Notebookcheck

Xiaomi Redmi Note 4: Technische Daten geleakt

Die Verpackung eines angeblichen Xiaomi Redmi Note 4 verrät Details.
Die Verpackung eines angeblichen Xiaomi Redmi Note 4 verrät Details.
Die Verpackung eines vermeintlichen Xiaomi Redmi Note 4-Modells verrät einige der technischen Daten des nächsten Mittelklasse-Note-Modells der Chinesen.

Eine im Internet aufgetauchte Abbildung eines Labels auf der Retail-Verpackung des angeblichen Redmi Note 4-Modells von Xiaomi verrät einige interessante Spezifikationen der nächsten Redmi-Note-Generation. Zumindest eine Variante des Redmi Note 4 dürfte demnach mit dem 10-Kerner MediaTek Helio X20-SOC ausgestattet sein. Das Display wird 5,5 Zoll groß sein und Full-HD-Auflösung bieten, ähnlich wie beim Redmi Note 3. Neben vermuteten Modellen mit 4 GB RAM und 128 GB Speicher, zeigt die Abbildung auch eine Variante mit 3 GB RAM und 64 GB Speicher. Hinten wird eine 13 MP-Kamera ihren Dienst verrichten, vorne stehen 5 MP zur Verfügung.

Der integrierte Akku fasst ganze 4.100 mAh und dürfte daher für lange Laufzeiten sorgen. Die Verpackung gehört zu einem goldenen Modell, zusätzlich dürfte es wieder Varianten in silber und grau geben. Bereits am 27. Juli, also in wenigen Tagen, könnte Xiaomi die neue Generation seiner Redmi Note-Modelle offiziell in China ankündigen, ein entsprechendes Event wurde im Beijing National Convention Center angesetzt. Angeblich will Xiaomi an diesem Termin auch das kleinste Modell seiner zukünftigen Mi Notebook-Serie ankündigen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Xiaomi Redmi Note 4: Technische Daten geleakt
Autor: Alexander Fagot, 18.07.2016 (Update: 18.07.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.