Notebookcheck

Wie ein Buch: Compal DuoFlip als innovatives Convertible-Design

Für kreative kann das Compal DuoFlip auch als seitlich aufklappbares Grafiktablet benutzt werden.
Für kreative kann das Compal DuoFlip auch als seitlich aufklappbares Grafiktablet benutzt werden.
Der OEM-Hersteller Compal fällt neuerdings mit kreativen Ideen zur Zukunft verwandelbarer Laptop-Designs auf. Das DuoFlip kann entweder als Laptop oder als seitlich aufklappbares "Buch" benutzt werden, insbesondere für Kreative ist das Touchdisplay dadurch als Grafiktablet nutzbar.
Alexander Fagot,

Schon gestern berichteten wir über ein Compal-Design welches beim IF Design-Award überzeugen konnte und dazu geeignet wäre, ein Convertible deutlich dünner zu gestalten als bisher. Die OEM-Fertiger aus Fernost haben aber noch ein weiteres Design eingereicht, welches noch ungewöhnlicher wirkt. Das DuoFlip ist nicht nur Laptop sondern über sein auf zweifache Art nutzbares Scharnier auch wie ein Buch auf die rechte Seite aufklappbar.

Damit erhält man auf der linken Seite die Tastatureinheit und rechts davon das 13,3 Zoll Touchdisplay, welches sich auf diese Art ideal für Grafiker und Designer eignen soll, denn es ließe sich bequem wie ein Wacom-Grafiktablet mit Stift nutzen. Zwischen den beiden "Scharnier-Modi" wird über einen kleinen Schalter gewechselt. Compal gibt 12 Monate als Entwicklungszeit an - mal sehen, ob dieses Design einmal verwirklicht wird. 

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > Wie ein Buch: Compal DuoFlip als innovatives Convertible-Design
Autor: Alexander Fagot, 22.03.2019 (Update: 22.03.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.