Notebookcheck

Test TCL Plex - Gutes Smartphone mit Quad-Bluetooth und Smart Key

Gruppenstreamer. Das TCL Plex bietet eine starke Ausstattung auf dem Datenblatt zu einem vergleichsweise geringen Preis. Neben der Triple-Kamera und einem guten Display-Oberflächenverhältnis punktet das Handy vor allem mit Super Bluetooth sowie einer konfigurierbaren Taste. Jedoch liegen auch ein paar Stolpersteine auf dem Weg zum Erfolg.
TCL Plex
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 675 8 x 2 GHz, Kryo 460 Gold (Cortex-A76) / Silver (Cortex-A55)
Hauptspeicher
6144 MB 
Bildschirm
6.53 Zoll 19.5:9, 2340 x 1080 Pixel 395 PPI, kapazitiver Touchscreen, IPS, NXTVISION, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 2.0 Flash, 128 GB 
, 109 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Card Reader: microSD bis 256 GB (FAT, FAT32, exFAT), 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungs-, Lage-, Annährungs- und G-Sensor, digitaler Kompass
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, GSM/GPRS/Edge (850, 900, 1.800 und 1.900 MHz), UMTS/HSPA+ (Band 1, 2, 5 und 8), LTE Cat. 6 (Band 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28, 38 und 40), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.99 x 162.2 x 76.56
Akku
3820 mAh Lithium-Ion, QuichCharge 3.0
Laden
Drahtloses Laden (Wireless Charging)
Betriebssystem
Android 9.0 Pie
Kamera
Primary Camera: 48 MPix (Sony IMX582, 1/2.0", 0.8 µm, f/1.8, 79°) + 16 MPix (Samsung S5K3P9, 1/3.0", 1.0 µm, f/2.4, 123°) + 2 MP (OmniVision OV02K, 1/2.8", 2.9 µm, f/1.8, 77°), Camera2-API-Level: Level 3
Secondary Camera: 24 MPix (OmniVision OV24B, 1/2.8", 0.9 µm, f/2.0, 78.2°) 1.080p-Video
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher, Tastatur: onscreen, Netzteil (5V-3A/9V-2A/12V-1.5A), USB-Kabel, Schutzhülle, Dokumentationen, TCL UI, 24 Monate Garantie, DRM Widevine L3, Kopf-SAR: 1.31 W/kg, Körper-SAR: 1.64 W/kg, Single-Band-GNSS: GPS, Glonass, BeiDou und Galileo, Lüfterlos
Gewicht
192 g, Netzteil: 71 g
Preis
300 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Vergleichsgeräte

Bewertung
Rating Version
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Groesse
Aufloesung
Preis ab
80 %7
01.2020
TCL Plex
SD 675, Adreno 612
192 g128 GB UFS 2.0 Flash6.53"2340x1080
80 %7
04.2019
Samsung Galaxy A50
Exynos 9610, Mali-G72 MP3
166 g128 GB UFS 2.1 Flash6.4"2340x1080
80 %7
12.2019
Xiaomi Mi 9 Lite
SD 710, Adreno 616
179 g128 GB UFS 2.0 Flash6.39"2340x1080
79 %7
10.2019
Motorola One Zoom
SD 675, Adreno 612
190 g128 GB UFS 2.0 Flash6.4"2340x1080

Gehäuse, Ausstattung und Bedienung

Das TCL Plex besteht aus viel Glas sowie einen soliden Metallrahmen und hinterlässt aufgrund seiner sehr guten Verarbeitung einen wertigen Eindruck. Es ist in den Farben Opal-Weiß sowie Obsidian-Schwarz verfügbar, letzteres erinnert dabei eher an ein dunkles Blau. Eine IP-Zertifizierung gibt es nicht und der Akku ist fest verbaut. Der Hybrid-Kartenslot kann entweder zwei Nano-SIMs oder eine microSD-Karte sowie eine SIM aufnehmen.

