Notebookcheck Logo

Test Asus Chromebook CM14 Laptop - Für Einsteiger

Dauerläufer. Das Asus CM 14 ist ein Chromebook der Einstiegsklasse. Es hat aber auch Vorzüge wie 12 Stunden Akkulaufzeit und 10 Jahre Update-Garantie. Wo Asus gespart hat und wie sich das Chromebook im Alltag schlägt, klärt unser Test.

Die Spannbreite der Chromebooks wächst. Auch Asus bietet mittlerweile leistungsstarke Hardware mit Chrome OS an, etwa das Chromebook Flip CX5 mit Intel i7-Power. Doch auf der anderen Seite sind Chromebooks besonders im Low-Budget-Bereich beliebt, weil das System mit wenig Ressourcen auskommt.

In diesem Bereich ist unser Testgerät angesiedelt. Das Asus CM14 (CM1402C) hat eine UVP von 299 Euro, es wurde aber auch schon mehrfach für 150 Euro verkauft, von namhaften Händlern. Damit ist das CM14 eines der günstigsten Notebooks, entsprechend muss die Leistung eingeordnet werden. 

Das Chromebook gibt es wahlweise mit vier oder acht GB RAM. Unser Testmodell kommt mit der kleinen Ausstattung. Als Farbe steht ausschließlich Anthrazit zur Wahl. Laut Asus erfüllt das CM14 Teile des MIL-STD 810H - es soll entsprechend besonders robust sein.

Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
Prozessor
MediaTek Kompanio 520 8 x 2 GHz, 2x Cortex-A76 / 6x A55
Grafikkarte
Hauptspeicher
3.7 GB 
Bildschirm
14.00 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, CMN 14E5, TN, spiegelnd: nein
Massenspeicher
128 GB eMMC Flash, 128 GB 
, 93 GB verfügbar
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, USB-C Power Delivery (PD), 2 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3,5 mm, Card Reader: microSD
Netzwerk
MediaTek MT7921 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/), Bluetooth 5.3
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 22 x 325 x 227
Akku
42 Wh Lithium-Polymer, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 15 h
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Google Chrome OS
Kamera
Webcam: 720p
Primary Camera: 0 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: stereo, Tastatur: chicklett, Tastatur-Beleuchtung: nein, Chrome OS Version 119.0.6045.212, 24 Monate Garantie, Garantierte Updates bis Juni 2033, Lüfterlos
Gewicht
1.424 kg, Netzteil: 181 g
Preis
319 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
78.1 %
01.2024
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
Kompanio 520, Mali-G52 MP2
1.4 kg22 mm14.00"1920x1080
78.1 %
07.2020
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
Celeron N4020, UHD Graphics 600
1.1 kg17.5 mm11.60"1366x768
77.2 %
08.2023
HP Chromebook 15a-n0008TU
Celeron N4500, UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU)
1.7 kg18.1 mm15.60"1366x768
79.5 %
10.2021
HP Chromebook x2 11-da0023dx
SD 7c, Adreno 618
583 g7.7 mm11.00"2160x1440
80.3 %
11.2021
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Celeron N4120, UHD Graphics 600
1.2 kg20 mm11.60"1366x768
83.7 %
06.2022
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
i3-1115G4, UHD Graphics Xe G4 48EUs
1.4 kg19.3 mm14.00"1920x1080
79.9 %
04.2022
Asus Chromebook Flip CM1
3015Ce, Vega 3
1.7 kg18.6 mm14.00"1920x1080
78.5 %
01.2024
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
Kompanio 520, Mali-G52 MP2
1.3 kg19.3 mm14.00"1920x1080

Gehäuse & Ausstattung - Asus klappt 180 Grad

Wie in der Preisklasse nicht anders zu erwarten, setzt Asus beim CM14 auf ein Kunststoffgehäuse. Im matten Body sind dabei einzelne glänzende Partikel zu sehen, das lockert das Gerät optisch auf, es hat zudem durch eine leicht angeraute Oberfläche einen guten Griff. Der Deckel ist dagegen komplett glatt gehalten und setzt sich dadurch optisch ab.

Das Display wird durch eine umlaufende leichte Erhebung und einzelne Gummierungen vor Schäden beim Zuklappen geschützt. Wird das Chromebook auf einem Tisch aufgeklappt, schiebt sich das Display unter den Body und hebt diesen leicht an. Kleine Gummifüße schützen vor Schäden.

Die Verarbeitungsqualität geht in Ordnung. Allerdings lassen sich Deckel und Body deutlich eindrücken. Der Deckel ist zudem anfällig für Kratzer. Eine Besonderheit des CM14 ist, dass das Display bis zu einem Winkel von 180 Grad geöffnet werden kann. Ab Werk bietet Asus eine Sichtblende für die verbaute Webcam.

Die Anschlüsse sind auf beide Seiten verteilt, allerdings recht ungleichmäßig. Auf der rechten Seite sitzen lediglich ein USB-C-Port und eine LED. Auf der linken Seite verbaut Asus einen weiteren USB-C und einen USB-A-Port. Die USB-Anschlüsse erfüllen den USB 3.2 Gen 1 Standard, die USB-C-Versionen auch Power-Delivery und Displayport. Außerdem gibt es eine Diebstalsicherung (Kensignton Lock slot), einen 3,5 mm Klinkenanschluss und einen Einschub für eine microSD-Karte. Vorder- und Rückseite haben keine Anschlüsse.

Die zwei Lautsprecher sitzen auf der Unterseite des Geräts, durch Schlitze im Gehäuse kann der Ton auch leicht seitlich entweichen.

Größenvergleich

362.6 mm 241.5 mm 18.1 mm 1.7 kg325 mm 227 mm 22 mm 1.4 kg325.9 mm 221.8 mm 19.3 mm 1.3 kg326.5 mm 228.8 mm 18.6 mm 1.7 kg323 mm 219.8 mm 19.3 mm 1.4 kg296 mm 205 mm 20 mm 1.2 kg281.7 mm 198 mm 17.5 mm 1.1 kg252 mm 177 mm 7.7 mm 583 g297 mm 210 mm 1 mm 5.7 g
Rechte Seite: USB 3.2 Gen 1 (USB-C; Power Delivery, Displayport)
Rechte Seite: USB 3.2 Gen 1 (USB-C; Power Delivery, Displayport)
Linke Seite: Diebstahlsicherung, USB 3.2 Gen 1 (USB-C; Power Delivery, Displayport), USB 3.2 Gen 1 (USB-A), Audiokombo, Speicherkartenleser (MicroSD)
Linke Seite: Diebstahlsicherung, USB 3.2 Gen 1 (USB-C; Power Delivery, Displayport), USB 3.2 Gen 1 (USB-A), Audiokombo, Speicherkartenleser (MicroSD)
SD Card Reader - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel Core i3-1115G4 (AV Pro SD microSD 128 GB V60)
72 MB/s +22%
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
Intel Celeron N4020 (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
70.2 MB/s +19%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel Celeron N4500 (AV Pro SD microSD 128 GB V60)
59.83 MB/s +1%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
MediaTek Kompanio 520 (AV Pro SD microSD 128 GB V60)
59 MB/s
Durchschnitt der Klasse Office
  (8 - 83.4, n=43, der letzten 2 Jahre)
54.7 MB/s -7%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
MediaTek Kompanio 520
46 MB/s -22%
HP Chromebook x2 11-da0023dx
Qualcomm Snapdragon 7c (Angelbird V60)
36.1 MB/s -39%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Intel Celeron N4120 (AV Pro SD microSD 128 GB V60)
33 MB/s -44%
Asus Chromebook Flip CM1
AMD 3015Ce (AV Pro SD microSD 128 GB V60)
32 MB/s -46%

