Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Überraschung: Samsung Galaxy Z Fold3 Kamera laut DxOMark-Test besser als Galaxy S21 Ultra und auf OnePlus 9 Pro Hasselblad-Niveau

So eine Überraschung: Die Kamera des Galaxy Z Fold3 landet im DxOMark-Ranking auf Augenhöhe mit der des OnePlus 9 Pro und vor dem Galaxy S21 Ultra.
So eine Überraschung: Die Kamera des Galaxy Z Fold3 landet im DxOMark-Ranking auf Augenhöhe mit der des OnePlus 9 Pro und vor dem Galaxy S21 Ultra.
Das hat man davon, wenn man komplexe Kamera-Systeme mit Punkten bewertet: Laut aktuellem Test des Galaxy Z Fold3 landet die bisher meist als eher durchschnittlich bewertete Triple-Cam des aktuellen Samsung-Foldables auf Augenhöhe mit der gehypten Hasselblad-Kamera des OnePlus 9 Pro und knapp vor der eigentlich von vielen als deutlich besser beurteilen Quad-Cam des Galaxy S21 Ultra.
Alexander Fagot,

Es ist nicht das erste Mal, dass Kameratests von DxOMark für Erstaunen und Stirnrunzeln sorgen. Das Punktesystem und das sich daraus ergebende Ranking der besten Smartphone-Kameras führt immer wieder zu ungewöhnlichen bis seltsamen Vergleichen, insbesondere dann, wenn etwa Nachfolger mit theoretisch besseren Kameras hinter den Vorgängern zurückbleiben, passiert etwa beim Vivo X60 Pro+, das sich hinter dem Vivo X50 Pro+ einordnen muss oder aber auch beim Galaxy S21 Ultra, das im DxOMark-Kameratest schlechter abschnitt als das Galaxy S20 Ultra aus 2019.

Letzteres sorgte damals für viel Kritik und auch beim aktuellen Kamera-Test des Galaxy Z Fold3, hier bei Amazon erhältlich, wird sich wohl so mancher fragen, wie man das deutlich komplexere Quad-Cam-System des Galaxy S21 Ultra mit der eher traditionellen Triple-Cam des aktuellen Samsung-Foldables vergleichen kann. Das tut DxOMark aber sowohl direkt im Test selbst als letztlich natürlich auch durch die Position im Ranking. Mit einem Gesamtergebnis von 124 Punkten landet das Galaxy Z Fold3 auf Platz 24 und damit knapp vor der US-Version des Galaxy S21 Ultra mit Snapdragon-SoC und 123 Punkten sowie recht deutlich vor der europäischen Exynos-Version des Galaxy S21 Ultra mit 121 Gesamtpunkten. Darüber hinaus ist das auch das exakt gleiche Niveau, das auch die gehypte Hasselblad-Kamera des OnePlus 9 Pro bei DxOMark erreichen konnte.

Die Kamera des Samsung Galaxy Z Fold3 landet im DxOMark-Ranking vor den beiden Galaxy S21 Ultra-Varianten.
Die Kamera des Samsung Galaxy Z Fold3 landet im DxOMark-Ranking vor den beiden Galaxy S21 Ultra-Varianten.

Samsung Galaxy Z Fold3: Laut DxOMark eine starke Verbesserung gegenüber dem Vorgänger

Im ausführlichen Test vergleichen die Kamera-Profis die Galaxy Z Fold 3-Kamera nicht nur mit der Snapdragon-Version des Galaxy S21 Ultra sondern auch mit dem Vorgänger, dem Galaxy Z Fold2. Trotz praktisch identer Kamera-Hardware sorgen der bessere ISP im Snapdragon 888 und Software-Verbesserungen laut DxOMark für deutlich bessere Kamera-Performance durch die Bank. Im Vergleich zum Galaxy S21 Ultra muss sich eigentlich nur die Zoom-Performance des aktuellen Samsung-Foldables verstecken, in allen anderen Bereichen erzielt das Foldable annähernd gleiche oder sogar bessere Werte, was sicher viele Leser verwundern dürfte. Das gilt übrigens auch für den Videobereich wo das Galaxy Z Fold3 mit 103 Punkten eine Spur besser als das Galaxy S21 Ultra mit 102 Punkten abschneidet.

Eine potentielle Erklärung liefert übrigens ein erster Kommentar auf den Testbericht, in dem die Firmware aus den Exif-Daten der Bilder als jeweilige Launch-Firmware identifiziert wurde. Das bedeutet de facto, dass die ganzen Verbesserungen, die Samsung seit dem Launch des Galaxy S21 Ultra durch Updates einfließen ließ, im Test nicht berücksichtigt wurden. DxOMark hat bis dato noch nicht auf diesen Vorwurf reagiert, wir vermuten allerdings, dass die Kameratester auf diese Art ein konsistenteres Performance-Niveau eines Produkts im Ranking erzielen wollen, das sich durch Firmwareupdates ja ständig ändern würde. Aus Sicht eines Lesers ist das natürlich kontraproduktiv, da wir somit die verbesserte Kamera-Software des Galaxy Z Fold3 gegen die bereits veraltete zum Launch des Galaxy S21 Ultra vergleichen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8340 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Überraschung: Samsung Galaxy Z Fold3 Kamera laut DxOMark-Test besser als Galaxy S21 Ultra und auf OnePlus 9 Pro Hasselblad-Niveau
Autor: Alexander Fagot, 25.11.2021 (Update: 25.11.2021)