Notebookcheck

Xiaomi Mi Box erhält endlich das Android Oreo Update

Xiaomi Mi Box erhält endlich das Android Oreo Update
Xiaomi Mi Box erhält endlich das Android Oreo Update
Die Mi Box ist eine Ko-Produktion von Google und Xiaomi aus dem Jahr 2016 und das erste Xiaomi-Produkt, welches offiziell in den USA verkauft wurde. Allerdings läuft noch immer Android 6.0 darauf, ein Update auf Nougat ist nie erschienen. Jetzt aber rollt Oreo für die Mi Box aus.

Mehrere Nutzer auf Reddit berichten darüber, dass das Android Oreo Update für die Mi Box von Xiaomi ausrollt. Vor etwa einem Monat haben erste Tester eine Beta-Version zugespielt bekommen und nun scheint eine stabile Version auslieferungsbereit zu sein.

Interessanterweise gab es für die Android-TV-Box nie ein Update auf Android 7 Nougat, obwohl kurz anch dem Erscheinen des Produktes das Gegenteil versprochen wurde. Mehr als eine öffentliche Betaversion ist dabei aber nie herausgesprungen. Das nun erfolgte Update scheint international erhältlich zu sein.

Einen Ausblick auf die Neuerungen und das umgestaltete Interface verrät das Video weiter unten. Einzug hält nun auch der Google Assistant, welcher in der Ursprungsversion noch nicht vorhanden war. Neben den aktuellsten Sicherheitsupdates gibt es einen neuen Taskswitcher, Unterstützung für HDR, einen Bild in Bild Modus und mehr. Und auch für Nutzer der Nougat-Beta gibt es Entwarnung, das neue Update funktioniert auch auf diesen Systemen tadellos.

Quelle(n)

Reddit via xda-developers

Bild: Xiaomi

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Xiaomi Mi Box erhält endlich das Android Oreo Update
Autor: Christian Hintze, 26.06.2018 (Update: 26.06.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).