Kommunikation

Das Asus Chromebook CM14 beherrscht WLAN 6. Dennoch sind die von uns gemessenen Übertragungsraten gering. Dabei sind die maximal festgestellten Übertragungsraten mit 444 MBit/s im Upload sowie 248 MBit/s im Download nicht untypisch für die verbaute Hardware.

Im Alltag haben wir keine Probleme mit der Netzwerkverbindung und auch größere Dateien können problemlos und in adäquater Zeit heruntergeladen werden. Dies dürfte auch daran liegen, dass die WiFi-Übertragungsgeschwindigkeiten im Verglauch zu schnellem 100 MBit/s DSL immer noch gleichwertig sind. Für die starken Schwankungen könnten neben unserem Testaufbau auch die Positionierung der Antennen im Gerät und die Nähe der WLAN-Karte zum Heatspreader sein. 

Das CM14 unterstützt Bluetooth 5.2 und verbindet sich im Test problemlos mit einem Controller und Kopfhörern. Eine Version mit LTE-Modem bietet Asus nicht an. 

Networking
iperf3 transmit AX12
Durchschnitt der Klasse Office
  (819 - 842, n=2, der letzten 2 Jahre)
831 MBit/s
Durchschnittliche MediaTek MT7921
  (548 - 985, n=16)
797 MBit/s
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
Intel Wireless-AC 9560
643 (625min - 669max) MBit/s
HP Chromebook x2 11-da0023dx
802.11 a/b/g/n/ac
371 MBit/s
iperf3 receive AX12
Durchschnitt der Klasse Office
  (883 - 972, n=2, der letzten 2 Jahre)
928 MBit/s
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
Intel Wireless-AC 9560
670 (654min - 677max) MBit/s
Durchschnittliche MediaTek MT7921
  (90 - 972, n=16)
628 MBit/s
HP Chromebook x2 11-da0023dx
802.11 a/b/g/n/ac
437 MBit/s
iperf3 transmit AXE11000
Durchschnitt der Klasse Office
  (47.8 - 1793, n=88, der letzten 2 Jahre)
1117 MBit/s +2237%
Durchschnittliche MediaTek MT7921
  (47.8 - 985, n=17)
803 MBit/s +1580%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Realtek RTL8822CE
584 (300min - 607max) MBit/s +1122%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
Lenovo 5W11H85391
534 (366min - 556max) MBit/s +1017%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
MediaTek MT7921
47.8 (11min - 248max) MBit/s
iperf3 receive AXE11000
Durchschnitt der Klasse Office
  (104.2 - 1752, n=90, der letzten 2 Jahre)
1260 MBit/s +1109%
Durchschnittliche MediaTek MT7921
  (104.2 - 968, n=17)
782 MBit/s +650%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Realtek RTL8822CE
725 (709min - 740max) MBit/s +596%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
Lenovo 5W11H85391
463 (434min - 480max) MBit/s +344%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
MediaTek MT7921
104.2 (7min - 444max) MBit/s
050100150200250300350400450500550600650700Tooltip
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048 MediaTek MT7921; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø47.7 (11-248)
HP Chromebook 15a-n0008TU Realtek RTL8822CE; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø574 (300-607)
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048 MediaTek MT7921; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø104.2 (7-444)
HP Chromebook 15a-n0008TU Realtek RTL8822CE; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø725 (709-740)
ColorChecker
8.8 ∆E
2.5 ∆E
3.4 ∆E
5.9 ∆E
1.6 ∆E
2.9 ∆E
7.9 ∆E
6.9 ∆E
6.1 ∆E
4.8 ∆E
1.8 ∆E
7.8 ∆E
9.8 ∆E
6 ∆E
5.8 ∆E
6.8 ∆E
5.5 ∆E
12.9 ∆E
5.1 ∆E
4 ∆E
5.9 ∆E
5.8 ∆E
10.4 ∆E
10.7 ∆E
ColorChecker Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048: 6.22 ∆E min: 1.62 - max: 12.87 ∆E

Webcam

Das Asus CM14 verfügt über eine Webcam die Aufnahmen in 720p unterstützt. Schön ist, das Asus das Chromebook mit einer mechanischen Blende ausstattet. Die Bildqualität ist allerdings mäßig. Für gelegentliche Videokonferenzen ist das Gebotene ausreichend, ansehnlich sind die Bilder und Videos jedoch nicht. 

Asus wirbt mit einer automatischen Gesichtsbelichtung. Damit soll das Gesicht bei Videotelefonaten besser ausgeleuchtet werden. Wir konnten im Test jedoch keine Besonderheiten feststellen.

Garantie und Wartung - Lange Updategarantie für das CM14

Das Chassis des Asus Chromebook CM14 kann mit Schrauben an der Unterseite leicht geöffnet werden. Eine Schraube ist mit einem Siegel gesichert. Speicher und RAM sind fest verlötet, einen Lüfter gibt es nicht. Entsprechend eingeschränkt sind die Wartungsmöglichkeiten. Asus gibt in Deutschland eine Garantie von 24 Monaten.

Erfreulich ist die lange Updategarantie. Das Chromebook soll bis Juli 2033 mit System-Updates versorgt werden.

Eingabegeräte - Chromebook CM14 mit großem Trackpad

Die Tastatur des Asus Chromebook CM14 entspricht dem Standard-Layout für Chrome-OS-Geräte. Statt der F-Tasten gibt es Sondertasten für Lautstärke, Leuchtkraft etc., ein Nummernfeld gibt es nicht. Die Tasten haben eine Breite von 15 Millimetern und auch der Hub fällt mit 1,5 Millimetern ordentlich aus. Schreiben ist auf dem Chromebook ohne Eingewöhnung zügig möglich. Eine Tastaturbeleuchtung hat das CM14 nicht. Zudem klingen die Tasten etwas klapprig.

Gut gefällt uns das Trackpad. Mit einer Diagonale von 15 cm fällt es groß aus. Zudem hat es einen klaren Druckpunkt und sitzt ohne Spiel. Auch die Gleiteigenschaften sind gut. Gesten werden auf dem Pad zuverlässig erkannt.

