Notebookcheck

Trustmaster kooperiert bei neuem Headset mit amerikanischer Luftwaffe

Trustmaster kooperiert bei neuem Headset mit amerikanischer Luftwaffe
Trustmaster kooperiert bei neuem Headset mit amerikanischer Luftwaffe
Der Hersteller Thrustmaster kooperiert mit der amerikanischen Luftwaffe und bringt ein neues Headset auf den Markt, welches eine universelle Kompatibilität und eine gute Soundqualität bieten soll.

Das in der eher ungewöhnlichen Kooperation mit der United States Air Force entstandene Headset ist nicht nur mit dem Logo der amerikanischen Luftwaffe ausgestattet, sondern wurde Thrustmaster zufolge auch tatsächlich zusammen mit der Air Force entwickelt.

Wenig überraschend ist das Design an klassischen, militärischen Headsets angelehnt, wobei die 50-mm-Treiber laut Hersteller eine stabile Frequenzkurve und damit unverzerrte Wiedergabe bieten. Die Ohrmuscheln sind aus Memory-Schaumstoff gefertigt und sollen dank integrierter Gel-Schicht einen besonders hohen Tragekomfort bieten.

Die Steuerung der Lautstärke gelingt direkt an der Ohrmuscheln, das Mikro lässt sich am bis zu drei Meter langen Kabel bedienen. Das Mikrofon selbst lässt sich flexibel positionieren und auch abnehmen, der Anschluss an unterschiedlichste Endgeräte soll problemlos via 3,5-Millimeter-Klinke gelingen.

Das T.Flight in der U.S. Air Force Edition ist Thrustmaster-Informationen zufolge ab Oktober für 100 Euro erhältlich.

Quelle(n)

Keine Kommentare zum Artikel

Fragen, Anregungen, zusätzliche Informationen zu diesem Artikel? - Uns interessiert Deine Meinung (auch ohne Anmeldung möglich)!

Keine Kommentare zum Artikel / Antworten

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Trustmaster kooperiert bei neuem Headset mit amerikanischer Luftwaffe
Autor: Silvio Werner, 11.08.2018 (Update: 11.08.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.