Notebookcheck

Xiaomi Redmi Y3 wird am 24. April vorgestellt

Selfie-Handy: Xiaomi Redmi Y3 wird am 24. April vorgestellt.
Selfie-Handy: Xiaomi Redmi Y3 wird am 24. April vorgestellt.
Redmi teasert in Indien bereits fleißig das Redmi Y3 an. Das Redmi Y3 soll vor allem als Selfie-Handy die Kunden ansprechen. Dazu hat das Redmi Y3 eine "32 MP Super Selfie Cam" an Bord. Nächste Woche am Mittwoch, den 24. April, stellt Xiaomi das Redmi Y3 Smartphone vor.

Xiaomi feiert in Indien mit seinem Sublabel Redmi bisher einen Verkaufsschlager nach dem anderen. Der nächste Topseller von Redmi steht bereit: Xiaomi launcht nächste Woche am 24. April mit dem Redmi Y3 ein weiteres Handy, das bei den indischen Kunden reißenden Absatz finden soll. Der Fokus des Redmi Y3 liegt dabei auf Selfies.

In mehreren Tweets und Teasern fragt Redmi India seine Fans, "warum sollten Selfies weniger detailliert sein?" und ob die derzeitige Sichtweise für Selbstportraits nicht längst überholt ist. Als kleiner Hinweis teaserte Redmi India über Twitter das Redmi Y3 mit "32MP Super Selfie" an. Wie der Redmi-Teaser außerdem verrät, wird das Redmi Y3 über ein Display mit Waterdrop-Notch für die Frontkamera verfügen.

Xiaomi verkauft das Redmi Y3 wieder direkt über Amazon India. Dort ist das Redmi Y3 auch bereits mit einer eigenen Produktseite online. Technische Details zum Redmi Y3 finden sich allerdings auch dort noch nicht. Vermutlich wird das Redmi Y3 von einem Snapdragon 632 oder Snapdragon 636 angetrieben. Außerdem soll das Y3 mit einem 4.000-mAh-Akku ausgerüstet sein.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > Xiaomi Redmi Y3 wird am 24. April vorgestellt
Autor: Ronald Matta, 15.04.2019 (Update: 15.04.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.