Der USB-2.0-Anschluss besitzt die Type-C-Bauform und unterstützt sowohl die Audioausgabe als auch OTG. Eine optionale microSD-Karte kann nicht als interner Speicher formatiert werden, es wird jedoch das exFAT-Dateisystem unterstützt. Außerdem gibt es Bluetooth 5.0, NFC sowie einen analogen Radioempfänger.

Die Anbindung ans heimische Netzwerk gelingt flott mit dem integrierten ac-WLAN-Modul, welches im Test ordentliche Ergebnisse erzielt. Unterwegs steht bestenfalls LTE Cat. 6 zur Verfügung, was unterhalb der Möglichkeiten des SoCs bleibt. Die Frequenzausstattung geht in Ordnung, für Weltreisen ist die Banddichte jedoch zu dünn. Die Sprachqualität ist ebenfalls gut, jedoch wird der Nutzer des TCL Plex stets von einem leichten Grundrauschen begleitet.

Als Betriebssystem kommt Android 9.0 Pie zum Einsatz, über welche der Hersteller die hauseigene TCL UI legt. Zum Zeitpunkt des Tests sind die Sicherheitspatches auf dem Stand des 5. Dezember 2019 und somit noch recht aktuell. Ein Update auf Android 10 soll noch folgen. Eine DRM-Zertifizierung (DRM Widvine L3) gibt es leider nicht.

Der Touchscreen und die physischen Tasten funktionieren tadellos. Auch der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite besitzt eine hohe Erkennungsrate, dürfte aber etwas flotter agieren. Außerdem unterstützt er auch Gesten und kann zusätzlich zum Starten von Apps verwendet werden. Die 2D-Gesichtserkennung funktioniert sehr zuverlässig. Zusätzlich gibt es auf der linken Seite einen sogenannten Smart Key, welcher nicht nur zum Starten des Google Assistenten genutzt werden kann, sondern auch andere Apps oder Systemfunktionen startet.

Größenvergleich

162.2 mm 76.56 mm 7.99 mm 192 g158 mm 75 mm 8.8 mm 190 g158.5 mm 74.7 mm 7.7 mm 166 g156.8 mm 74.5 mm 8.67 mm 179 g
Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
TCL Plex
802.11 a/b/g/n/ac
359 (330min - 369max) MBit/s ∼100%
Xiaomi Mi 9 Lite
802.11 a/b/g/n/ac
347 (338min - 351max) MBit/s ∼97% -3%
Motorola One Zoom
802.11 a/b/g/n/ac
337 (323min - 346max) MBit/s ∼94% -6%
Samsung Galaxy A50
802.11 a/b/g/n/ac
294 (278min - 302max) MBit/s ∼82% -18%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Mi 9 Lite
802.11 a/b/g/n/ac
296 (228min - 370max) MBit/s ∼100% +3%
Motorola One Zoom
802.11 a/b/g/n/ac
294 (266min - 318max) MBit/s ∼99% +2%
TCL Plex
802.11 a/b/g/n/ac
287 (250min - 308max) MBit/s ∼97%
Samsung Galaxy A50
802.11 a/b/g/n/ac
272 (250min - 285max) MBit/s ∼92% -5%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø359 (330-369)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø287 (250-308)

Kameras - TCL Plex mit Restlicht-Modus

Die Triple-Kamera auf der Rückseite offeriert neben der 48-MP-Hauptkamera einen zusätzlichen Super-Weitwinkel sowie ein kleines Objektiv, das für bessere Videoaufnahmen bei wenig Licht sorgen soll. Das gelingt auch überraschend gut und sorgt für spürbar hellere Aufnahmen, wenn auch die Qualität nicht umwerfend und diese Option auf Full HD beschränkt ist. UHD-Videos sind mit 30 FPS möglich, haben aber den Nachteil, nicht stabilisiert zu sein.

