Notebookcheck Logo

Vivo X Fold3

Ausstattung / Datenblatt

Vivo X Fold3
Vivo X Fold3 (X Fold Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 8 x 2 - 3.2 GHz, Cortex-X3 / A715 / A710 / A510 (Kryo)
Hauptspeicher
16 GB 
, LPDDR5x
Bildschirm
8.03 Zoll 10.15:9, 2480 x 2200 Pixel 413 PPI, capacitive Touchscreen, AMOLED, flexible , spiegelnd: ja, HDR, 120 Hz
Massenspeicher
1 TB UFS 4.0 Flash, 1024 GB 
, 946 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 3.1 Gen2, 0 USB 3.2 Gen 2x2 20Gbps, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: USB Type C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: accelerometer, gyro, proximity, compass, OTG, Miracast, IR Blaster
Netzwerk
Qualcomm FastConnect 7800 (b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz be = Wi-Fi 7), Bluetooth 5.3, 2G 800/900/1800/1900MHz; 3G: B1/B2/B4/B5/B6/B8/B19; 4G TD-LTE: B34/B38/B39/B40/B41/B42; FDD-LTE: B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B12/B17/B18/B19/B20/B25/B26/B28/B66; 5G: n1/n2/n3/n5/n7/n8/n12/n20/n25/n26/n28/n66/n38/n40/n41/n77/n78, Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 4.65 x 159.96 x 142.69
Akku
5500 mAh Lithium-Ion
Laden
Drahtloses Laden (Wireless Charging), Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 14
Kamera
Primary Camera: 50 MPix (f/1.8, 1/1.49", OIS) + 50 MPix (f/1.9, (telephoto), 1/2.93", 2x optical zoom) + 50 MPix (f/2.0, 119˚ (ultrawide), 1/2.76"), camera2 API: Level 3
Secondary Camera: 32 MPix (f/2.4)
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Onscreen, charger, case, USB cable, info material, OriginOS 4.0, 12 Monate Garantie, widevine L1, GNSS: GPS (L1+L5), Glonass (L1), Galileo (E1+E5), Beidou (B1, B2), HLG, HDR10, Dolby Vision, Lüfterlos
Gewicht
219 g, Netzteil: 117 g
Preis
1200 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 88.8% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 81%, Ausstattung: 68%, Bildschirm: 94% Mobilität: 89%, Gehäuse: 87%, Ergonomie: 82%, Emissionen: 94%

Testberichte für das Vivo X Fold3

88.8% Test Vivo X Fold3 Smartphone - wahnsinnig leichtes 8-Zoll-Foldable-Handy trotzt der Physik | Notebookcheck
Das Vivo X Fold 3 legt den Schwerpunkt nicht auf Kameras oder Performance, sondern möchte durch seine dünne und leichte Bauweise punkten. Da der Preis für das Foldable-Smartphone sehr attraktiv gewählt wurde, könnte das Konzept durchaus aufgehen. Im Test kann es mehr als nur überzeugen.
Vivo X Fold 3 and 3 Pro Smartphones Review
Quelle: OI Spice Tech News Englisch EN→DE
The Vivo X Fold 3 foldable smartphone brings top-end specs and features according to the 2024 standards. So, if you are looking for a true flagship foldable smartphone experience, the Fold 3 Pro would be a great choice. You will receive almost everything from Lecia optics to seamless software configuration. The phone has an impressive display that can support advanced gameplay and streaming side-by-side. But if you don’t want to spend much on the hardware and want the foldable phone feel, then the Vivo X Fold 3 could be a better deal. At the same time, the phone does lack a few points when compared to the Pro sibling. In our opinion, the Vivo X Fold 3 should have the same hardware configuration as the Pro model. But anyway, the phone didn’t hold back the users from exploring the goodness of extreme gaming performance and delivers amazing camera results. However, both of the models are most likely unavailable in the global smartphone market.
Vergleich, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.04.2024

Kommentar

Qualcomm Adreno 740: Grafikchip für Smartphones und Tablets, integriert im Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 SoC. Schnellster Grafikchips für Smartphones gegen Ende 2022 und schlägt auch die GPU im Apple A16 (iPhone 14 Pro).

