Notebookcheck

CES 2020 | TCL kündigt Alcatel 1S, 3L (2020) und 1B Android 10 Go-Edition an

TCL kündigt Alcatel 1S, 3L (2020) und 1B Android 10 Go-Edition an.
TCL kündigt Alcatel 1S, 3L (2020) und 1B Android 10 Go-Edition an.
TCL Communication kündigte auf der CES auch die Erweiterung des Produktportfolios für die Marke Alcatel an. Dazu gehören das erste Alcatel-Smartphone mit 48-MP-Triple-Kamera und das erste Android 10 Go-Edition Handy.

Unter der Marke Alcatel wird TCL in der ersten Jahreshälfte drei neue Smartphones des Jahrgangs 2020 vorstellen, die sich als Budget- und Einsteiger-Handys mit frischem Design und verbesserten Kameras für das Low-Entry-Segment empfehlen sollen.

Alcatel 3L (2020) mit 48-MP-Triple-Kamera für 150 Euro

Das Alcatel 3L bietet einen KI-unterstützten 48-MP-KI-Hauptsensor, der auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine für diese Preis-Leistungs-Klasse gute Bildqualität liefern soll. Die KI erkennt bis zu 22 verschiedenen Szenen und optimiert automatisch das Bild. Neben dem Hauptmodul integriert das Alcatel 3L zusätzlich eine 5-MP-Kameraeinheit mit 115°-Super-Weitwinkelobjektiv sowie ein 2-MP-Makro. Die 8-MP-Frontcam mit LCD-Blitz rundet die Kamera-Austattung des Alcatel 3L ab.

Optisch zeigt sich das Alcatel 3L in einem schimmernden Aurora-Farbverlaufs-Design. Das 6,22-Zoll-HD+-Display bietet ein 19:9-Bildformat, angetrieben wird das Alcatel 3Lvon einem nicht näher benannten Octacore Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB integrierten Speicher. Das Alcatel 3L wird noch im 1. Quartal 2020 in den Farben "Chameleon Blue" und "Dark Chrome" zu einem UVP von rund 150 Euro erhältlich sein.

Alcatel 1S (2020) mit Triple-Kamera für 100 Euro

Mit dem Alcatel 1S stellt TCL ein Smartphone vor, das über eine Triple-Kamera (13/5/2 MP) an der Rückseite verfügt. Laut Hersteller soll auch das 100-Euro-Phone hochwertige Fotos liefern. Auch beim Alcatel 1S sorgen KI und Szenenerkennung automatisch für die optimale Kameraeinstellung. Das 5-MP-Kameramodul steuert einen Bokeh-Effekt für den Porträtmodus bei, mit dem 2-MP-Makro lassen sich zum Beispiel auch Details von Pflanzen, Tieren und Insekten aufnehmen.

Wie im Alcatel 3L arbeitet auch das Alcatel 1S mit einem Octacore, als Anzeige dient ebenfalls ein 6,22 Zoll großes HD+-Display. Zudem erhält das 100-Euro-Handy von Alcatel ebenfalls das Aurora-Design. Das Alcatel 1S soll in Q1/2020 in den Farben "Agate Green" und "Power Gray" zu einem UVP von knapp 100 Euro in den Handel kommen.

Alcatel 1B mit Android 10 (Go-Edition)

Das Alcatel 1B bietet ein optimiertes Smartphone-Benutzererlebnis mit Android 10 (Go-Edition), einem Quadcore-Prozessor und bis zu 2 GB RAM. Als Display integriert das Alcatel 1B einen 5,5 Zoll großen HD+-Touchscreen. Zur Energieversorgung ist ein 3.000-mAh-Akku an Bord. Eine spezielle Google Assistant-Taste erlaubt den schnellen Zugriff auf den Assistenten. Das Alcatel 1B soll ebenfalls in Q1 in den Farben "Prime Black" und "Pine Green" verfügbar sein und wie das bisherige Handymodell Alcatel 1 ebenfalls 79 Euro (UVP) kosten.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > TCL kündigt Alcatel 1S, 3L (2020) und 1B Android 10 Go-Edition an
Autor: Ronald Matta,  8.01.2020 (Update:  8.01.2020)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.