Notebookcheck

Samsung Galaxy S20 Ultra: Enttäuschende Akkulaufzeiten im Vergleich trotz 5.000 mAh-Akku

Trotz 5.000 mAh Akku scheint das Galaxy S20 Ultra bei den Akkulaufzeiten zu enttäuschen, insbesondere mit 120 Hz (Bild: Samsung)
Trotz 5.000 mAh Akku scheint das Galaxy S20 Ultra bei den Akkulaufzeiten zu enttäuschen, insbesondere mit 120 Hz (Bild: Samsung)
Die Kombination aus Snapdragon 865 und externem 5G-Modem im Galaxy S20 Ultra dürfte im Vergleich mit iPhone 11, iPhone 11 Pro Max und Samsungs eigenem Vorgänger Galaxy S10+ einiges an Laufzeit kosten - trotz riesigem 5.000 mAh Akku. Wer dann noch den 120 Hz-Modus dazuschaltet verliert gleich 3 volle Stunden Akkulaufzeit, wie erste Tests zeigen.
Alexander Fagot,

Tom's Guide hat als eine der ersten Tech-Seiten bereits erste Erfahrungswerte mit den Akkus der neuen Galaxy S20-Familie veröffentlicht, konkret dem Top-Modell Galaxy S20 Ultra mit 5.000 mAh Akku. Eigentlich könnte man bei dieser Batteriegröße davon ausgehen, dass Samsungs Flaggschiff alle Rekorde bricht und auch die bekannt guten Apple iPhone 11- und iPhone 11 Pro Max-Langläufer überholt - dem ist aber offenbar nicht so.

In der Tabelle unten sind die erzielten Vergleichswerte der Tester zu sehen - ermittelt bei einer Helligkeit von 150 nits und beim Web-Surfen im Sub-6 5G-Netz von T-Mobile in den USA. Tom's Guide hat die Tests eigenen Aussagen nach jeweils vier mal wiederholt und dann den Mittelwert veröffentlicht. Prinzipiell kann der erzielte Wert von 11:58 Stunden im 60 Hz- Modus für sich gesehen durchaus als sehr gut bezeichnet werden.

Im Vergleich mit der Konkurrenz von Apple und Samsungs eigenem Vorgänger Galaxy S10+ enttäuscht er dann aber doch ein wenig, zumal der deutlich größere Akku offenbar nur zur Abdeckung des höheren Stromverbrauchs von Snapdragon 865 inklusive 5G-Modem und möglicherweise weiterer Komponenten wie des größeren Displays dient. Richtig dramatisch brechen die Laufzeiten dann im 120 Hz-Modus ein, wo das Galaxy S20 Ultra nur mehr 9:13 Stunden durchhält - fast 3 Stunden weniger.

Das erklärt wohl auch, warum Samsung diesen Modus bis dato nur mit geringerer Auflösung zulässt - das geplante Update mit voller Auflösung bei 120 Hz dürfte nochmal massiv Energie kosten. So mancher Kritiker hat ja schon im Vorjahr prophezeit, dass die Entscheidung Qualcomms, das Modem aus dem SoC auszulagern, zu erhöhtem Stromverbrauch führen wird, auch wenn das 5G-Modem im LTE-Modus arbeitet. Letzteres wurde übrigens von Tom's Guide offenbar nicht getestet, somit hinkt der direkte Vergleich mit der LTE-Konkurrenz von Samsung, Apple und Google natürlich ein wenig.

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Samsung Galaxy S20 Ultra: Enttäuschende Akkulaufzeiten im Vergleich trotz 5.000 mAh-Akku
Autor: Alexander Fagot, 26.02.2020 (Update: 26.02.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.