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


SD 8 Gen 2: High-End SoC (System on a Chip) für Smartphones welcher Ende 2022 vorgestellt wurde. Integriert unter anderen einen schnellen Cortex-X3 "Prime Core" mit bis zu 3,2 GHz und zwei weitere schnelle Cortex-A715 2,8 GHz für 64-Bit Anwendungen. Zwei weitere schnelle A710 (ebenfalls 2,8 GHz) können auch ältere 32-Bit Anwendungen verarbeiten. Zum Stromsparen wurden außerdem 4 weitere ARM Cortex-A510 Kerne verbaut. Integriert ein 5G Modem, WiFi 7 und eine Hexagon AI Engine.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


8.03": Bei dieser Display-Größe stehen große Smartphones und ein paar kleine Tablets zur Verfügung. Anders als bei den meisten Smartphones sieht man mehr am Bildschirm, mehr Details und kann größere Auflösungen nutzen. Für fehlsichtige Menschen sind solche Formate besser. In der Hosentasche sind solche Geräte aber nicht mehr leicht unterzubringen und ganz leicht sind sie wohl auch nicht.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.219 kg:

In diese Gewichtsklasse fallen die meisten Smartphones und nur vereinzelt Tablets. Nur wenige Smartphones sind schwerer und eher als Tablets anzusehen.


Vivo:

Vivo Mobile Communications Co., Ltd. ist ein 2009 gegründeter chinesischer Elektronikhersteller, der hauptsächlich Smartphones und Software produziert. Es ist ein Tochterunternehmen von BBK Electronic Corporation, einem riesigen chinesischen Elektronikkonzern, zu dem auch Oppo, Oneplus und Realme gehören, wodurch ein beachtlicher gemeinsamer Weltmarkt-Anteil bei Smartphones zustandekommt. Vivo bietet Smartphones, Smartphone-Zubehör, Software und Online-Dienste.


88.8%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich gute Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass etwa ein Fünftel aller getesteten Modelle eine bessere Beurteilung erhalten.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

OnePlus Open
Adreno 740
Oppo Find N3
Adreno 740

Geräte mit der selben Grafikkarte

Meizu 21 Note
Adreno 740, Snapdragon SD 8 Gen 2, 6.78", 0.205 kg
ZTE Axon 60 Ultra
Adreno 740, Snapdragon SD 8 Gen 2, 6.78", 0.199 kg
Xiaomi Poco F6 Pro
Adreno 740, Snapdragon SD 8 Gen 2, 6.67", 0.209 kg
Honor 90 GT
Adreno 740, Snapdragon SD 8 Gen 2, 6.70", 0.185 kg
OnePlus Ace 3
Adreno 740, Snapdragon SD 8 Gen 2, 6.78", 0.207 kg
Vivo iQOO Neo9
Adreno 740, Snapdragon SD 8 Gen 2, 6.78", 0.19 kg
Vivo iQOO Neo9 Pro
Adreno 740, Snapdragon SD 8 Gen 2, 6.78", 0.19 kg
Xiaomi Redmi K70
Adreno 740, Snapdragon SD 8 Gen 2, 6.67", 0.209 kg
OnePlus 12R
Adreno 740, Snapdragon SD 8 Gen 2, 6.78", 0.207 kg
Honor 100 Pro
Adreno 740, Snapdragon SD 8 Gen 2, 6.78", 0.195 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Vivo V40
Adreno 720, Snapdragon SD 7 Gen 3, 6.78", 0.19 kg
Vivo S19
Adreno 720, Snapdragon SD 7 Gen 3, 6.78", 0.193 kg
Vivo S19 Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9000 Dimensity 9200+, 6.78", 0.192 kg
Vivo IQOO Neo9s Pro
Immortalis-G720 MP12, unknown, 6.78", 0.19 kg
Vivo Y28
Mali-G57 MP2, Dimensity 6020, 6.56", 0.186 kg
Vivo Y18s
Mali-G52 MP2, Mediatek Helio G85, 6.56", 0.185 kg
Vivo Y200i
Adreno 613, Snapdragon SD 4 Gen 2, 6.72", 0.199 kg
Vivo iQOO Z9x
Adreno 710, Snapdragon SD 6 Gen 1, 6.72", 0.199 kg
Vivo V30e
Adreno 710, Snapdragon SD 6 Gen 1, 6.78", 0.179 kg
Vivo T3x
Adreno 710, Snapdragon SD 6 Gen 1, 6.72", 0.199 kg
Vivo V30 Lite
Adreno 610, Snapdragon SD 685, 6.67", 0.186 kg
Vivo iQOO Z9 Turbo
unknown, unknown, 6.78", 0.194 kg
Vivo X100 Ultra
Adreno 750, Snapdragon SD 8 Gen 3, 6.78", 0.229 kg
Vivo Y200e
unknown, unknown, 6.67", 0.1855 kg
Vivo T3 5G
Mali-G610 MP4, Dimensity 7200, 6.67", 0.1855 kg
Vivo Y03
Mali-G52 MP2, Mediatek Helio G85, 6.56", 0.185 kg
Preisvergleich
Autor: Stefan Hinum (Update: 14.06.2024)