Notebookcheck Logo

Oppo Find N: Realbild deutet auf faltenloses Flex-Display, offizielle Renderbilder und Teaser-Video zum sündteuren Scharnier

Das Oppo Find N Foldable präsentiert sich erstmals in Form offizieller Renderbilder als hübscher Samsung Galaxy Z Fold3-Konkurrent. (Bild via Evan Blass)
Das Oppo Find N Foldable präsentiert sich erstmals in Form offizieller Renderbilder als hübscher Samsung Galaxy Z Fold3-Konkurrent. (Bild via Evan Blass)
(Update 3: Viele neue Bilder hinzugefügt, darunter auch zwei neue Farboptionen) Noch vor dem Launch kommende Woche macht das Oppo Find N dieser Tage Schlagzeilen in der Tech-Presse. Der potentielle Samsung Galaxy Z Fold3-Killer zeigt sich erstmals komplett in offiziellen Renderbildern und einem neuen Teaservideo, das insbesondere das offenbar sehr teure Scharnier im Fokus hat. Spannend auch das Realbild, das auf ein flexibles AMOLED-Panel komplett ohne Falte in der Mitte deutet.

Eine Flut neuer Eindrücke zu Oppos erstem Foldable bricht in diesen Stunden über uns herein. Sowohl aus offizieller wie auch aus inoffizieller Quelle sehen wir Neues zum potentiellen Samsung Galaxy Z Fold3-Konkurrenten, der ja dieser Tage bereits recht günstig erworben werden kann. Wie die preisliche Situation beim Oppo Find N aussehen wird, bleibt dagegen noch abzuwarten, auch zu einer breitflächigen Verfügbarkeit in Europa hat sich Oppo bislang nicht im Detail geäußert, wenngleich davon auszugehen ist, dass Oppos offenbar recht schick gewordenes Falt-Handy auch international auf den Markt kommen wird, zumal der Hersteller ja auch bereits den Launch im Rahmen des Inno Day nächste Woche international anteasert.

Oppo zeigt das spannende Find N bislang nur in einigen Teasern (dazu unten gleich mehr), die allerdings noch nicht das komplette Design verraten. Diese Aufgabe übernehmen nun offizielle Renderbilder, die der US-Leaker Evan Blass via Twitter online gestellt hat. Sie zeigen ein tatsächlich dem Samsung-Pendent ähnelndes Falt-Design mit flexiblem Innendisplay sowie Außendisplay an der Front sowie Triple-Cam an der Rückseite. Im Gegensatz zu Samsung setzt Oppo nicht auf eine Under-Display-Kamera, beide Displays haben ein Punch-Hole für die jeweiligen Selfie-Cams, einmal in der Mitte (außen), einmal an der linken oberen Ecke (innen).

Update 14:00 Zwei weitere Renderbilder hinzugefügt

Wir haben unten noch zwei weitere Renderbilder via Evan Blass zur Galerie hinzugefügt, die Vorder- und Rückseite des Find N im Detail zeigen.

Update 14:15 Oppo Find N in drei Farboptionen

Unten auch noch das Oppo Find N in drei geplanten Farboptionen, erstmals auch zu sehen ist die weiße und violette Farbvariante.

Realbild deutet auf ein offenbar faltenloses Flex-Display

Apropos Innendisplay: Das scheint durchaus recht faltenlos über das Scharnier gespannt zu sein, wenn das Foldable ganz aufgeklappt ist. Darauf deutet zumindest das unten eingebettetes Realbild, das vom chinesischen Leaker Digital Chat Station ins Netz gestellt wurde, dann aber wieder von seiner Timeline verschwand. Ob das Oppo Find N letztlich tatsächlich ohne die beim Galaxy Z Fold3 kritisierte "Crease" in der Mitte auskommt, bleibt aber noch abzuwarten, denn die zeigt sich in Bildern manchmal nur aus bestimmten Winkeln. 

Update 11:00 Noch ein geleaktes Realbild zeigt Rückseite

Ein weiteres Realbild aus den Weiten des chinesischen Netzwerks Weibo zeigt die Rückseite des Oppo Find N mit 50 Megapixel Hauptkamera. Mehr zu den Specs und dem geleakten Preisniveau in dieser News.

 

Oppo teasert teures Scharnier

Dass das Find N nicht gerade günstig werden dürfte, verdeutlicht auch der Preis für das Scharnier, das hier zum Einsatz kommen soll. Das unten von Oppo in Videoform beworbene Meisterstück der Ingenieurskunst soll in der Produktion laut Industrieberichten 800 Yuan (umgerechnet etwa 107 Euro) kosten, und damit das dreifache des üblichen Niveaus. Offenbar bedient sich Oppo auch einiger Apple-Zulieferer, um eine hohe Qualität sicherzustellen, wie etwa der chinesische Leaker Ice Universe betont. Zuletzt wurde kolportiert, das Find N könnte deutlich kleiner aber dafür etwas breiter als das Foldable von Samsung werden, obwohl das bis dato noch nicht durch publizierte Gehäusemaße untermauert wurde.

Quelle(n)

Weibo (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7) teils via Sparrowsnews

Evan Blass

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Oppo Find N: Realbild deutet auf faltenloses Flex-Display, offizielle Renderbilder und Teaser-Video zum sündteuren Scharnier
Autor: Alexander Fagot, 10.12.2021 (Update: 10.12.2021)