Notebookcheck

Xiaomi Poco X3 auch als Premium-Version: Hands-On-Video, Promo-Bilder und Preise geleakt

Der nächste Xiaomi-Hit namens Poco X3 war in den letzten Stunden Thema unzähliger Leaks, vom Hands-On-Video bis zu Preisleaks aus einem Webshop.
Der nächste Xiaomi-Hit namens Poco X3 war in den letzten Stunden Thema unzähliger Leaks, vom Hands-On-Video bis zu Preisleaks aus einem Webshop.
Am 7. September wird die Xiaomi-Tochter Poco weltweit das neue Poco X3 präsentiere. Ein mittlerweile wieder aus dem Netz entferntes Hands-On-Video hinterlässt jede Menge erste Impressionen, zudem sind nun nicht nur faktische alle Specs sondern auch erste Preise aus den Philippinen bekannt. Der Webshop deutet zudem auf eine zweite Premium-Version.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mit dem Poco X3 NFC wird Xiaomi nächste Woche das erste Midrange-Phone der Poco-Familie global auf den Markt bringen, nachdem das Poco X2 ja nur in einigen wenigen Ländern zu haben war. Ebenfalls neu: Erstmals ist ein Pocophone nicht mehr nur ein umgelabeltes Redmi- oder Mi-Produkt sondern ein eigenständiges Design, das sich in Sachen Kamera auch ein wenig vom Einerlei der Konkurrenz absetzt.

In den letzten Stunden hat ein übereifriger YouTuber mal wieder für einen Leak gesorgt, der zwar mittlerweile gelöscht wurde aber zumindest einige Hands-On-Bilder in Form von Screenshots aus dem Video hinterlässt. Mittlerweile ist klar, was uns am 7. September erwartet. Auf Basis des brandneuen Snapdragon 732G erwarten wir ein 6,67 Zoll IPS-Display mit 120 Hz und Gorilla Glas 5-Schutz.

Poco X3 auch als Premium-Version

An der Rückseite sehen wir eine Quad-Cam mit 64 Megapixel Hauptsensor und F/1.8 Blende, die auch [email protected]ähig ist. Dazu gibt es eine 8 Megapixel Ultraweitwinkel-Cam, sowie Macro- und Tiefensensor. Der Fingerabdrucksensor steckt an der Seite, im Inneren verbirgt sich zudem ein 5.160 mAh Akku mit 33 Watt Fast-Charging-Support via USB-C. Der Sound kommt aus einem Mono-Lautsprecher und offenbar lassen sich die 64 oder 128 GB Speicher auch erweitern. Wie man dem Shop-Leak unten entnehmen kann, dürfte das Poco X3 ab dem 8. September bereits zu haben sein und zwar auch schon aus Lagern in Europa. Auf den Philippinen wurde übrigens beim Händler Shopee auch die Bezeichnung Poco X3 Premium Version entdeckt, was auf zwei Varianten schließen lässt. Im Inselstaat dürfte die Standard-Version umgerechnet 190 Euro kosten, die Premium-Variante 225 Euro, allerdings wird das Poco X3 wohl in Europa teurer verkauft, insbesondere, wenn es über offizielle Xiaomi-Kanäle an Mann oder Frau gebracht wird.

Quelle(n)

Youtube (gelöscht) via Slashleaks

Shopee (gelöscht) via TechInspected

@smartvenkat95

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Xiaomi Poco X3 auch als Premium-Version: Hands-On-Video, Promo-Bilder und Preise geleakt
Autor: Alexander Fagot,  3.09.2020 (Update:  3.09.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.