Notebookcheck

Toshiba Tecra M2

Toshiba Tecra M2
Toshiba Tecra M2

Toshiba Tecra M2

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Tecra M2
Toshiba Tecra M2
Prozessor
Intel Pentium M 735
Grafikkarte
Bildschirm
14.1 Zoll 4:3, 1024 x 768 Pixel, XGA
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.3 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 71.5% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 60%, Ausstattung: 74%, Bildschirm: 85% Mobilität: 91%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 99%, Emissionen: - %

Testberichte für das Toshiba Tecra M2

70% Die besten Notebooks mit 3D-Grafik
Quelle: Chip.de Deutsch
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

(von 100): 70, Leistung 49, Mobilität 91, Ausstattung 68, Ergonomie 99, Display 85
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2006
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 49% Ausstattung: 68% Bildschirm: 85% Mobilität: 91% Ergonomie: 99%
73% Toshiba Tecra M2
Quelle: ZDNet Deutsch
Das Tecra M2 ist ein gut tragbares und leicht zu bedienendes Notebook für Geschäftsreisende. Allerdings setzt es noch nicht die neueste (und schnellere) Generation an Centrino-Komponenten ein. Mit dem Tecra M2 hat Toshiba sein Sortiment an dünnen, leichten Notebooks mit Business-Anspruch erweitert.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

(von 10): 7.3, Leistung 7, Ausstattung 8, Akkulaufzeit 8
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 22.06.2005
Bewertung: Gesamt: 73% Leistung: 70% Ausstattung: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce FX Go 5200: Dedizierter Grafikchip mit DirectX 9 Support, Multi-Bildschirm Support und bescheidenen Spieleleistung (Konkurrent zur damaligen Mobility Radeon 9000) 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.
735: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14.1":
Diese Bildschirmgröße stellt den Übergangsbereich zwischen den kleinen Displays von Subnotebooks, Ultrabooks und den Standard-Größen von Office- und Multimedia-Notebooks dar. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.3 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015). Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.
71.5%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Toshiba Startseite

Übersicht der Tecra Serien

Testberichte für das Toshiba Tecra M2

Tecra M2
Tecra M2

 

Hier noch Tests der Nachfolgeserien:

 

Test Toshiba Tecra M3


Quelle: PC Welt

Titel: Gut ausgestattetes und leichtes Notebook mit Intels neuer Centrino-Plattform Sonoma, das sowohl Spieler aufgrund der schnellen Grafikkarte wie Arbeiter dank der stabilen Tastatur begeistert.

Kommentar: 1 Seite textmässig kurz gehaltener Testbericht mit jeweils einer Tabelle für Geräteaufbau, Testwerten und Bewertung;

Teilbewertung: Preis/Leistung Note 2.9, Leistung Note 2.7
Datum: April 2005

Quelle: HardwareLuxx

Titel: Wir testen das kleinste Modell der Toshiba Tecra M3-Reihe, das mit einem Intel Pentium M 730 mit 1,6 GHz, 512 MB DDR2-RAM, 40 GB HDD, DVD-Combo-Laufwerk und einer NVIDIA GeForce Go 6200 mit 64 MB ausgestattet ist und das 2.599,00 Euro kostet.

Kommentar: 15 Seiten extrem ausführlicher Testbericht mit einem Überangebot an Informationen;

Teilbewertung: Display gut, Verarbeitung hochwertig
Datum: Mai 2005

 

Quelle: Netzwelt

Titel: Wer auf der Suche nach einem besonders günstigen Schnäppchen ist, wir beim Toshiba Tecra M3 bestimmt nicht fündig. Dafür punktet das ausgewogene Notebook mit sehr guter Verarbeitung, ansehnlicher Leistung, üppiger Ausstattung sowie einer dreijährigen Garantie. Ein höher auflösendes Display würde dem Tecra M3 jedoch erheblich besser stehen.

Kommentar: 6 Seiten ausführlicher Test inklusive Datenblatt;

Bewertung: Ausstattung positiv, Verarbeitung positiv

Datum: September 2005

 

Quelle: Chip Online (Übersichtsseite)

Titel: Die besten Notebooks mit 3D-Grafik

Kommentar: Test ist nicht im Internet verfügbar, sondern nur in einer Zeitschrift gedruckt

Bewertung (von 100): Gesamtwertung 72, Leistung 69, Mobilität 74, Ausstattung 73, Ergonomie 84, Display 53

Datum: Jänner 2006

 

Test Toshiba Tecra M4

Quelle: Notebookjournal

Fazit: Das Tecra M4 von Toshiba ist ein kompaktes und stabiles Kraftpaket für den mobilen Anwender. Durch seine Tablet-PC-Funkionalität hebt sich das Convertible-Notebook positiv von der Masse „normaler“ Notebooks ab.