Die Fotoqualität ist recht gut, aber vor allem bei Motiven mit hohem Dynamikumfang muss TCL noch ein wenig nachbessern. Auch die Selfie-Qualität geht in Ordnung und das TCL Plex glänzt mit einer vergleichsweise umfangreichen Foto-App.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3
Zum Laden anklicken
ColorChecker
31.5 ∆E
38 ∆E
21.3 ∆E
30.7 ∆E
28.4 ∆E
50.9 ∆E
38.7 ∆E
15 ∆E
21.4 ∆E
18 ∆E
42.9 ∆E
44.5 ∆E
11.5 ∆E
39.5 ∆E
17.7 ∆E
32.3 ∆E
25.4 ∆E
33.2 ∆E
42.9 ∆E
38.1 ∆E
34.4 ∆E
30.3 ∆E
26.1 ∆E
14.8 ∆E
ColorChecker TCL Plex: 30.31 ∆E min: 11.49 - max: 50.85 ∆E
ColorChecker
10.5 ∆E
2.7 ∆E
4.1 ∆E
13.4 ∆E
3 ∆E
2.7 ∆E
2.3 ∆E
3.8 ∆E
3.9 ∆E
4.5 ∆E
4.5 ∆E
5.4 ∆E
5.6 ∆E
8.4 ∆E
4.4 ∆E
6 ∆E
1.6 ∆E
4.9 ∆E
9.7 ∆E
5.2 ∆E
3.2 ∆E
4.9 ∆E
4.4 ∆E
2 ∆E
ColorChecker TCL Plex: 5.06 ∆E min: 1.59 - max: 13.36 ∆E

Display - IPS-Panel des Plex mit kleinen Schwächen

Subpixelstruktur

Das recht große IPS-Display des TCL Plex liefert eine ordentliche Vorstellung ab, zeigt sich im Test aber nicht ganz so farbgenau wie der Hersteller es verspricht. Die Helligkeit geht in Ordnung, jedoch fahren die Konkurrenten teilweise wesentlich hellere Panels auf. Die Leuchtkraft ist bei der APL50-Messung (425 cd/m²) ähnlich und im manuellen Modus auf 401 cd/m² begrenzt. Schade ist zudem, dass TCL nicht auf den Einsatz von PWM verzichtet.

406
cd/m²
423
cd/m²
434
cd/m²
407
cd/m²
432
cd/m²
430
cd/m²
402
cd/m²
408
cd/m²
417
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 434 cd/m² Durchschnitt: 417.7 cd/m² Minimum: 1.64 cd/m²
Ausleuchtung: 93 %
Helligkeit Akku: 432 cd/m²
Kontrast: 1005:1 (Schwarzwert: 0.43 cd/m²)
ΔE Color 3.4 | 0.6-29.43 Ø5.8
ΔE Greyscale 3.8 | 0.64-98 Ø6
98.2% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.14
TCL Plex
IPS, 2340x1080, 6.53
Samsung Galaxy A50
AMOLED, 2340x1080, 6.4
Xiaomi Mi 9 Lite
AMOLED, 2340x1080, 6.39
Motorola One Zoom
OLED, 2340x1080, 6.4
Response Times
23%
31%
29%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
56 (29.2, 26.8)
8 (5, 3)
86%
4 (2, 2)
93%
8.4 (4, 4.4)
85%
Response Time Black / White *
29.2 (12.8, 16.4)
6 (3, 3)
79%
2.8 (1.6, 1.2)
90%
2.8 (1.6, 1.2)
90%
PWM Frequency
2358 (49)
119
-95%
240.4 (99)
-90%
250 (99)
-89%
Bildschirm
17%
48%
-35%
Helligkeit Bildmitte
432
644
49%
618
43%
461
7%
Brightness
418
628
50%
626
50%
472
13%
Brightness Distribution
93
91
-2%
97
4%
95
2%
Schwarzwert *
0.43
Kontrast
1005
DeltaE Colorchecker *
3.4
2.64
22%
1
71%
5.9
-74%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
6
9.23
-54%
2.4
60%
10.4
-73%
DeltaE Graustufen *
3.8
2.5
34%
1.6
58%
6.9
-82%
Gamma
2.14 103%
2.024 109%
2.24 98%
2.12 104%
CCT
6151 106%
6649 98%
6389 102%
8167 80%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
20% / 19%
40% / 42%
-3% / -13%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
29.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 12.8 ms steigend
↘ 16.4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 70 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
56 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 29.2 ms steigend
↘ 26.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 91 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.7 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 2358 Hz ≤ 49 % Helligkeit

Das Display flackert mit 2358 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 49 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 2358 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9595 (Minimum 5, Maximum 142900) Hz.


