Notebookcheck

Xiaomi Mi Band 4 erhält Bluetooth-Zertifikat

Xiaomi Mi Band 4 erhält Bluetooth-Zertifikat
Xiaomi Mi Band 4 erhält Bluetooth-Zertifikat
Dass es einen Nachfolger für das extrem erfolgreiche Mi Band 3 geben wird, hatte Xiaomi bereits bestätigt. Allerdings noch nicht den genauen Zeitraum, lediglich dass es im laufenden Jahr 2019 erscheinen soll. Ein neues Zertifikat scheint den Release-Termin in greifbare Nähe zu rücken.

Gegenüber Investoren hat der Huami-CFO David Cui unlängst bestätigt, dass noch 2019 ein Mi Band 4 herausgebracht werden soll. Den genauen Release-Termin ließ er sich jedoch nicht entlocken. Das Mi Band 3 ist aktuell in mehreren Ländern der meistverkaufte Fitnesstracker.

Nun soll der neue Fitnesstracker das Bluetooth-Zertifikat der „Bluetooth Special Interest Group“ (SIG) erhalten haben. Gelistet sind angeblich zwei Modelle, nämlich ähnlich wie beim Vorgänger eines mit NFC und das Standardmodell ohne NFC. Der Support beschränkt sich offenbar wieder auf spezifische Regionen.

Als anderes Hauptfeature sticht Bluetooth 5.0 Low Energy heraus. Das aktuelle Mi Band 3 bietet noch Bluetooth Low Energy in der Version 4.2. Leider lassen sich im Eintrag keine weiteren Details über das Band ablesen. Alleine der Fakt, dass es dort aufgeführt wird, macht einen baldigen Erscheinungstermin wahrscheinlich. Gemunkelt wird zudem über eine neue EKG-Funktion, ähnlich wie bei der Apple Watch.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > Xiaomi Mi Band 4 erhält Bluetooth-Zertifikat
Autor: Christian Hintze, 20.03.2019 (Update: 20.03.2019)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).