Display - Dunkles TN-Panel am CM14

Clouding auf dem Asus Chromebook CM14
Clouding auf dem Asus Chromebook CM14
Subpixelmatrix - Asus Chromebook CM14
Subpixelmatrix - Asus Chromebook CM14

Beim Display wird die Preisklasse besonders deutlich. Asus setzt auf ein mattes TN-Panel von CMN. Ein Schwachpunkt ist die geringe maximale Helligkeit, wir messen maximal 230 cd/². Zudem ist die Ausleuchtung nicht besonders homogen. Zu den Ecken hin fällt die Leuchtkraft sichtbar ab.

Außerdem ist die Ablesbarkeit des Displays stark abhängig vom Blickwinkel. Wird das Panel nicht frontal betrachtet, leiden die Farbdarstellung und die Darstellung der Inhalte insgesamt deutlich. Aus spitzen Winkeln sind Inhalte kaum zu erkennen. Bei unseren Messungen haben wir ein Bildschirmflackern festgestellt. Die Frequenz fällt allerdings mit 24.800 Hz derart hoch aus, dass kaum Beeinträchtigungen zu erwarten sind. 

Auch wenn beim Display viel Luft nach oben ist, dass Panel entspricht der Preisklasse. Die Werte des HP Chromebook 15a fallen ähnlich aus. Das wird mit 260 Nits in der Bildschirmmitte zwar etwas heller, dafür ist das Display des Asus CM14 farbgetreuer.

195
cd/m²
208
cd/m²
191
cd/m²
212
cd/m²
230
cd/m²
220
cd/m²
187
cd/m²
206
cd/m²
187
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
CMN 14E5 getestet mit X-Rite i1Pro 2
Maximal: 230 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 204 cd/m² Minimum: 5.7 cd/m²
Ausleuchtung: 81 %
Helligkeit Akku: 230 cd/m²
Kontrast: 531:1 (Schwarzwert: 0.433 cd/m²)
ΔE Color 8.91 | 0.5-29.43 Ø5
ΔE Greyscale 10.3 | 0.57-98 Ø5.2
Gamma: 2.239
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
CMN 14E5, TN, 1920x1080, 14.00
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
N116BCA-EA1, IPS LED, 1366x768, 11.60
HP Chromebook 15a-n0008TU
TN LED, 1366x768, 15.60
HP Chromebook x2 11-da0023dx
IPS, 2160x1440, 11.00
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
IPS-Grade, 1366x768, 11.60
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
IPS, 1920x1080, 14.00
Asus Chromebook Flip CM1
IPS, 1920x1080, 14.00
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
AUO 208D, TN, 1920x1080, 14.00
Display
Display P3 Coverage
45.35
sRGB Coverage
67.7
54.35
AdobeRGB 1998 Coverage
46.93
37.54
Response Times
-38%
27%
-23%
-35%
-3%
-43%
26%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
37 ?(18.9, 18.1)
38 ?(20, 18)
-3%
38.33 ?(19.51, 18.82)
-4%
46.4 ?(22.8, 23.6)
-25%
33 ?(15, 18)
11%
38 ?(20, 18)
-3%
40 ?(19, 21)
-8%
39.3 ?(20.7, 18.6)
-6%
Response Time Black / White *
22.4 ?(18.6, 3.8)
25 ?(14, 11)
-12%
9.61 ?(6.07, 3.54)
57%
26.8 ?(15.2, 11.6)
-20%
27 ?(14, 13)
-21%
24 ?(13, 11)
-7%
27 ?(15, 12)
-21%
9.4 ?(6.1, 3.3)
58%
PWM Frequency
24800 ?(50)
250 ?(60)
-99%
1000 ?(90)
-96%
25000 ?(80)
1%
200 ?(10)
-99%
Bildschirm
55%
-10%
69%
74%
35%
32%
-1%
Helligkeit Bildmitte
230
270
17%
260
13%
447.8
95%
291
27%
242
5%
200
-13%
281
22%
Brightness
204
259
27%
233
14%
427
109%
271
33%
225
10%
196
-4%
259
27%
Brightness Distribution
81
76
-6%
81
0%
88
9%
85
5%
82
1%
84
4%
85
5%
Schwarzwert *
0.433
0.195
55%
0.5
-15%
0.45
-4%
0.11
75%
0.18
58%
0.2
54%
0.45
-4%
Kontrast
531
1385
161%
520
-2%
995
87%
2645
398%
1344
153%
1000
88%
624
18%
Delta E Colorchecker *
8.91
3.98
55%
13.2
-48%
1.48
83%
8.14
9%
6.61
26%
4.82
46%
12.4
-39%
Colorchecker dE 2000 max. *
19.81
8.46
57%
21.27
-7%
2.6
87%
19.9
-0%
22.53
-14%
20.61
-4%
21.9
-11%
Delta E Graustufen *
10.3
2.57
75%
14.1
-37%
1.9
82%
5.84
43%
6.21
40%
1.64
84%
13.2
-28%
Gamma
2.239 98%
2.3 96%
2.47 89%
2.08 106%
2.5 88%
2.54 87%
2.43 91%
CCT
11724 55%
6332 103%
15924 41%
6624 98%
6761 96%
6373 102%
6475 100%
Colorchecker dE 2000 calibrated *
4
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
43
Color Space (Percent of sRGB)
67
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
9% / 30%
9% / -3%
23% / 50%
20% / 44%
16% / 25%
-6% / 12%
13% / 4%

* ... kleinere Werte sind besser

Während die Farbdarstellung mit einer Abdeckung von 60 Prozent des sRGB-Farbraums gerade noch in Ordnung gehen, fällt vor allem die Farbabweichung auf. Das betrifft sowohl die Graustufen als auch die Farben. Zudem hat das Display einen deutlichen Blaustich.

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
22.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 18.6 ms steigend
↘ 3.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 45 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (21.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
37 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 18.9 ms steigend
↘ 18.1 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.2 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 47 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (33.6 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 24800 Hz ≤ 50 % Helligkeit

Das Display flackert mit 24800 Hz (im schlimmsten Fall, eventuell durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 50 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 24800 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17753 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

100 %
100 %
95
95
90 %
90 %
85 %
85 %
80 %
80 %
75%
75%
60 %
60 %
50 %
50 %
45 %
45 %
40 %
40 %
35 %
35 %
25 %
25 %
20 %
20 %
15 %
15 %
10 %
10 %
5 %
5 %

Wegen der geringen maximalen Helligkeit ist das Asus CM14 unter freiem Himmel nur schwer nutzbar. Zwar erleichtert das matte Panel die Ablesbarkeit, doch schon bei bewölktem Himmel kommt das Display an seine Grenzen. Erschwert wird die Ablesbarkeit zudem durch die schlechte Blickwinkelstabilität.

