Notebookcheck

Xiaomi Redmi K30 Pro 5G: Erste Hands-On-Bilder zeigen Quad- und Pop-Up-Cam

Das sollen die ersten Hands-On-Bilder zum Redmi K30 Pro von Xiaomi sein.
Das sollen die ersten Hands-On-Bilder zum Redmi K30 Pro von Xiaomi sein.
Noch in diesem Monat will Xiaomi in China im Flaggschiff-Bereich ein Zeichen setzen und das Redmi K30 Pro aus der Taufe heben und damit ein vermutlich sehr günstiges Snapdragon 865-Flaggschiff präsentieren. Zumindest in Sachen Kamera dürfte nun feststehen wie das Redmi K30 Pro und damit vermutlich auch das Poco F2 aussehen wird.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Redmi K30 5G ist ja bereits in China zu haben, in Indien wurde der Premium-Midranger als Poco X2 vorgestellt und wird unter diesem Namen wohl auch in Europa antreten. Dass Xiaomi auch ein Pro-Modell mit Snapdragon 865 vorstellen wird, gilt nicht zuletzt aufgrund eines Teasers als sicher - Beobachter rechnen zudem damit, es es sich hierbei um ein vergleichsweise günstiges Snapdragon 865-Flaggschiff handeln wird, dass international als Nachfolger des Pocophone F1 Kasse unter dem Namen Poco F2 machen soll.

Vor einigen Monaten wurden bereits vermeintliche Renderbilder des Redmi K30 Pro geleakt, schon damals wurden aber kritische Stimmen laut, es könnte sich dabei um eine Fälschung handeln. Sofern die heute geleakten Hands-On-Bilder zum Redmi K30 Pro authentisch sind, was zumindest die ebenfalls geleakten Screenshots aus den Einstellungen unten nahelegen, wäre das auch bewiesen, denn die hier zu sehende Quad-Cam im runden Format entspricht ganz und gar nicht dem vertikalen Design des regulären Redmi K30, stattdessen hat sich Xiaomi hier offenbar auf eine kreisrunde Kamera-Einheit mit vier Linsen festgelegt. 

Obwohl das vermeintliche Redmi K30 Pro in ein dickes Schutzcase gehüllt wurde, um neugierigen Blicken nicht allzu viel zu zeigen, kann man aber doch die oben als Pop-Up-Cam integrierte Selfie-Cam entdecken. Im Gegensatz zum Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro steckt im Redmi K30 Pro allerdings mit hoher Wahrscheinlichkeit keine 108 Megapixel Kamera sondern nur eine 64 Megapixel-Variante. Bekannt ist aufgrund einer Zertifizierung weiters, dass im Redmi 5G-Flaggschiff 33 Watt Fast-Charging unterstützt wird. Ein offizieller Launchtermin wurde noch nicht kommuniziert.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Xiaomi Redmi K30 Pro 5G: Erste Hands-On-Bilder zeigen Quad- und Pop-Up-Cam
Autor: Alexander Fagot, 16.03.2020 (Update: 16.03.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.