Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi: Rekorde bei Umsatz und Gewinn, 4 Mio. Redmi Note 7 verkauft

Xiaomi Redmi Note 7: Mehr als 4 Mio. Note-7-Handys verkauft.
Xiaomi Redmi Note 7: Mehr als 4 Mio. Note-7-Handys verkauft.
Umsatz-Explosion, Rekord-Gewinn und Verkaufsrekorde für die Smartphones Xiaomi Mi 9 und Redmi Note 7. Kein Zweifel - es läuft beim chinesischen Handy-Hersteller Xiaomi und zwar wie geschmiert. Im Zuge der hervorragenden Bilanz plant das Management die Expansion zu forcieren.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi hat wieder Grund zu Feiern. Man könnte auch sagen, Xiaomi feiert seine derzeit anhaltende Dauer-Party weiter. Im aktuellen Geschäftsbericht weist Xiaomi sehr gute Geschäftszahlen aus und die Xiaomi-Handys verkaufen sich wie frisch geschnitten Brot. Für das Geschäftsjahr 2018 meldet Xiaomi einen Umsatzanstieg um 52,6 % auf 174,9 Mrd. Yuan, umgerechnet 23 Milliarden Euro. Der bereinigte Nettogewinn stieg um fast 60 % auf 8,6 Milliarden Yuan (1,13 Mrd. Euro).

Getragen wird das sehr gute Geschäftsergebnis, neben einer sehr guten Performance in den Sparten IoT und Lifestyle-Produkte sowie Internet-Services, vor allem durch die Multibrand-Strategie bie Smartphones. Neben der Hauptmarke Xiaomi (Mi) lobte der chinesische Branchenriese bei der Präsentation der Geschäftszahlen auch seine Labels Redmi, Black Shark und Poco.

Für die Smartphones Redmi Note 7 und Mi 9 meldete Xiaomi neue Verkaufserfolge. Von seinem Redmi Note 7 verkaufte Xiaomi bereits mehr als 4 Millionen Handys. Das Xiaomi Mi 9 schickt sich laut Xiaomi-Chef Lei Jun an, in Kürze die Marke von 1,5 Millionen zu überschreiten. Außerdem kündigte Lei Jun an, dass Xiaomi den Erfolg in Indien in anderen Schlüsselmärkten wie Indonesien und Westeuropa wiederholen will. 2019 wollen die Chinesen in weitere, neue internationale Märkte expandieren.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > Xiaomi: Rekorde bei Umsatz und Gewinn, 4 Mio. Redmi Note 7 verkauft
Autor: Ronald Matta, 20.03.2019 (Update: 20.03.2019)