Die Leuchtkraft des verbauten Panels ist sehr gering. Selbst bei bewölktem Himmel sind Inhalte schwer ablesbar.
Die Leuchtkraft des verbauten Panels ist sehr gering.
 

Leistung - CM14 Reicht für Office und Websurfing

Der typische Anwendungsfall für günstige Chromebooks sind Textverarbeitung und Surfen. Daher haben wir die Leistung des Asus Chromebook CM14 im Wesentlichen im Alltag und mit Browserbenchmarks getestet.

Prozessor

Im Asus Chromebook CM14 kommt ein MediaTek Kompanio 520 (MT8186) als SoC zum Einsatz. Der Chip ist passiv gekühlt, das Chromebook kommt daher ohne Lüfter aus. Unser Testgerät kann auf vier GB RAM zurückgreifen, dieser ist verlötet.

CPU Performance Rating: Percent
WebXPRT 4: Overall
Jetstream 2: Total Score
Speedometer 2.0: Result
WebXPRT 3: Overall
Octane V2: Total Score
Mozilla Kraken 1.1: Total
Sunspider: 1.0 Total Score
CPU Performance Rating
Durchschnitt der Klasse Office
 
90.3 pt
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP -1!
Intel Core i3-1115G4
76.7 pt
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel Celeron N4500
38.9 pt
Durchschnittliche MediaTek Kompanio 520
 
33.5 pt
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
MediaTek Kompanio 520
31.7 pt
Asus Chromebook Flip CM1 -1!
AMD 3015Ce
31.2 pt
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05 -5!
Intel Celeron N4020
25.4 pt
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N -2!
Intel Celeron N4120
22.5 pt
HP Chromebook x2 11-da0023dx -2!
Qualcomm Snapdragon 7c
18.2 pt
WebXPRT 4 / Overall
Durchschnitt der Klasse Office
  (80 - 328, n=95, der letzten 2 Jahre)
204 Points +155%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel Celeron N4500
91.2 Points +14%
Durchschnittliche MediaTek Kompanio 520
  (80 - 81, n=2)
80.5 Points +1%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
MediaTek Kompanio 520
80 Points
Jetstream 2 / Total Score
Durchschnitt der Klasse Office
  (74.4 - 418, n=67, der letzten 2 Jahre)
235 Points +216%
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel Core i3-1115G4
162.9 Points +119%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel Celeron N4500
82.5 Points +11%
Asus Chromebook Flip CM1
AMD 3015Ce
75.3 Points +1%
Durchschnittliche MediaTek Kompanio 520
  (74.4 - 75.6, n=2)
75 Points +1%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
MediaTek Kompanio 520
74.4 Points
HP Chromebook x2 11-da0023dx
Qualcomm Snapdragon 7c
60 Points -19%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Intel Celeron N4120
58.8 Points -21%
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
Intel Celeron N4020
49.9 Points -33%
Speedometer 2.0 / Result
Durchschnitt der Klasse Office
  (26.1 - 350, n=46, der letzten 2 Jahre)
243 runs/min +831%
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel Core i3-1115G4
181 runs/min +593%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel Celeron N4500
71.5 runs/min +174%
Asus Chromebook Flip CM1
AMD 3015Ce
67.7 runs/min +159%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Intel Celeron N4120
49.1 runs/min +88%
Durchschnittliche MediaTek Kompanio 520
  (26.1 - 55.7, n=2)
40.9 runs/min +57%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
MediaTek Kompanio 520
26.1 runs/min
WebXPRT 3 / Overall
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel Core i3-1115G4
257 Points +112%
Durchschnitt der Klasse Office
  (110.2 - 368, n=100, der letzten 2 Jahre)
248 Points +105%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel Celeron N4500
141.3 Points +17%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
MediaTek Kompanio 520
121 Points
Durchschnittliche MediaTek Kompanio 520
  ()
121 Points 0%
Asus Chromebook Flip CM1
AMD 3015Ce
118 Points -2%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Intel Celeron N4120
106 Points -12%
HP Chromebook x2 11-da0023dx
Qualcomm Snapdragon 7c
78 Points -36%
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
Intel Celeron N4020
76.2 Points -37%
Octane V2 / Total Score
Durchschnitt der Klasse Office
  (22414 - 93596, n=48, der letzten 2 Jahre)
71799 Points +220%
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel Core i3-1115G4
59497 Points +165%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel Celeron N4500
24838 Points +11%
Asus Chromebook Flip CM1
AMD 3015Ce
23395 Points +4%
Durchschnittliche MediaTek Kompanio 520
  (22414 - 23443, n=2)
22929 Points +2%
HP Chromebook x2 11-da0023dx
Qualcomm Snapdragon 7c
22523 Points 0%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
MediaTek Kompanio 520
22414 Points
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Intel Celeron N4120
18537 Points -17%
Mozilla Kraken 1.1 / Total
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Intel Celeron N4120
2125 ms * -8%
HP Chromebook x2 11-da0023dx
Qualcomm Snapdragon 7c
2050 ms * -4%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
MediaTek Kompanio 520
1965.5 ms *
Durchschnittliche MediaTek Kompanio 520
  (1814 - 1966, n=2)
1890 ms * +4%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel Celeron N4500
1665.2 ms * +15%
Asus Chromebook Flip CM1
AMD 3015Ce
1415 ms * +28%
Durchschnitt der Klasse Office
  (479 - 1966, n=105, der letzten 2 Jahre)
715 ms * +64%
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel Core i3-1115G4
657.9 ms * +67%
Sunspider / 1.0 Total Score
HP Chromebook x2 11-da0023dx
Qualcomm Snapdragon 7c
408.3 ms * -120%
Asus Chromebook Flip CM1
AMD 3015Ce
344.3 ms * -86%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel Celeron N4500
197.1 ms * -6%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
MediaTek Kompanio 520
185.2 ms *
Durchschnittliche MediaTek Kompanio 520
  (172.6 - 185.2, n=2)
178.9 ms * +3%
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel Core i3-1115G4
145.8 ms * +21%
Durchschnitt der Klasse Office
  (64.5 - 197.1, n=9, der letzten 2 Jahre)
126.3 ms * +32%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Die Gesamtleistung des Asus Chromebook CM14 geht in Ordnung. Die gebotene Leistung reicht aus, um Dokumente zu verfassen und im Internet zu browsen. Ab sechs geöffneten Chrome-Tabs sinkt das Arbeitstempo aber spürbar und es kommt zu leichten Rucklern.

In den gängigen Benchmarks liegt das Chromebook CM14 meist im hinteren Mittelfeld der Vergleichsgeräte. Das HP Chromebook 15a mit Intel Celeron N4500 ist performanter. 

