Notebookcheck Logo

Zurück aus der Zukunft: Fold-and-Slide-Rollable von TCL zeigt sich im Hands-On-Video

Das Fold-and-Slide oder Fold-and-Roll von TCL zeigt sich in Form eines Prototyps im Hands-On-Video auf der DTC 2021. (Bild: Fold Universe)
Das Fold-and-Slide oder Fold-and-Roll von TCL zeigt sich in Form eines Prototyps im Hands-On-Video auf der DTC 2021. (Bild: Fold Universe)
Die mobile Zukunft ist nicht nur faltbar sondern auch ausrollbar. Doch ein 10 Zoll Tablet, das beides in einem kann, ist dann doch wieder etwas ungewöhnlich, darf man aber bereits in einem Hands-On-Video aus der Zukunft in Action sehen. Das "Fold-and-Slide" oder "Fold-n-Roll" stammt von TCL und wurde im Rahmen einer Messe kürzlich in Action gefilmt.

Es wird noch ein paar Jährchen dauern, bis wir alle so etwas Ähnliches in der Hosentasche mit uns rumtragen, doch die Zukunft ist falt- und ausrollbar, zeigen sich Smartphone-Hersteller überzeugt. Dazu gehören nicht nur Samsung und Huawei sondern auch viele andere Player wie etwa auch Oppo, die am Inno Day kommende Woche mit ihrem ersten echten Foldable auf den Markt kommen wollen und in der Vergangenheit ebenfalls bereits Smartphone-Konzepte mit ausrollbarem Display vorgeführt hatten.

Auch der TCL-Konzern ist einer jener Hersteller, der auf Messen seit Jahren faltbare Prototypen vorführt und auch mit rollbaren AMOLEDs experimentiert, eine Kombination beider Konzepte ist uns bei anderen Herstellern bislang aber noch nie aufgefallen. Das bereits im Frühjahr erstmals in Form einer Pressemitteilung präsentierte All-in-One-Mobile namens Fold n' Roll gehört mit Sicherheit zu den ambitioniertesten Projekten seiner Art und war kürzlich im Rahmen der DTC 2021 in China auch als Ausstellungsstück zu begutachten. Der Twitter-User und YouTuber namens Fold Universe hat die vielfältige Falt- und Roll-Action des kombinierten Rollables und Foldables hier auf Video gebannt.

Das TCL 10 Zoll Fold n' Roll in Action

Das praktische All-in-One-Tablet im Hosentaschenformat kann man sich als eine Art Samsung Galaxy Z Fold3 (hier bei Amazon erhältlich) Alternative vorstellen, die allerdings kein separates Frontdisplay sondern ein an der linken Seite ausrollbares AMOLED besitzt. Zusammengeklappt hat man so ein Mobilgerät im Smartphone-Format zur Hand, aufgeklappt und voll ausgerollt ergibt sich ein Tablet im 16:9-ähnlichen Breitformat. Ein ähnliches Ziel hat ja auch Samsung in Arbeit, allerdings als doppelt faltbares Smartphone, statt als Fold n' Roll. 

360 Grad-Foldable mit 240 Hz OLED

Im chinesischen Shenzhen hat TCL offenbar noch weitere Neuheiten vorgestellt, wie Device Specifications berichtete. So könnte in einem künftigen 8 Zoll Fold n' Roll möglicherweise auch der Prototyp eines OLED-Displays mit 5.120 x 1.440 Pixeln stecken, welches in beide Richtungen faltbar ist und variable Refreshraten zwischen 48 und 240 Hz unterstützt. Zudem ist es VESA Display HDR 1000-zertifiziert und unterstützt 95 Prozent des DCI-P3-Farbraums. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Zurück aus der Zukunft: Fold-and-Slide-Rollable von TCL zeigt sich im Hands-On-Video
Autor: Alexander Fagot,  7.12.2021 (Update:  7.12.2021)