Notebookcheck

Tt eSports Ventus Z: Gaming-Maus mit Handbelüftung

Tt eSports Ventus Z: Gaming-Maus mit Handbelüftung
Tt eSports Ventus Z: Gaming-Maus mit Handbelüftung
Tt eSports stellt mit der Ventus Z Gaming-Maus das dritte Mitglied der Ventus-Familie vor, die für auffällig konzipierte Gaming-Mäuse mit wabenförmigen Belüftungslöchern für die Handfläche bekannt ist.

Tt eSports erweitert sein Angebot bei den Gaming-Mäusen um das Modell Ventus Z. Die Tt eSports Ventus Z Gaming Mouse ist ab Anfang August 2016 für eine unverbindliche Preisempfehlung von knapp 60 Euro im deutschen Handel erhältlich. Der Sensor der Ventus Z Gaming Maus ist das Modell Avago ADNS-9500, der für High-Sense-Spieler über die Software auf bis zu 11.000 dpi getunt werden kann.

Die Oberfläche der Ventus Z Gaming-Maus ist leicht angeraut, die gummierte Fläche sorgt für sicheren Grip. Die wabenförmigen Luftlöcher der Ventus Z sind das Markenzeichen der Tt-eSports-Mäuse und wurden zum ersten Mal bei der Level 10 M verwendet. Inzwischen haben alle Mäuse der Ventus-Reihe dieses Ausstattungsdetail übernommen, das in hitzigen Gefechten die Handfläche von unten belüften soll.

Bei den weiteren Kernkomponenten setzt die Ventus Z Gaming Mouse auf einen 32 Bit ARM-Controller und langlebige Omron-Tasten. Diese haben laut Tt eSports eine Lebensdauer von mindestens 20 Millionen Klicks und sorgen für ein präzises Bedienungsgefühl. 10 programmierbare Tasten in bis zu 5 Profilen geben Zugriff auf bis zu 50 Makrobefehle. Eine "Sniper"-Taste an der linken Seite kann genutzt werden, um zusätzliche Präzision aus dem Sensor herauszukitzeln.

Die DPI-Taste ermöglicht einen schnellen und einfachen Wechsel zwischen 4 frei konfigurierbaren Auflösungseinstellungen für den Sensor (Standardeinstellung: 400, 800, 1.600 und 3.200, maximal bis zu 11.000). Für die Einstellungen der Ventus Z hat die Gaming-Maus 256 KB Speicher an Bord. Der Speicher der Ventus Z bietet Platz für bis zu 5 Profile, Auflösungseinstellungen des Sensors, Beleuchtungseinstellungen und Makrobefehle. Mit den herausnehmbaren Gewichten kann die Ventus Z zusätzlich angepasst werden.

Um die Maus an die Stimmung oder den Rest der Hardware anzupassen, können das Mausrad und das Tt eSports Battle-Dragon-Logo unabhängig voneinander in bis zu 16.8 Millionen Farben oder mit einem Farbverlauf illuminiert werden. Die Beleuchtung am Mausrad dient außerdem als Indikator für die gewählte Auflösung und blinkt, um die aktuelle Einstellung bei Änderungen über die DPI Taste anzuzeigen. Die Battle Dragon LED unterstützt statische und pulsierende Beleuchtung. Über die Treibersoftware der Ventus Z Gaming Maus läuft die Konfiguration der Makrobefehle, Leistung und Beleuchtung. Die Beleuchtungseffekte können frei konfiguriert werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Tt eSports Ventus Z: Gaming-Maus mit Handbelüftung
Autor: Ronald Tiefenthäler, 20.07.2016 (Update: 20.07.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.