CrossMark / Overall
Durchschnitt der Klasse Office
  (348 - 1891, n=99, der letzten 2 Jahre)
1348 Points +287%
Durchschnittliche MediaTek Kompanio 520, ARM Mali-G52 MP2
  (348 - 357, n=2)
353 Points +1%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
Mali-G52 MP2, Kompanio 520, 128 GB eMMC Flash
348 Points
CrossMark / Productivity
Durchschnitt der Klasse Office
  (393 - 1870, n=99, der letzten 2 Jahre)
1360 Points +246%
Durchschnittliche MediaTek Kompanio 520, ARM Mali-G52 MP2
  (393 - 400, n=2)
397 Points +1%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
Mali-G52 MP2, Kompanio 520, 128 GB eMMC Flash
393 Points
CrossMark / Creativity
Durchschnitt der Klasse Office
  (340 - 1982, n=99, der letzten 2 Jahre)
1388 Points +308%
Durchschnittliche MediaTek Kompanio 520, ARM Mali-G52 MP2
  (340 - 350, n=2)
345 Points +1%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
Mali-G52 MP2, Kompanio 520, 128 GB eMMC Flash
340 Points
CrossMark / Responsiveness
Durchschnitt der Klasse Office
  (258 - 2017, n=99, der letzten 2 Jahre)
1216 Points +371%
Durchschnittliche MediaTek Kompanio 520, ARM Mali-G52 MP2
  (258 - 268, n=2)
263 Points +2%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
Mali-G52 MP2, Kompanio 520, 128 GB eMMC Flash
258 Points
PCMark for Android / Work 3.0
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
UHD Graphics Xe G4 48EUs, i3-1115G4, SK Hynix BC711 HFM256GD3JX016N
11801 Points +70%
Asus Chromebook Flip CM1
Vega 3, 3015Ce, 64 GB eMMC Flash
9775 Points +41%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
UHD Graphics 600, Celeron N4120
8969 Points +30%
HP Chromebook x2 11-da0023dx
Adreno 618, SD 7c, 128 GB eMMC Flash
8837 Points +28%
HP Chromebook 15a-n0008TU
UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Celeron N4500, 128 GB eMMC Flash
7404 Points +7%
Durchschnitt der Klasse Office
  (6885 - 7404, n=3, der letzten 2 Jahre)
7071 Points +2%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
Mali-G52 MP2, Kompanio 520, 128 GB eMMC Flash
6924 Points
Durchschnittliche MediaTek Kompanio 520, ARM Mali-G52 MP2
  (6885 - 6924, n=2)
6905 Points 0%

Massenspeicher

Das Asus Chromebook CM14 hat einen 128 GB großen internen Speicher. Allerdings setzt der Hersteller auf einen eMMC-Speicher. Entsprechend fallen die Übertragungsraten im Test gering aus.

Unsere gemessenen Werte bleiben sogar unter den Übertragungsraten des SD-Kartenlesers zurück. Die meisten Chromebooks haben langsame Speicher verbaut, wegen der starken Cloud-Orientierung ist das zu verschmerzen. Allerdings sind die Geschwindigkeiten des Asus CM14 selbst für ein Chromebook langsam.

Drive Performance Rating - Percent
Asus Chromebook Flip CM1 -8!
64 GB eMMC Flash
88.6 pt
Durchschnittliche 128 GB eMMC Flash
 
86.3 pt
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP -8!
SK Hynix BC711 HFM256GD3JX016N
73.1 pt
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N -4!
 
61.3 pt
HP Chromebook 15a-n0008TU -4!
128 GB eMMC Flash
50.8 pt
HP Chromebook x2 11-da0023dx -5!
128 GB eMMC Flash
49.5 pt
Durchschnitt der Klasse Office
 
34.5 pt
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868 -4!
64 GB eMMC Flash
30.6 pt
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
128 GB eMMC Flash
25.5 pt
PCMark for Android
Storage 2.0
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
 
28061 Points +994%
Asus Chromebook Flip CM1
64 GB eMMC Flash
24872 Points +870%
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
SK Hynix BC711 HFM256GD3JX016N
20509 Points +700%
Durchschnittliche 128 GB eMMC Flash
  (2565 - 17319, n=14)
10740 Points +319%
HP Chromebook 15a-n0008TU
128 GB eMMC Flash
6833 Points +166%
Durchschnitt der Klasse Office
  (2565 - 6833, n=3, der letzten 2 Jahre)
4038 Points +57%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
64 GB eMMC Flash
2717 Points +6%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
128 GB eMMC Flash
2565 Points
Storage 2.0 random write int.
Durchschnittliche 128 GB eMMC Flash
  (1.09 - 49.1, n=9)
26.3 MB/s +2313%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
64 GB eMMC Flash
1.37 MB/s +26%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1.09 - 1.37, n=2, der letzten 2 Jahre)
1.23 MB/s +13%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
128 GB eMMC Flash
1.09 MB/s
Storage 2.0 seq. write int.
Durchschnittliche 128 GB eMMC Flash
  (81.3 - 240, n=9)
176.3 MB/s +117%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
64 GB eMMC Flash
82.5 MB/s +1%
Durchschnitt der Klasse Office
  (81.3 - 82.5, n=2, der letzten 2 Jahre)
81.9 MB/s +1%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
128 GB eMMC Flash
81.31 MB/s
Storage 2.0 random read int.
Durchschnittliche 128 GB eMMC Flash
  (6.6 - 30.5, n=9)
20 MB/s +203%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
64 GB eMMC Flash
7.5 MB/s +14%
Durchschnitt der Klasse Office
  (6.6 - 7.5, n=2, der letzten 2 Jahre)
7.05 MB/s +7%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
128 GB eMMC Flash
6.6 MB/s
Storage 2.0 seq. read int.
Durchschnittliche 128 GB eMMC Flash
  (99.2 - 284, n=9)
218 MB/s +120%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
64 GB eMMC Flash
117 MB/s +18%
Durchschnitt der Klasse Office
  (99.2 - 117, n=2, der letzten 2 Jahre)
108.1 MB/s +9%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
128 GB eMMC Flash
99.17 MB/s
AndroBench 3-5
Random Write 4KB
Durchschnittliche 128 GB eMMC Flash
  (3.84 - 159.9, n=76)
55.1 MB/s +1335%
HP Chromebook x2 11-da0023dx
128 GB eMMC Flash
19.2 MB/s +400%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
 
16.31 MB/s +325%
HP Chromebook 15a-n0008TU
128 GB eMMC Flash
4.66 MB/s +21%
Durchschnitt der Klasse Office
  (3.84 - 4.66, n=2, der letzten 2 Jahre)
4.25 MB/s +11%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
128 GB eMMC Flash
3.84 MB/s
Random Read 4KB
HP Chromebook 15a-n0008TU
128 GB eMMC Flash
217.57 MB/s +2421%
Durchschnitt der Klasse Office
  (8.63 - 218, n=2, der letzten 2 Jahre)
113.1 MB/s +1211%
Durchschnittliche 128 GB eMMC Flash
  (8.63 - 247, n=76)
82.7 MB/s +858%
HP Chromebook x2 11-da0023dx
128 GB eMMC Flash
74.6 MB/s +764%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
 