Graustufen (Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB)
Mischfarben (Zielfarbraum: sRGB)
Mischfarben (Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Zielfarbraum: sRGB)
im Freien
Blickwinkelstabilität

Leistung, Emissionen und Akkulaufzeit

Das TCL Plex wird von einem Qualcomm-SoC der oberen Mittelklasse angetrieben, welches für eine sehr flotte Systemperformance sorgt. In den Benchmarks zeigt sich jedoch, dass die Multi-Core-CPU-Leistung erheblich hinter den Erwartungen zurückbleibt, wodurch auch das Spielen mit dem Smartphone negativ beeinflusst wird, was sich aber nur bei anspruchsvollen Titeln bemerkbar machen sollte. Trotz allem wird das Smartphone unter Last stellenweise heißer als 40 °C, was aber unbedenklich ist.

Der Lautsprecher an der Unterkante ist sehr höhenbetont und liefert einen brauchbaren Klang. Das wahre Sound-Highlight des TCL Plex ist jedoch Super Bluetooth, mit welchem bis zu vier kabellose Kopfhörer beziehungsweise Lautsprecher mit Ton versorgt werden können. Das klappt im Test auch ganz gut, scheint aber nicht mit allen Ausgabegeräten optimal zu funktionieren, so haben die Xiaomi TWS Earbuds im Verbund nur stotternd den Ton ausgegeben. Die Synchronisierung des Sounds bedarf oft mehrerer Versuche, was vor allem bei der Ausgabe über Lautsprecher aber deutlich besser funktioniert. Sind mehrere Bluetooth-Geräte mit dem Plex verbunden, ist zudem kein High-Res-Streaming mehr möglich. Außerdem scheint das China-Handy kein LDAC zu unterstützen, zumindest hat sich unser Sony WH-1000XM3 nur mit aptX HD verbunden.

Die Akkulaufzeiten sind gut, könnten angesichts der Akkukapazität aber gerne etwas länger sein. Ein Tag Nutzung ist aber problemlos drin.

