Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy S22, S22+ und Galaxy S22 Ultra: Alle geplanten Speicher- und Farboptionen laut Händler-Datenbanken

Auch das dunkelrote Galaxy S22 Ultra, hier in einem Render von LetsGoDigital, tauchte in den Händler-Datenbanken offenbar auf.
Auch das dunkelrote Galaxy S22 Ultra, hier in einem Render von LetsGoDigital, tauchte in den Händler-Datenbanken offenbar auf.
In etwa zwei Monaten dürfte die Galaxy S22-Serie bereits vorbestellbar sein, was sich nun auch bereits in nicht öffentlich zugänglichen Händler-Datenbanken bemerkbar machen dürfte, wie ein Leaker verrät. Alle Speicher- und Farboptionen für die geplanten Samsung-Flaggschiffe des Jahres 2022 im Überblick.

Bereits am 8. Februar 2022 soll Samsungs Galaxy Unpacked-Launchevent im kommenden Jahr die Galaxy S21-Serie (hier das Galaxy S21+ als Angebot des Tages bei Amazon) offiziell als Flaggschiffe ablösen, auch die Vorbestellungsphase dürfte an diesem Dienstag beginnen, ausgeliefert wird dann wohl 10 Tage später am 18. Februar 2022. Es dauert also nicht mehr allzu lange, bis wir Galaxy S22, Galaxy S22+ und Galaxy S22 Ultra in den Händen halten dürfen. 

Was uns etwa in Sachen Kameras so erwart, dürfte knapp zwei Monate vor dem Launch mehr oder weniger klar sein, auch zu den vermutlich geplanten Speicher- und Farboptionen gab es bereits einige Leaks, sodass aufmerksame Notebookcheck-Leser sicher bereits bestens informiert sind. Laut dem gut vernetzten Twitter-User Snoopy scheinen sich die Modellvarianten für die Galaxy S22-Serie nun aber auch in internen, also nicht öffentlich zugänglichen, Händlerdatenbanken zu manifestieren.

Was uns also Anfang 2022 erwartet, fasst der Leaker aktuell in einem kurzen Tweet zusammen, übrigens auch für die ebenfalls bald startende Galaxy Tab S8-Serie. Demnach wird es vom Galaxy S22 5G vier Farboptionen geben und zwar Pink Gold, Grün, Schwarz sowie Weiß. Das Basismodell wird offenbar generell mit 8 GB RAM und 128 oder 256 GB Speicher bestückt. Letzteres gilt auch für das mittlere Galaxy S22+, welches zudem ebenfalls in Pink Gold, Grün, Schwarz und Weiß zu haben sein wird - sowohl Speicher- als auch Farboptionen sind also offenbar für die beiden kleineren Galaxy S22-Modelle gleich.

Das Galaxy S22 Ultra wiederum, welches im nächsten Jahr auch die Galaxy Note-Tradition mit integrierbarem S-Pen und einem blockigeren Design weiterführt, wird es neben den Farboptionen Schwarz und Weiß auch in einem dunklen Rot geben, zudem sind hier offenbar drei Speicheroptionen geplant, einmal 12 GB RAM mit 128 GB oder 256 GB Speicher sowie 16 GB RAM mit 512 GB Speicher als absolute High-End-Option. Nachdem die Hinweise für uns aber nicht kontrollierbar sind, bleibt weiterhin der Hinweis, dass die Angaben bis dato noch nicht bestätigt wurden. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Samsung Galaxy S22, S22+ und Galaxy S22 Ultra: Alle geplanten Speicher- und Farboptionen laut Händler-Datenbanken
Autor: Alexander Fagot, 10.12.2021 (Update: 10.12.2021)