27.62 MB/s +220%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
128 GB eMMC Flash
8.63 MB/s
Sequential Write 256KB
Durchschnittliche 128 GB eMMC Flash
  (72.3 - 314, n=76)
194.6 MB/s +169%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
 
178.2 MB/s +146%
HP Chromebook x2 11-da0023dx
128 GB eMMC Flash
172.5 MB/s +139%
HP Chromebook 15a-n0008TU
128 GB eMMC Flash
147.26 MB/s +104%
Durchschnitt der Klasse Office
  (72.3 - 147.3, n=2, der letzten 2 Jahre)
109.8 MB/s +52%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
128 GB eMMC Flash
72.3 MB/s
Sequential Read 256KB
Durchschnittliche 128 GB eMMC Flash
  (106.7 - 511, n=76)
283 MB/s +132%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
 
206 MB/s +69%
HP Chromebook 15a-n0008TU
128 GB eMMC Flash
129.26 MB/s +6%
Durchschnitt der Klasse Office
  (122.2 - 129.3, n=2, der letzten 2 Jahre)
125.7 MB/s +3%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
128 GB eMMC Flash
122.17 MB/s
HP Chromebook x2 11-da0023dx
128 GB eMMC Flash
113.5 MB/s -7%

Grafikkarte

Asus setzt im Chromebook CM14 auf eine integrierte ARM Mali-G52 MP2 Grafikeinheit. Die reicht für Alltagsaufgaben völlig und auch aktuelle Spieletitel sind auf dem Chromebook, etwa über den Google PlayStore oder Cloudangebote wie Xbox Cloud Gaming, spielbar. PUBG Mobile kann maximal in HD-Auflösung und mit Bildrate hoch gespielt werden, mehr lässt die Konfiguration in den Einstellungen nicht zu. Mit diesen Einstellungen ist BUBG Mobile spielbar, es gibt jedoch immer wieder Ruckler.

In den gängigen Benchmarks bleibt dem Asus CM14 allerdings meist nur der letzte Platz bei den Vergleichsgeräten. Bei den anspruchsvollen Programmen ruckeln die dargestellten Inhalte erheblich.

PUBG Mobile als Android-App auf dem Chromebook CM14
PUBG Mobile als Android-App auf dem Chromebook CM14
Forza Horizon über Micrososoft Game Pass auf dem Chromebook CM14
Forza Horizon über Micrososoft Game Pass auf dem Chromebook CM14
3DMark Performance Rating - Percent
HP Chromebook x2 11-da0023dx -14!
Qualcomm Adreno 618, Qualcomm Snapdragon 7c
100 pt
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP -3!
Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs, Intel Core i3-1115G4
94.1 pt
Durchschnitt der Klasse Office
 
67.2 pt
HP Chromebook 15a-n0008TU -5!
Intel UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Intel Celeron N4500
41.9 pt
Asus Chromebook Flip CM1 -9!
AMD Radeon RX Vega 3, AMD 3015Ce
31.8 pt
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N -8!
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4120
29.6 pt
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048 -3!
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
23.7 pt
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868 -1!
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
22.4 pt
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2 -1!
 
20.8 pt
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05 -14!
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4020
8.6 pt
3DMark
1920x1080 Fire Strike Graphics
Durchschnitt der Klasse Office
  (712 - 9228, n=109, der letzten 2 Jahre)
4327 Points
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4020
372 Points
Wild Life Extreme Unlimited
Durchschnitt der Klasse Office
  (201 - 4897, n=20, der letzten 2 Jahre)
2893 Points
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs, Intel Core i3-1115G4
1593 Points
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
201 Points
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2
  (72 - 201, n=39)
175.6 Points
Wild Life Extreme
Durchschnitt der Klasse Office
  (203 - 4977, n=8, der letzten 2 Jahre)
2234 Points +1000%
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs, Intel Core i3-1115G4
1647 Points +711%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
204 Points 0%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
203 Points
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2
  (75 - 204, n=40)
178.8 Points -12%
Wild Life Unlimited Score
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs, Intel Core i3-1115G4
5698 Points +661%
Durchschnitt der Klasse Office
  (749 - 4455, n=3, der letzten 2 Jahre)
1985 Points +165%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
750 Points 0%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
749 Points
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2
  (289 - 757, n=42)
696 Points -7%
Wild Life Score
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs, Intel Core i3-1115G4
5974 Points +716%
Durchschnitt der Klasse Office
  (727 - 4313, n=4, der letzten 2 Jahre)
1680 Points +130%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Intel Celeron N4500
948 Points +30%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
732 Points
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
727 Points -1%
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2
  (286 - 761, n=42)
697 Points -5%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs, Intel Core i3-1115G4
9566 Points
Asus Chromebook Flip CM1
AMD Radeon RX Vega 3, AMD 3015Ce
2086 Points
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
1628 Points
Durchschnitt der Klasse Office
  (der letzten 2 Jahre)
1628 Points
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2
  (596 - 1628, n=46)
1364 Points
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1)
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Intel Celeron N4500
1952 Points +34%
Asus Chromebook Flip CM1
AMD Radeon RX Vega 3, AMD 3015Ce
1893 Points +30%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1450 - 1952, n=3, der letzten 2 Jahre)
1620 Points +11%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
1458 Points
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
1450 Points -1%
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2
  (567 - 1515, n=48)
1338 Points -8%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0
HP Chromebook x2 11-da0023dx
Qualcomm Adreno 618, Qualcomm Snapdragon 7c
2845 Points +32%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4120
2645 Points +23%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Intel Celeron N4500
2356 Points +9%
Durchschnitt der Klasse Office
  (2154 - 2356, n=3, der letzten 2 Jahre)
2234 Points +4%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
2192 Points +2%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
2154 Points
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2
  (1229 - 2239, n=30)
1861 Points -14%
GFXBench
3840x2160 4K Aztec Ruins High Tier Offscreen
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs, Intel Core i3-1115G4
9.6 fps +586%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1.4 - 36.9, n=5, der letzten 2 Jahre)
8.57 fps +512%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
1.7 fps +21%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
1.4 fps 0%
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2
  (0.6 - 1.7, n=23)
1.43 fps +2%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Intel Celeron N4500
1.4 fps 0%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
1.4 fps
on screen Aztec Ruins High Tier Onscreen
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs, Intel Core i3-1115G4
59 fps +808%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Intel Celeron N4500
26 fps +300%
Durchschnitt der Klasse Office
  (6 - 60, n=5, der letzten 2 Jahre)
21.1 fps +225%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4120
12 fps +85%
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2
  (1.9 - 13, n=51)
6.83 fps +5%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
6.8 fps +5%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
6 fps -8%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
6.5 fps
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs, Intel Core i3-1115G4
24 fps +650%
Durchschnitt der Klasse Office
  (3.2 - 83.5, n=5, der letzten 2 Jahre)
19.4 fps +506%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4120
3.9 fps +22%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
3.7 fps +16%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
3.2 fps 0%
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2
  (1.4 - 4.1, n=51)
3.33 fps +4%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Intel Celeron N4500
3.2 fps 0%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
3.2 fps
on screen Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs, Intel Core i3-1115G4
59 fps +490%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Intel Celeron N4500
35 fps +250%
Durchschnitt der Klasse Office
  (8.8 - 60.1, n=5, der letzten 2 Jahre)
25 fps +150%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4120
18 fps +80%
Asus Chromebook Flip CM1
AMD Radeon RX Vega 3, AMD 3015Ce
12 fps +20%
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2
  (3 - 22, n=51)
11.1 fps +11%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
11 fps +10%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
8.8 fps -12%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
10 fps
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs, Intel Core i3-1115G4
65 fps +702%
Durchschnitt der Klasse Office
  (7.8 - 213, n=5, der letzten 2 Jahre)
49.4 fps +510%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4120
11 fps +36%
Asus Chromebook Flip CM1
AMD Radeon RX Vega 3, AMD 3015Ce
11 fps +36%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
10 fps +23%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
8.2 fps +1%
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2
  (3.9 - 11, n=51)
8.94 fps +10%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
8.1 fps
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Intel Celeron N4500
7.8 fps -4%
on screen Car Chase Onscreen
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs, Intel Core i3-1115G4
60 fps +545%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Intel Celeron N4500
36 fps +287%
Durchschnitt der Klasse Office
  (9.3 - 60.1, n=4, der letzten 2 Jahre)
28.8 fps +210%
Asus Chromebook Flip CM1
AMD Radeon RX Vega 3, AMD 3015Ce
11 fps +18%
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2
  (3.1 - 17, n=36)
10.3 fps +11%
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
9.8 fps +5%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
9.3 fps
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4120
9.1 fps -2%
1920x1080 Car Chase Offscreen
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs, Intel Core i3-1115G4
60 fps +552%
Durchschnitt der Klasse Office
  (9.1 - 198.6, n=4, der letzten 2 Jahre)
56.7 fps +516%
Asus Chromebook Flip CM1
AMD Radeon RX Vega 3, AMD 3015Ce
10 fps +9%
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), Intel Celeron N4500
10 fps +9%
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Intel UHD Graphics 600, Intel Celeron N4120
9.2 fps 0%
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
9.2 fps
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
ARM Mali-G52 MP2, MediaTek Kompanio 520
9.1 fps -1%
Durchschnittliche ARM Mali-G52 MP2
  (3.8 - 13, n=36)
8.69 fps -6%