Geekbench 5
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
939 Points ∼52%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
1515 Points ∼83% +61%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
1610 Points ∼88% +71%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (939 - 1618, n=3)
1389 Points ∼76% +48%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (807 - 3575, n=65)
1821 Points ∼100% +94%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
492 Points ∼95%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
394 Points ∼76% -20%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
504 Points ∼97% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (492 - 506, n=3)
501 Points ∼97% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (150 - 1344, n=65)
519 Points ∼100% +5%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
7950 Points ∼100%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
5827 Points ∼73% -27%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
6719 Points ∼85% -15%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
7524 Points ∼95% -5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (7315 - 7950, n=4)
7660 Points ∼96% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2630 - 15299, n=529)
5991 Points ∼75% -25%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
7029 Points ∼74%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
8093 Points ∼85%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
9522 Points ∼100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (9288 - 9522, n=3)
9371 Points ∼98%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1077 - 19989, n=687)
6576 Points ∼69%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
1684 Points ∼68%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
2266 Points ∼92% +35%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
2462 Points ∼100% +46%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
2378 Points ∼97% +41%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (1684 - 3011, n=4)
2448 Points ∼99% +45%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (573 - 5780, n=533)
2240 Points ∼91% +33%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
955 Points ∼44%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
1188 Points ∼54% +24%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
1842 Points ∼84% +93%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
851 Points ∼39% -11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (851 - 1094, n=4)
962 Points ∼44% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (75 - 10348, n=533)
2192 Points ∼100% +130%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
1057 Points ∼52%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
1328 Points ∼65% +26%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
1951 Points ∼96% +85%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
1097 Points ∼54% +4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (1057 - 1274, n=4)
1135 Points ∼56% +7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (93 - 8386, n=534)
2039 Points ∼100% +93%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
1657 Points ∼68%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
2241 Points ∼92% +35%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
2447 Points ∼100% +48%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
2365 Points ∼97% +43%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (1657 - 2984, n=4)
2433 Points ∼99% +47%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (375 - 5765, n=566)
2162 Points ∼88% +30%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
1611 Points ∼54%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
1553 Points ∼52% -4%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
2853 Points ∼95% +77%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
1614 Points ∼54% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (1571 - 1878, n=4)
1669 Points ∼56% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (70 - 20511, n=566)
2989 Points ∼100% +86%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
1621 Points ∼59%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
1667 Points ∼61% +3%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
2752 Points ∼100% +70%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
1737 Points ∼63% +7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (1621 - 2047, n=4)
1785 Points ∼65% +10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (88 - 11895, n=566)
2489 Points ∼90% +54%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
1724 Points ∼67%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
2351 Points ∼92% +36%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
2435 Points ∼95% +41%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
2567 Points ∼100% +49%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (1724 - 3026, n=4)
2551 Points ∼99% +48%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5209, n=615)
2119 Points ∼83% +23%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
829 Points ∼45%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
1149 Points ∼62% +39%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
1698 Points ∼92% +105%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
823 Points ∼44% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (823 - 1000, n=4)
869 Points ∼47% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53 - 9167, n=615)
1853 Points ∼100% +124%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
937 Points ∼51%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
1296 Points ∼71% +38%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
1820 Points ∼100% +94%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
969 Points ∼53% +3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (937 - 1175, n=4)
1015 Points ∼56% +8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 7678, n=616)
1757 Points ∼97% +88%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
1708 Points ∼62%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
2432 Points ∼89% +42%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
2441 Points ∼89% +43%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
2743 Points ∼100% +61%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (1708 - 3000, n=4)
2580 Points ∼94% +51%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (293 - 5274, n=657)
1991 Points ∼73% +17%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
1594 Points ∼58%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
1279 Points ∼47% -20%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
2730 Points ∼100% +71%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
1567 Points ∼57% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (1427 - 1814, n=4)
1601 Points ∼59% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (43 - 16670, n=656)
2456 Points ∼90% +54%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
1618 Points ∼61%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
1430 Points ∼54% -12%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
2660 Points ∼100% +64%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
1745 Points ∼66% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (1606 - 1989, n=4)
1740 Points ∼65% +8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (55 - 11256, n=659)
2100 Points ∼79% +30%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
15461 Points ∼86%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
14353 Points ∼80% -7%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
13595 Points ∼76% -12%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
17876 Points ∼100% +16%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (15461 - 19511, n=4)
17199 Points ∼96% +11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (735 - 59268, n=802)
15698 Points ∼88% +2%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
26320 Points ∼66%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
16593 Points ∼42% -37%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
39745 Points ∼100% +51%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
26734 Points ∼67% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (26320 - 30180, n=4)
27396 Points ∼69% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (536 - 221179, n=800)
27832 Points ∼70% +6%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
22767 Points ∼82%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
16037 Points ∼58% -30%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
27843 Points ∼100% +22%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
24078 Points ∼86% +6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (22767 - 26910, n=4)
24192 Points ∼87% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (662 - 117606, n=800)
21512 Points ∼77% -6%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
4.9 fps ∼42%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
4.9 fps ∼42% 0%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
7.8 fps ∼67% +59%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
3.1 fps ∼26% -37%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (3.1 - 5.2, n=4)
4.48 fps ∼38% -9%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.61 - 60, n=327)
11.7 fps ∼100% +139%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
3 fps ∼36%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
3.1 fps ∼37% +3%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
5.1 fps ∼62% +70%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
4.8 fps ∼58% +60%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (3 - 4.8, n=4)
3.53 fps ∼43% +18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.21 - 101, n=325)
8.27 fps ∼100% +176%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
8.3 fps ∼48%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
8.2 fps ∼47% -1%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
12 fps ∼69% +45%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
8.3 fps ∼48% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (8 - 8.9, n=4)
8.38 fps ∼48% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 60, n=331)
17.4 fps ∼100% +110%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
TCL Plex
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 6144
9.1 fps ∼45%
Samsung Galaxy A50
Samsung Exynos 9610, Mali-G72 MP3, 4096
9 fps ∼45% -1%
Xiaomi Mi 9 Lite
Qualcomm Snapdragon 710, Adreno 616, 6144
14 fps ∼70% +54%
Motorola One Zoom
Qualcomm Snapdragon 675, Adreno 612, 4096
9.1 fps ∼45% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 675
  (9 - 9.9, n=4)
9.28 fps ∼46% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 257, n=330)
20.1 fps ∼100% +121%
TCL PlexSamsung Galaxy A50Xiaomi Mi 9 LiteMotorola One ZoomDurchschnittliche 128 GB UFS 2.0 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-18%
2%
-2%
-9%
-35%
Sequential Write 256KB SDCard
56.21 (Toshiba Exceria Pro M501)
60.7 (Toshiba Exceria Pro M501)
8%
63.89 (Toshiba Exceria Pro M501)
14%
51.15 (Toshiba Exceria Pro M501)
-9%
54.4 (28.6 - 70.2, n=17)
-3%
51.2 (1.7 - 87.1, n=538)
-9%
Sequential Read 256KB SDCard
74.91 (Toshiba Exceria Pro M501)
73.9 (Toshiba Exceria Pro M501)
-1%
86.02 (Toshiba Exceria Pro M501)
15%
69.44 (Toshiba Exceria Pro M501)
-7%
70.3 (30.2 - 86, n=17)
-6%
69.2 (8.1 - 96.5, n=538)
-8%
Random Write 4KB
130.11
18.2
-86%
116.6
-10%
110.76
-15%
84.8 (13.5 - 187, n=23)
-35%
37.1 (0.14 - 319, n=895)
-71%
Random Read 4KB
130.75
98.9
-24%
113.5
-13%
134.53
3%
125 (88.4 - 173, n=23)
-4%
60.3 (1.59 - 324, n=895)
-54%
Sequential Write 256KB
199.74
192.1
-4%
252.1
26%
256.6
28%
196 (143 - 257, n=23)
-2%
131 (2.99 - 911, n=895)
-34%
Sequential Read 256KB
522.31
507.3
-3%
421.5
-19%
470.52
-10%
495 (409 - 733, n=23)
-5%
348 (12.1 - 1802, n=895)
-33%

