Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

AMD: Desktop-FX-CPUs „Bulldozer“ mit erstem 8-Kern-Prozessor

Teaser
AMD hat heute seine neue FX CPU-Famile für Desktop-PCs offiziell vorgestellt. Mit der neuen FX-Serie mit dem Codenamen „Bulldozer“ hält auch der erste 8-Kern-Prozessor Einzug. Auch die ersten Testberichte und Reviews machen die Runde.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

AMD hat heute seine neue FX CPU-Famile für Desktop-PCs offiziell vorgestellt. Mit der neuen FX-Serie mit dem Codenamen „Bulldozer“ hält auch der erste 8-Kern-Prozessor Einzug. Das Topmodell FX-8150 mit 8 Kernen, 3,6 GHz und bis zu 4,2-GHz-Turbo kommt ab heute für 245 US-Dollar auf den Markt.

Alle neuen AMD FX-CPUs lassen sich dank „offenem“ Prozessortakt leicht übertakten und passen in die Sockel AM3+ von Desktop-Mainboards mit Chipsätzen der Serie 900. Neben den heute vorgestellten CPUs soll die FX-Familie noch um weitere Prozessoren wachsen, die etwas später auf den Markt kommen werden: FX-8100 (8 Kerne), FX-4170 und FX-B4150 mit je 4 Kernen. Anfang 2012 will AMD auch den CPU-GPU-Kombiprozessor „Trinity“ mit Bulldozer-Kernen für Notebooks fertig haben.

Ab heute erhältlich:

  • FX-8150: 8 Kerne, 3,6 GHz CPU (Basistakt), 3,9 GHz Turbo Core, 4,2 GHz Max-Turbo 245 Dollar
  • FX-8120: 8 Kerne, 3,1 GHz CPU (Basistakt), 3,4 GHz Turbo Core, 4,0 GHz Max-Turbo 205 Dollar
  • FX-6100: 6 Kerne, 3,3 GHz CPU (Basistakt), 3,6 GHz Turbo Core, 3,9 GHz Max-Turbo 165 Dollar
  • FX-4100: 4 Kerne, 3,6 GHz CPU (Basistakt), 3,7 GHz Turbo Core, 3,8 GHz Max-Turbo,115 Dollar

Die ersten Reviews und Tests von AMDs neuen Desktop-Prozessoren der FX-Serie mit dem Architektur-Codenamen „Bulldozer“ sind ebenfalls gemacht. Die Ergebnisse fallen teils recht unterschiedlich aus, je nach Gewichtung der Präferenzen. Im Konsumersegment zeichnet sich ein im Vergleich zu Intel-CPUs recht hoher Energieverbrauch der neuen FX-CPUs ab. Daher werden wir AMDs „Bulldozer“ wohl auch nicht in Notebooks sehen – erst dessen Nachfolger. Auch fällt der Leistungszuwachs zur Vorgängergeneration geringer aus als erwartet.

Weitere Details zur neuen AMD FX-Familie finden sie in der Bilderstrecke und bei den ausgewählten Links.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13174 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-10 > AMD: Desktop-FX-CPUs „Bulldozer“ mit erstem 8-Kern-Prozessor
Autor: Ronald Tiefenthäler, 12.10.2011 (Update:  9.07.2012)