Emissionen & Energie - CM14 ist geräuschlos und kühl

Geräuschemissionen

Der MediaTek-Prozessor des Asus Chromebook CM14 ist passiv gekühlt. Das Gerät hat daher keinen Lüfter und auch kein mechanisches Laufwerk, es ist im Betrieb geräuschlos. 

Temperatur

Die Leistung des MediaTek Komanio 520 ist gering, dafür fällt aber auch die Wärmeentwicklung erfreulich niedrig aus. Wir messen maximal 37,1 Grad Celsius an der Unterseite. Auf der Oberseite erreicht das Chromebook sogar nur 30,4 Grad Celsius. Damit wird das Notebook zu keiner Zeit unangenehm heiß.

Max. Last
 30.3 °C30.4 °C25.7 °C 
 26.2 °C29.5 °C23.3 °C 
 22.9 °C22.4 °C21.8 °C 
Maximal: 30.4 °C
Durchschnitt: 25.8 °C
23.1 °C37.1 °C34.2 °C
22.7 °C30.4 °C25.8 °C
21.8 °C22.7 °C21.6 °C
Maximal: 37.1 °C
Durchschnitt: 26.6 °C
Netzteil (max.)  28.1 °C | Raumtemperatur 21.5 °C | Fluke t3000FC (calibrated)
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 25.8 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Office auf 29.5 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 30.4 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 34.2 °C (von 21.2 bis 62.5 °C für die Klasse Office).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 37.1 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 36.7 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 19.9 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 29.5 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 22.9 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(+) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 27.7 °C (+4.8 °C).
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
MediaTek Kompanio 520, ARM Mali-G52 MP2
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
Intel Celeron N4020, Intel UHD Graphics 600
HP Chromebook 15a-n0008TU
Intel Celeron N4500, Intel UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU)
HP Chromebook x2 11-da0023dx
Qualcomm Snapdragon 7c, Qualcomm Adreno 618
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Intel Celeron N4120, Intel UHD Graphics 600
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
Intel Core i3-1115G4, Intel UHD Graphics Xe G4 48EUs
Asus Chromebook Flip CM1
AMD 3015Ce, AMD Radeon RX Vega 3
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
MediaTek Kompanio 520, ARM Mali-G52 MP2
Hitze
-16%
-13%
-20%
-14%
-15%
-30%
-4%
Last oben max *
30.4
37.4
-23%
37.8
-24%
38
-25%
42.6
-40%
32.5
-7%
37.4
-23%
32
-5%
Last unten max *
37.1
41.4
-12%
33.6
9%
42.4
-14%
43.2
-16%
35.9
3%
47.2
-27%
33
11%
Idle oben max *
21.8
27.2
-25%
28
-28%
28
-28%
23.3
-7%
28.8
-32%
31.7
-45%
26
-19%
Idle unten max *
25.9
27
-4%
28.2
-9%
29
-12%
23.9
8%
32.5
-25%
31.8
-23%
27
-4%

* ... kleinere Werte sind besser

Lautsprecher - Asus Chromebook tönt schön klar

Die Lautsprecher des Asus CM14 hinterlassen einen guten Eindruck. Zwar werden sie mit 79,5 dB nicht besonders laut, dafür ist die Ausgabe aber sehr klar. Zudem sind die Mitten gut ausbalanciert. Bass oder niedrige Frequenzen hat das Chromebook dagegen kaum zu bieten.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs203738.92531.433.33133.836.54032.935.55032.832.96331.726.88023.525.110018.431.312517.438.316014.345.620016.654.425015.653.231515.158.340013.464.850013.461.963014.76980015.373100013.571.912501369.3160013.266.820001360.2250013.260315014.261.740001465500013.865.1630014.770.3800018.766.51000015.664.71250016.268.81600018.565SPL26.779.5N0.742.8median 14.7median 64.8Delta1.66.7172123.424.316.91614.616.817.822.921.826.320.827.1233222.733.415.53420.94117.945.317.549.315.257.314.762.612.862.17.865.57.364.77646.360.8754.87.355.47.5577.858.78.563.87.9577.654.97.750.27.545.77.644.221.972.80.430.3median 7.8median 55.43.78.9hearing rangehide median Pink NoiseAsus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048HP Chromebook 15a-n0008TU
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048 Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (79.5 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 18% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.8% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.2% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (8.3% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2.2% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (15.8% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 13% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 5% vergleichbar, 82% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 22%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 20% aller getesteten Geräte waren besser, 5% vergleichbar, 75% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

