Notebookcheck

Weihnachtsgeschäft 2014: Smartphones und Tablets gefragt

Weihnachtsgeschäft 2014: Smartphones und Tablets gefragt
Weihnachtsgeschäft 2014: Smartphones und Tablets gefragt
Auch zum Weihnachtsfest 2014 bleiben im Bereich Consumer Electronics vor allem Smartphones und Tablets angesagt. Weihnachten 2014 will jeder Vierte ein Smartphone oder Tablet verschenken oder anschaffen. Ebenfalls beliebt: Fitnessarmbänder.

Das Weihnachtsgeschäft hat begonnen und der Handel ist für das Endjahresgeschäft gerüstet - auf dass die Kassen klingeln. Echte Überraschungen bei den angesagtesten Geschenken im Bereich der digitalen Technik gibt es auch zu Weihnachten 2014 nicht. Heiß begehrt sind auch in diesem Jahr wieder Mobilgeräte.

An der Spitze der beliebtesten Hightechgeräte finden sich gemäß einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom wie im Vorjahr Tablet Computer und Smartphones. Gut ein Viertel (jeweils 26 Prozent) der Bundesbürger will zum Weihnachtsfest 2014 einen Tablet Computer oder ein Smartphone verschenken oder rund ums Fest anschaffen.

Besonders beliebt sind diese Geräte bei den Jüngeren. Ein Drittel der 14- bis 29-Jährigen will sich ein Smartphone anschaffen und 32 Prozent ein Tablet. Günstige Einstiegsgeräte kosten weniger als 100 Euro. Neu auf der Liste der beliebtesten Hightechgeräte: Fitnesstracker. Immerhin 16 Prozent wollen ein Fitnessarmband verschenken oder anschaffen.

Insgesamt planen laut dem Bitkom in diesem Jahr 69 Prozent der Bundesbürger die Anschaffung von Geräten aus den Bereichen Computer, Mobilkommunikation oder Unterhaltungselektronik. Auf Platz 4 des Rankings liegen E-Book-Reader, die 15 Prozent der Befragten verschenken oder anschaffen wollen. Im Vorjahr waren es nur 12 Prozent.

Mit einem Anteil von 14 Prozent folgen Spielkonsolen wie PlayStation, Xbox oder 3DS auf Rang 5 in der Beliebtheitsskala als Weihnachtsgeschenk. Im Vorjahr waren es 10 Prozent. Immerhin 10 Prozent gaben an, sich zu Weihnachten eine Smartwatch zu kaufen (Vorjahr: 9 Prozent) und 9 Prozent einen digitalen Bilderrahmen (Vorjahr: 8 Prozent). Nur 8 Prozent wollen sich zum Jahresende einen Flachbildfernseher zulegen. Im Vorjahr waren mit Blick auf die anstehende Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien noch 13 Prozent.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-11 > Weihnachtsgeschäft 2014: Smartphones und Tablets gefragt
Autor: Ronald Tiefenthäler, 28.11.2014 (Update: 28.11.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.