Temperatur

Max. Last
 40.6 °C40.9 °C39.9 °C 
 39 °C40.5 °C38.7 °C 
 38.8 °C39.7 °C38.1 °C 
Maximal: 40.9 °C
Durchschnitt: 39.6 °C
34.1 °C34.5 °C38.4 °C
33.9 °C34 °C39.5 °C
33.9 °C34.8 °C38 °C
Maximal: 39.5 °C
Durchschnitt: 35.7 °C
Netzteil (max.)  27.8 °C | Raumtemperatur 22 °C | Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 39.6 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 33 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 40.9 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.3 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 39.5 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.9 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 31.7 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33 °C.


Lautsprecher

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2035.432.9253029.63126.725.54027.7245037.632.36328.824.7802424.710021.227.712521.526.616021.13920016.242.425018.751.13151656.44001660.550014.563.463014.665.480014.463.9100015.666.4125015.369.1160014.670.4200014.675.4250014.580.2315014.779.2400014.679500014.581.6630014.577.1800014.776.41000015.174.71250015.173.11600015.155.6SPL27.188.7N0.969.3median 15.1median 66.4Delta1.411.935.73227.622.330.635.124.834.232.739.824.629.423.225.519.223.317.933.316.553.215.251.317.355.117.254.616.85714.660.41465.614.768.914.770.914.869.91567.814.966.1156814.670.71471.115.16614.666.214.862.215.155.515.15315.556.227800.946.7median 15median 62.20.47.1hearing rangehide median Pink NoiseTCL PlexMotorola One Zoom
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
TCL Plex Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (88.7 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 25.8% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 3.5% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 12% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (24.1% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 50% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 13% vergleichbar, 37% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 69% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 23% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Motorola One Zoom Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (80 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 17.1% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (13.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.6% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.3% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18.3% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 8% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 4% vergleichbar, 88% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 33% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 60% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit

