Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Spannende Laptop-Konzepte: Randlose Dual-Screens, erweiterbare Displays, integrierte Smart Speaker und mehr

Das Compal Envision Duo bietet zwei riesige Displays, die Tastatur und das Trackpad verstecken sich unter einem der Bildschirme. (Bild: Compal)
Das Compal Envision Duo bietet zwei riesige Displays, die Tastatur und das Trackpad verstecken sich unter einem der Bildschirme. (Bild: Compal)
Auch zu den diesjährigen iF Design Awards gibt es zahlreiche neue Laptop-Konzepte, die zeigen, wie sich der altbekannte Formfaktor in Zukunft weiterentwickeln könnte. Von riesigen Trackpads über randlose Dual-Screens bis hin zu Bildschirmen, die nahtlos erweitert werden können, sind einige spannende Ideen mit dabei.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Neben dem fast komplett randlosen ZeroEdge und dem spannenden einrollbaren Scroll-Smartphone finden sich bei den Finalisten der iF Design Awards 2021 noch viele weitere Laptop-Konzepte von den Designern von Compal, die zeigen, wie die Notebooks der Zukunft aussehen könnten. Wie üblich gilt: Dabei handelt es sich nur um Konzept-Designs, nicht aber um fertig entwickelte Produkte.

Compal Flamingo: Smart Speaker Laptop

Im Gegensatz zu den meisten Laptops kann der Compal Flamingo aufgestellt statt hingelegt werden, wenn er nicht benutzt wird. Das spart nicht nur viel Platz auf dem Schreibtisch, unter dem Display bleibt auch genügend Platz für vergleichsweise große Lautsprecher, sodass das Notebook zeitgleich als Smart Speaker genutzt werden kann.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Compal Airttach: Laptop mit erweiterbarem Display

Das Airttach setzt auf ein zu den Seiten hin komplett randloses Display, das mit zwei Erweiterungsmodulen kompatibel ist, sodass sich die Bildschirmfläche verdreifachen lässt – ganz ohne lästige Bildschirmränder zwischen den einzelnen Displays. Mit beiden Erweiterungen ergibt sich ein Seitenverhältnis von 48:9. Die Display-Erweiterungen lassen sich auch einzeln als Tablets verwenden.


, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Envision Duo 15: Workstation mit zwei 15,6 Zoll Displays

Das Compal Envision Duo sieht dem Asus ROG Zephyrus Duo auf den ersten Blick sehr ähnlich, allerdings ist das zweite Display mit 15,6 Zoll genauso groß wie das Hauptdisplay. Dies wird erreicht, indem die Tastatur und das Trackpad unter diesem Bildschirm platziert werden, ein komplexes Scharnier hebt den Bildschirm schließlich an, um die Eingabegeräte freizulegen.


DualSlide 360: Zwei Displays für maximale Produktivität

Das DualSlide 360 setzt auf zwei 13 Zoll Displays, die entweder zu einem großen Bildschirm kombiniert oder aber auf unterschiedliche Weise angewinkelt werden können, um entweder ein traditionelles Notebook nachzuahmen oder um es als "Zelt" aufzustellen – ideal für Präsentationen oder für die Zusammenarbeit im Team.


Mini X: Extrem kompakter 13-Zöller

Beim Mini X geht es vor allem darum, ein möglichst großes Trackpad zu integrieren, ohne das Notebook größer als nötig zu machen. Die Innovation liegt hier im Display-Scharnier, das so konstruiert ist, dass die Tastatur ganz nach hinten rutschen kann, sodass mehr vertikaler Platz für das Trackpad bleibt.

Quelle(n)

iF World Design Guide (1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7450 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Spannende Laptop-Konzepte: Randlose Dual-Screens, erweiterbare Displays, integrierte Smart Speaker und mehr
Autor: Hannes Brecher, 24.02.2021 (Update: 24.02.2021)