Notebookcheck

Blick ins Innere von Samsung Galaxy S20 Ultra vs S20+: So riesig ist der 108 MP-Sensor

Links der riesige 108 MP-Sensor und die Periskop-Kamera des Galaxy S20 Ultra, rechts das Galaxy S20+.
Links der riesige 108 MP-Sensor und die Periskop-Kamera des Galaxy S20 Ultra, rechts das Galaxy S20+.
Noch werden die Galaxy S20-Serie-Phones noch nicht an Kunden ausgeliefert, erste Tester bekamen allerdings bereits Testsamples und die neuen Samsung-Flaggschiffe des Jahres 2020 wurden somit auch bereits geöffnet, um einen Blick ins Innere zu erhaschen. Zu sehen sind nicht nur die Kameras im Vergleich zwischen Galaxy S20 Ultra und Galaxy S20+.
Alexander Fagot,

Wie man an den Bildern oben und unten aus Südkorea sehen kann, unterscheiden sich Mainboards von Galaxy S20 Ultra und Galaxy S20+ im Vergleich doch deutlich voneinander. Das im Bild oben links blos gelegte Mainboard wird durch die größeren Kamera-Module dominiert, auffällig ist etwa die deutlich größere Hauptkamera mit 108 Megapixel-Sensor dahinter.

Geradezu winzig die 12 Megapixel-Cam des Galaxy S20+ rechts daneben. Viel Platz benötigt auch die seitlich integrierte Periskop-Spiegel-Optik für 5x-optischen Zoom, hinter dem sich ein 48 Megapixel-Sensor verbirgt. Ein genauer Blick auf die Akkus zeigt zudem, dass im Galaxy S20 Ultra "nur" ein 4885 mAh Akku steckt, nicht ganz die versprochenen 5.000 mAh aber knapp. Einen ausführlichen Teardown in Form eines Videos erwarten wir spätestens im März, wenn die ersten Vorbesteller ihre Geräte erhalten. 

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Blick ins Innere von Samsung Galaxy S20 Ultra vs S20+: So riesig ist der 108 MP-Sensor
Autor: Alexander Fagot, 24.02.2020 (Update: 24.02.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.