TCL Plex
3820 mAh
Samsung Galaxy A50
4000 mAh
Xiaomi Mi 9 Lite
4030 mAh
Motorola One Zoom
4000 mAh
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Battery Runtime
WiFi Websurfing 1.3
616
701
14%
734
19%
644
5%
698 (223 - 2636, n=761)
13%
Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 (Chrome 78)
10h 16min

Pro

+ Super Bluetooth
+ Smart Key
+ flotte Systemperformance

Contra

- kein DRM Widevine L1
- PWM
- SoC überraschend langsam

Fazit - TCL mit gelungenem Debut

Im Test: TCL Plex. Testgerät zur Verfügung gestellt von TCL Deutschland.
Im Test: TCL Plex. Testgerät zur Verfügung gestellt von TCL Deutschland.

TCL ist bisher auf dem europäischen Markt vor allem durch Fernseher und die Smartphone-Marken Alcatel sowie BlackBerry ein Begriff. Mit dem Plex glückt dem chinesischen Elektronikkonzern jedoch eine durchaus gelungene Premiere unter eigener Flagge. Für nicht einmal 300 Euro wird ein gut ausgestattetes Mittelklasse-Handy offeriert, das mit einer guten Ausstattung überzeugen kann.

Das Plex ist ein gelungener Start für TCLs eigenes Smartphone-Portfolio.

Optimierungsbedarf sehen wir noch beim hauseigenen Display. Der Einsatz von PWM ist für manche Interessenten sicherlich ein K.O.-Kriterium und es hätte gerne etwas heller sein dürfen. Ebenso darf in dieser Preisklasse keine DRM-Zertifizierung fehlen. Die CPU ist zwar auf dem Datenblatt recht flott unterwegs, bleibt im Alltag aber hinter den Erwartungen zurück, was sich zwar nicht negativ auf die Systemperformance auswirkt, aber bei anspruchsvollen Apps durchaus zum Tragen kommen wird.

Pluspunkte sammelt das TCL Plex sicherlich mit dem integrierten Super Bluetooth, was momentan ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt ist. Auch der vielfältige Smart Key stellt einen praktischen Mehrwert im Alltag dar.

TCL Plex - 17.01.2020 v7
Daniel Schmidt

Gehäuse
86%
Tastatur
67 / 75 → 89%
Pointing Device
91%
Konnektivität
53 / 70 → 75%
Gewicht
89%
Akkulaufzeit
88%
Display
86%
Leistung Spiele
14 / 64 → 21%
Leistung Anwendungen
76 / 86 → 88%
Temperatur
88%
Lautstärke
100%
Audio
75 / 90 → 83%
Kamera
66%
Durchschnitt
75%
80%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test TCL Plex - Gutes Smartphone mit Quad-Bluetooth und Smart Key
Autor: Daniel Schmidt, 17.01.2020 (Update: 17.01.2020)
Daniel Schmidt
Daniel Schmidt - Managing Editor Mobile - @Tellheim
Bereits als kleiner Zwerg fesselte mich mein Commodore 16 und entfachte meinen Enthusiasmus für Computer. Mit meinem ersten Modem surfte ich im Btx und später auch im World Wide Web. Die neuesten Techniktrends haben mich von jeher gefesselt und das gilt vor allem auch für mobile Geräte, wie Smartphones und Tablets. Für Notebookcheck bin ich seit 2013 am Ball und freue mich auf die Neuerungen, die noch kommen und wir für Sie auf Herz und Nieren testen werden.