaxy S20 Ultra stellt 12 neue Rekorde für Smartphone-Displays auf.
Samsung Galaxy S20 Ultra stellt 12 neue Rekorde für Smartphone-Displays auf.
Das hervorragende Ergebnis des Galaxy S20 Ultra bei den Display-Experten von DisplayMate kann Samsung derzeit wirklich gut gebrauchen. Endlich wieder positive News. Während die Smartphone-Serie Galaxy S20 derzeit im "Fake-Rage-Modus" abgestraft wird, stellt das Topmodell zahlreiche neue Rekorde für Smartphone-Displays auf.

Die Display-Experten von DisplayMate haben ihren aufwändigen Testbericht zum Display des Samsung Galaxy S20 Ultra fertig. Samsung darf und wird sich über das Testergebnis des S20 Ultra ganz sicher freuen. Nach dem Shitstorm um "Fake-Glas", "Fake-Zeitlupe" und "Fake-Zoom" dürfte der brandfrische Display-Shoot-Out von DisplayMate wahrer Balsam für Samsung sein.

Das 6,9 Zoll große Panel des Galaxy S20 Ultra mit dem sperrigen Namen "Quad HD+ Dynamic AMOLED 2X Infinity-O Display" von Samsung ist HDR10+-zertifiziert und bietet eine native Auflösung von 3.200 x 1.440 Pixeln. Was schon auf dem Papier sehr eindrucksvoll aussieht, stellt sich im Displaytest von DisplayMate als das derzeit mit Abstand beste Smartphone-Display der Welt heraus. Glückwunsch, Samsung - Smartphone-Displays könnt ihr!

Das Galaxy S20 Ultra präsentiert sich im DisplayMate-Test mit einer traumhaften Performance. Insgesamt stellt das Galaxy S20 Ultra in den aufwändigen Tests gleich 12 neue Display-Rekorde auf. Darunter finden sich neue Bestmarken für die Genauigkeit bei der Kalibrierung und Spitzenhelligkeit. Da Samsung Display über 90 Prozent aller OLED-Smartphone-Displays für alle Handyhersteller produziert, werden die Verbesserungen des S20 Ultra im Laufe des kommenden Jahres auch in die meisten anderen OLED-Smartphones einfließen.

Hier die 12 neuen Smartphone Display Performance Records:

  • Höchste absolute Farbgenauigkeit (0,5 JNCD) - visuell nicht von perfekt zu unterscheiden.
  • Höchste Genauigkeit der Bildkontrast- und Intensitätsskala (2,17 Gamma) - visuell nicht von perfekt zu unterscheiden.
  • Kleinste Verschiebung der Farbgenauigkeits- und Intensitätsskala mit der Bildinhalts-APL (0,6 JNCD) - visuell nicht von perfekt zu unterscheiden.
  • Kleinste Verschiebung in der Bildkontrast- und Intensitätsskala mit der Bildinhalts-APL (0,03 Gamma) - visuell nicht von perfekt zu unterscheiden.
  • Kleinste Veränderung der Spitzenleuchtdichte mit der Bildinhalts-APL (1 Prozent) - visuell nicht von perfekt zu unterscheiden.
  • Höchste Vollbildhelligkeit für OLED-Smartphones (828 nits bei 100% APL).
  • Höchste Spitzenwert der Bildschirmhelligkeit (1.342 nits bei niedriger APL).
  • Größter nativer Farbraum (110 % DCI-P3 und 139 % sRGB / Rec.709).
  • Höchster Kontrastumfang (unendlich).
  • Niedrigste Bildschirm-Reflexion (4,4 Prozent).
  • Höchste Kontrastwertung bei Umgebungslicht (188 für 100 % APL und 305 für Spitzenhelligkeit).
  • Höchste sichtbare Bildschirmauflösung 3K (3.200 x 1.440) - 4K erscheint auf einem Smartphone nicht schärfer.
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Samsung Galaxy S20 Ultra stellt 12 neue Rekorde für Smartphone-Displays auf
Autor: Ronald Matta, 17.02.2020 (Update: 17.02.2020)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.