HP Chromebook 15a-n0008TU Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (72.8 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 16.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (7.8% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.2% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.3% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.8% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (19.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 33% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 59% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 22%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 42% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 50% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Energieaufnahme - CM14 ist äußerst genügsam

Die Energieaufnahme des Asus Chromebook CM14 ist auf einem sehr geringen Niveau. Der Standby-Verbrauch liegt bei 0,28 Watt. Maximal messen wir eine Aufnahme von 11,1 Watt. Entsprechend ist das beiliegende 45-Watt-Ladegerät mehr als ausreichend dimensioniert.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0.28 Watt
Idledarkmidlight 3.03 / 5.7 / 7.7 Watt
Last midlight 8.7 / 11.1 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.

Akkulaufzeit - 12 Stunden Laufzeit mit dem CM14

Wir haben die Akkulaufzeit des Asus CM14 mit unserem alltagsnahen WLAN-Test ermittelt. Dabei erreicht das Chromebook bei einer Displayhelligkeit von 150 cd/m² eine Laufzeit von etwa 12 Stunden. Entsprechend hält das Notebook einen Arbeits- oder Schultag ohne Probleme durch. Die meisten Vergleichsgeräte lässt das CM14 locker hinter sich, lediglich das Lenovo IdeaPad Slim 3 Chromebook mit gleichem Prozessor hält noch länger durch.

Trotz des 45-Watt-Netzteils benötigt das Asus CM14 mehr als 100 Minuten für einen vollständigen Ladevorgang. In 30 Minuten lädt es von 0 auf 22 Prozent. Nach einer Stunde ist es zu 58 Prozent geladen, nach 90 Minuten zeigt es 93 Prozent an. 

Der Akku des Asus Chromebook CM14 hat eine Kapazität von 42 Wh.
Der Akku des Asus Chromebook CM14 hat eine Kapazität von 42 Wh.
Akkulaufzeit
WiFi Websurfing
12h 05min
Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048
Kompanio 520, Mali-G52 MP2, 42 Wh
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
Celeron N4020, UHD Graphics 600, 37.5 Wh
HP Chromebook 15a-n0008TU
Celeron N4500, UHD Graphics (Jasper Lake 16 EU), 47 Wh
HP Chromebook x2 11-da0023dx
SD 7c, Adreno 618, 32 Wh
Acer Chromebook Spin 511 R752T-C26N
Celeron N4120, UHD Graphics 600, 41 Wh
Acer Chromebook 514 CB514-1WT-36DP
i3-1115G4, UHD Graphics Xe G4 48EUs, 50.3 Wh
Asus Chromebook Flip CM1
3015Ce, Vega 3, 50 Wh
Lenovo IdeaPad Slim 3 CB 14M868
Kompanio 520, Mali-G52 MP2, 46 Wh
Durchschnitt der Klasse Office
 
Akkulaufzeit
WLAN
725
555
-23%
490
-32%
563
-22%
489
-33%
533
-26%
524
-28%
866.6
20%

Pro

+ Akkulaufzeit
+ lautloser Betrieb
+ Softwaresupport
+ großes Trackpad

Contra

- dunkles Display
- schlechte Blickwinkelstabilität

Fazit - Asus CM14 ist lautlos und ausdauernd, aber auch langsam

Asus wirbt damit, dass das CM14 der perfekte Laptop für jeden sein soll. Das ist er sicher nicht, aber er macht vieles richtig. Die gebotene Leistung reicht für Office-Anwendungen, Browsen im Internet und auch für einige Spiele. Durch PlayStore und Linux-Container steigt das Nutzungsspektrum ordentlich.

Die geringe Leistung des Prozessors hat auch seine Vorteile. Er wird - trotz passiver Kühlung - nicht heiß und der Energieverbrauch ist gering. Damit erreicht das Chromebook CM14 Laufzeiten von 12 Stunden in unserem Test.

Wer mit dem dunklen Display und dem langsame Speicher leben kann, der bekommt mit dem Asus CM14 ein ausdauerndes und günstiges Chromebook mit langem Updatesupport.

Deutlich wird der geringe Preis vor allem beim TN-Panel. Das Display wird mit durchschnittlich 204 cd/m² nicht besonders hell. Zudem ist die Blickwinkelstabilität schlecht. Immerhin hat Asus ein mattes Panel verbaut. Ebenso ausbaufähig sind die Werte des internen Speichers. Lese- und Schreibgeschwindigkeiten fallen gering aus. Lichtblick: Bei Chromebooks wird vieles in der Cloud gespeichert. Leider fallen jedoch auch die WLAN-Übertragungswerte gering aus.

Gut gefallen uns die Eingabegeräte. Die Tastatur hat einen ordentlichen Hub und das Touchpad fällt groß aus. Lob gibt es zudem für den langen Updatesupport. Das CM14 soll bis 2033 mit aktueller Software versorgt werden.

Lenovo bietet mit dem IdeaPad Slim 3 CB ein Gerät in dieser Preisklasse mit dem gleichen Prozessor aber besseren WLAN-Werten an. Etwas performanter ist das HP Chromebook 15a mit Intel-Chip, dafür fallen die Akkulaufzeiten etwas kürzer aus.

Preis und Verfügbarkeit

Das Asus Chromebook CM14 in unserer Ausstattungsversion hat eine UVP von 299 Euro. Es wird bei diversen Händlern vertrieben, etwa bei Amazon oder Otto. Das Chromebook ist auch in Varianten mit 64 GB Speicherplatz oder 8 GB RAM verfügbar.

Asus Chromebook CM14 CM1402CM2A-EK0048 - 08.01.2024 v7 (old)
Benedikt Winkel

Gehäuse
76 / 98 → 78%
Tastatur
71%
Pointing Device
84%
Konnektivität
54 / 80 → 67%
Gewicht
70 / 20-75 → 91%
Akkulaufzeit
89%
Display
73%
Leistung Spiele
14 / 78 → 18%
Leistung Anwendungen
55 / 95 → 57%
Temperatur
97%
Lautstärke
100%
Audio
76%
Kamera
26 / 85 → 31%
Durchschnitt
63%
78%
Office - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Transparenz

Das vorliegende Testmuster wurde vom Autor auf eigene Kosten im freien Handel erworben. Der Hersteller hat keine Version des Reviews vor der Veröffentlichung erhalten, es bestand keine Verpflichtung zur Veröffentlichung.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Asus Chromebook CM14 Laptop - Für Einsteiger
Autor: Benedikt Winkel,  9.01.2024 (Update: 10.01.2024)