Notebookcheck

CES 2012 | AMD gibt Startschuss für die Radeon HD 7000M Notebook-GPUs

Grafikmacht AMD Radeon HD 7970: Von so viel geballter Grafikleistung können selbst die stärksten Gamer-Notebooks nur träumen.
Grafikmacht AMD Radeon HD 7970: Von so viel geballter Grafikleistung können selbst die stärksten Gamer-Notebooks nur träumen.
CES 2012: AMD hat neben der Verfügbarkeit der derzeit weltweit schnellsten Single-GPU-Desktop-Grafikkarte Radeon HD 7970 auch das "Go" für zahlreiche Notebooks mit AMD Radeon HD 7000M Grafikkarten gegeben.

Im Desktopbereich knallt AMDs neue Grafikkarte Radeon HD 7970 nach dem Marktstart so ziemlich alles weg, was sonst noch bei den Top-Grafik-GPUs Rang und Namen hat. Ohne Zweifel gehört die derzeit schnellste Single-GPU-Grafikkarte AMD Radeon HD 7970 - trotz einem Preis von rund 500 Euro - zu den aktuell gefragtesten Desktop-Karten.

Bei den mobilen Grafiklösungen für Notebooks führt AMD mit den jetzt verfügbaren GPUs der HD-7000M-Serie aber beispielsweise die, bei der AMD Radeon HD-7900-Serie mit Codenamen "Tahiti" zum Einsatz kommende, leistungsfördernde "Graphics-Core-Next-Architectur" (GCNA), noch nicht ein.

Stattdessen beschränkt sich AMD lediglich auf die Umbenennung der Radeons. Die Spezifikationen bleiben gleich. So wird aus der HD 6600M und 6700M die Radeon HD 7600M und HD 7700M, die 6400M wird zur 7400M und die HD 6300M darf sich künftig 7300M nennen.

Im Handel sind bereits erste Notebooks mit den "umgelabelten" GPUs zu finden. Von Acer Laptops mit AMD Radeon HD 7670M, von Asus Modelle mit AMD Radeon HD 7470M, Radeon HD 7610M, Radeon HD 7670MHP-Notebooks mit Radeon HD 7450M und Radeon HD 7690M sowie von Packard Bell mit Radeon HD 7470M und Radeon HD 7670M.

Hier nochmals kurz die alten und neuen Daten zur 6000M/7000M-Serie:

AMD Radeon HD 7500M und HD 7600M Serie

  • 480 Stream Processing Units
  • 24 Texture Units
  • 32 Z/Stencil ROP Units
  • 8 Color ROP Units

AMD Radeon HD 7400M Serie

  • 160 Stream Processing Units
  • 8 Texture Units
  • 16 Z/Stencil ROP Units
  • 4 Color ROP Units

AMD Radeon HD 7300M Serie

  • 80 Stream Processing Units
  • 8 Texture Units
  • 16 Z/Stencil ROP Units
  • 4 Color ROP Units

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-01 > AMD gibt Startschuss für die Radeon HD 7000M Notebook-GPUs
Autor: Ronald Tiefenthäler, 11.01.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.