Kommentar: 5 Seiten ausführlicher Testbericht sowie jeweils eine Seite mit Bildergalerie, Datenblatt und Testwerten sowie einer Tafel mit differenzierter Bewertung;

Teilbewertung: Leistung 4.8 von 5, Ausstattung 5 von 5, Display 4.6 von 5, Mobilität 3.6 von 5

Datum: November 2005

 

Quelle: Chip Online (Übersichtsseite)

Titel: Die besten Notebooks mit 3D-Grafik

Kommentar: Test ist nicht im Internet verfügbar, sondern nur in einer Zeitschrift gedruckt

Bewertung (von 100): Gesamtwertung 74, Leistung 72, Mobilität 64, Ausstattung 89, Ergonomie 78, Display 50

Datum: Jänner 2006

 

alle aktuellen Toshiba-Testberichte

alle aktuellen 14 Zoll (4:3)-Testberichte

Preisvergleich

Geizhals.at

Toshiba Tecra M2

eVendi.de

Toshiba Tecra M3

Preistrend.de

Toshiba Tecra M2

Kommentar

Die Grafikkarte Nvidia Geforce FX Go 5200 ist in unserem Grafikkartenvergleich in der zweitschlechtesten Leistungsklasse 5 eingeordnet und kann daher nur für ältere Spiele sinvoll eingesetzt werden. Häufig verwendet wird diese Grafikkarte nicht.

Die durchschnittliche Gesamtwertung von 71.5% ist ziemlich schlecht und reicht keinesfallsfür die entsprechende Bestenliste.

Ähnliche Laptops

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Toshiba Tecra X40-E-10U
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 14", 1.25 kg
Toshiba Satellite Pro R50-C-1E8
HD Graphics 510, unknown, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Tecra X40-E-BTO
UHD Graphics 620, Core i7 8650U, 14.1", 1.25 kg
Toshiba Satellite Pro R40-C-132
HD Graphics 520, Core i3 6006U, 14", 1.75 kg
Toshiba Satellite Pro R40-C-13V
HD Graphics 510, unknown, 14", 1.75 kg
Toshiba Tecra X40-D-10H
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 14", 1.25 kg
Toshiba Tecra X40-D-10G
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 14", 1.25 kg
Toshiba Tecra X40-D-10R
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 14", 1.25 kg
Toshiba Tecra X40-D
HD Graphics 620, Core i7 7600U, 14", 1.25 kg
Toshiba Satellite Pro R50-C-15P
HD Graphics 520, Core i3 6006U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Portege X30-D (PT274U-01N001)
HD Graphics 620, Core i7 7600U, 13.3", 1.043 kg
Toshiba Satellite Pro A50-D-10X
HD Graphics 620, Core i5 7200U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Satellite Pro A50-C-1G8
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Satellite L50D-C-19D
Radeon R6 (Carrizo), Carrizo A10-8700P, 15.6", 2 kg
Toshiba Satellite C75-A-156
HD Graphics 4000, Core i3 3110M, 17.3", 2.7 kg
Toshiba Satellite Pro A50-C-1G9
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Tecra A50-C1540
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 15.6", 2.3 kg
Toshiba Tecra Z40-C1420
HD Graphics 520, Core i7 6600U, 14", 1.5 kg
Toshiba Tecra C40-C1430
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 14", 1.8 kg
Toshiba Satellite Pro A40-C-13R
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 14", 1.9 kg
Toshiba Tecra A40-C-140
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 14", 1.8 kg
Toshiba Tecra A50-C-1G0
HD Graphics 520, Core i5 5200U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Tecra Z40t-B1420W10
HD Graphics 5500, Core i7 5600U, 14", 1.5 kg
Toshiba Satellite C55-C-11G
HD Graphics 4400, Core i3 4005U, 15.6", 2.2 kg
Toshiba Satellite C70-C-10l
HD Graphics 4400, Core i3 4005U, 17.3", 2.6 kg
Toshiba Tecra Z40t-B
HD Graphics 5500, Core i7 5600U, 14", 1.7 kg
Toshiba Tecra A50-C1510W10
HD Graphics 5500, Core i5 5200U, 15.6", 2.1 kg
Toshiba Satellite C40-C-10K
HD Graphics (Braswell), Celeron N3050, 14", 1.7 kg
Toshiba Satellite C55DT-C5245
Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), A-Series A8-7410, 15.6", 2.2 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Toshiba Tecra M2
Autor: Stefan Hinum, 24.02.2006 (Update: 15.01.2013)