Notebookcheck

Sony verspricht neue Infos zur PlayStation 5 im August, die Verkäufe von PS4-Spielen bleiben stark

Die Absätze der PlayStation 4 gehen langsam zurück, die Spiele für die Konsole verkaufen sich aber besser denn je. (Bild: Mélanie These, Unsplash)
Die Absätze der PlayStation 4 gehen langsam zurück, die Spiele für die Konsole verkaufen sich aber besser denn je. (Bild: Mélanie These, Unsplash)
Eine unternehmensinterne Quelle bei Sony hat bestätigt, dass der Konzern noch im August neue Informationen zu seiner Konsole der nächsten Generation verraten wird, wenn auch nicht zum State of Play-Livestream am Donnerstag. Der Finanzbericht des Unternehmens zeigt außerdem, dass sich die PlayStation 4 nicht mehr allzu gut verkauft, die Spiele dafür aber umso besser.
Hannes Brecher,

Einem neuen Bericht von Bloomberg zufolge hat ein nicht näher benannter Mitarbeiter von Sony bestätigt, dass das Unternehmen aus Japan derzeit geplant hat, noch im Laufe vom August neue Informationen zur PlayStation 5 zu verraten.

Das Unternehmen hat für den 6. August bereits einen 40 Minuten langen Livestream angekündigt, bei dem aber keinerlei Infos zur Konsole selbst verraten werden sollen. Bis zum Launch der Konsole der nächsten Generation dauert es nur noch wenige Monate, und nach wie vor fehlen viele wichtige Informationen, wie etwa die offizielle Bestätigung der abnehmbaren Seitenteile der Konsole, ein Bild der Rückseite bzw. die Info zu den verfügbaren Anschlüssen, Details zur Benutzeroberfläche und zu den Software-Features und natürlich vor allem zum Preis und zum Start der Vorbestellungen.

Aus dem Finanzbericht zum abgelaufenen Quartal geht außerdem hervor, dass die PlayStation-Sparte mit 599 Milliarden Yen (ca. 4,8 Milliarden Euro) 36 Prozent mehr Umsatz erzielt hat als im selben Zeitraum des Vorjahres. Im Quartal wurden mit 1,9 Millionen PlayStation 4 (ca. 375 Euro auf Amazon) etwas weniger Konsolen als im Vorjahr verkauft, insgesamt wurden bereits 112 Millionen Konsolen ausgeliefert. Sony gibt an, dass PlayStation Plus derzeit 45 Millionen Abonnenten zählt, die Verkäufe von Spielen sollen unter anderem dank The Last of Us II (ca. 59 Euro auf Amazon) ebenfalls ein ordentliches Wachstum erlebt haben.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Sony verspricht neue Infos zur PlayStation 5 im August, die Verkäufe von PS4-Spielen bleiben stark
Autor: Hannes Brecher,  4.08.2020 (Update:  4.08.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.