Notebookcheck

Acer Aspire 3 A315-31-P3ZM

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 3 A315-31-P3ZM
Acer Aspire 3 A315-31-P3ZM (Aspire 3 Serie)
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR4
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, LED, spiegelnd: nein
Massenspeicher
128 GB NVMe, 128 GB 
, + 1TB HDD
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, Card Reader: SD
Netzwerk
10/100/1000 LAN Card (10/100/1000MBit), 802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 22 x 382 x 259
Akku
4180 mAh Lithium-Ion, 2-cell, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 5.5 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 0.3Mpix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.4 kg
Preis
410 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 69% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 83%, Ausstattung: 78%, Bildschirm: 66% Mobilität: 59%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 61%, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer Aspire 3 A315-31-P3ZM

69% Viel Speicherplatz, aber dunkles Display
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Acer Aspire 3 schafft im Test durch sein grundsolides Auftreten eine gute Platzierung. Am meisten besticht es durch eine schnelle SSD gepaart mit einer großen HDD. Vom Pentium N4200-Prozessor darf man leistungstechnisch zwar nicht zu viel erwarten, aber Office-Arbeiten und Web-Browsing sind kein Problem.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.04.2018
Bewertung: Gesamt: 69% Leistung: 83% Ausstattung: 78% Bildschirm: 66% Mobilität: 59% Ergonomie: 61%

Kommentar

Modell:

Das Acer Aspire 3 A315-31-P3ZM ist ein günstiges Notebook mit ordentlicher Leistung für Benutzer mit grundlegenden Anforderungen. Das einfache Äußere steht im Vordergrund. Dieser Laptop ist ein praktischer Alltagsbegleiter und kann aufgrund seiner Hardware als Einstiegsnotebook beschrieben werden. Es ist perfekt für jene, die ihr Notebook hauptsächlich für Textbearbeitung mit Microsoft Office oder Websurfen einsetzen. Medienwiedergabe ist ebenfalls in Ordnung, da der Full-HD-Bildschirm angenehm für die Augen ist. Der Laptop bringt 2,1 kg auf die Waage und misst 25,9 x 2,1 x 38,1 cm. Das Kunststoffgehäuse ist schwarz gefärbt. Das zarte Fadenkreuzbürstenmuster liefert ein wunderschön einladendes haptisches Finish. Der Laptop ist außerdem mit einem Präzisions-Touchpad ausgestattet, das reaktionsfähiger ist als traditionelle Touchpads, um effizientere Arbeit zu ermöglichen. Die Chiclet-Tastatur, die für Komfort und Stil gestaltet wurde, sticht mit ihren rundkantigen Tasten hervor. Das Acer Aspire 3 A315-31-P3ZM Notebook läuft auf einem Intel Pentium N4200 Prozessor, unterstützt von 4 GB DDR3L-SDRAM. Der Grafikprozessor basiert auf dem bekannten Intel HD Graphics 505 mit integriertem Video-Arbeitsspeicher (VRAM). Platz für Daten bieten sowohl eine 128-GB-SSD als auch eine 1-TB-HDD, eine praktische Höhle für Fotos und Videos. Der Pentium-N4200-Prozessor liefert keine superschnelle Leistung, doch einfache Office-Aufgaben sowie Websurfen stellen kein Problem dar.

Der 15,6-Zoll-Bildschirm hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Es handelt sich um ein Full-HD-Display mit IPS-Technologie und einem 180-Grad-Scharnier. Der Schachbrett-Kontrast beläuft sich auf 149:1, die maximale Helligkeit auf 232 cd/m². Der Anti-Glare-Bildschirm belastet Nutzer weniger mit Spiegelungen, Licht und öligen Fingerabdrücken. Auch BlueLightShield-Technologie ist mit dabei, die durch Farb- und Helligkeitsanpassung die womöglich schädliche Blaulichtbestrahlung reduziert. Allerdings ist das Display recht dunkel, weshalb es für helle Umgebungen schlecht geeignet ist; es ist so gut wie unlesbar in direktem Sonnenlicht. Dank eines zweizelligen 4810-mAh-Li-ion-Akkus erhält der Laptop eine Büro-Akkulaufzeit von ungefähr fünf Stunden. Beim ersten Einschalten eines Acer Aspire 3 A315-31-P3ZM wird das vorinstallierte Microsoft-Windows-10-Home (64 bit) gestartet. Die Anschlussmöglichkeiten sind breit und bieten eine Auswahl von zwei USB-2.0- sowie USB-3.0-Schnittstellen. Das Acer Aspire 3 A315-31-P3ZM ist mit 802.11ac-WLAN und Bluetooth ausgerüstet. Die strategisch platzierte 802.11ac-Wireless-Antenne hilft, ein starkes und ungestörtes drahtloses Signal aufrecht zu erhalten.

 

 

Hands-on-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel HD Graphics 505: Integrierte Low-End-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung, welche in einigen ULV-SoCs der Apollo-Lake-Serie zu finden ist. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
N4200: Sparsamer Quad-Core-SoC aus der Apollo-Lake-Serie für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,1 bis 2,5 GHz und integriert eine DirectX-12-fähige Grafikeinheit. Im Vergleich zu früheren Atom-Generation wurde die Pro-MHz-Leistung der CPU-Architektur signifikant gesteigert und ebenso die Grafikeinheit verbessert.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.4 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
69%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Asus X540NA-GQ151T
HD Graphics 505

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Acer Chromebook C523NA-IH24T
HD Graphics 505, Pentium N4200, 1.43 kg
Acer Chromebook 15 CB515-1HT-P80X
HD Graphics 505, Pentium N4200, 1.8 kg
Acer Chromebook 15 CB515-1HT-P39B
HD Graphics 505, Pentium N4200, 1.8 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo IdeaPad 120S-14IAP-81A500EDGE
HD Graphics 505, Pentium N4200, 14", 1.44 kg
Trekstor Primebook P14B
HD Graphics 505, Pentium N4200, 14.1", 1.38 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer TravelMate X3 TMX3410-M-50QD
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 14", 1.55 kg
Acer Swift 5 SF515-51T-552D
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 15.6", 1 kg
Acer Aspire 3 A315-53-33P6
HD Graphics 620, Core i3 7020U, 15.6", 2.1 kg
Acer Aspire 3 A315-41-R98U
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 15.6", 2.4 kg
Acer TravelMate X3 TMX3410-M-50NL
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 14", 1.6 kg
Acer Swift 5 SF515-51T-7828
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 15.6", 0.99 kg
Acer Aspire A515-53-330E
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 15.6", 2 kg
Acer Aspire A515-53-50ZD
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 15.6", 2 kg
Acer Swift 7 SF714-52T
UHD Graphics 615, Core i7 8500Y, 14", 0.98 kg
Acer Swift 5 SF515-51T-52YA
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 15.6", 1 kg
Acer Aspire 1 A114-32-C1B2
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 14", 1.65 kg
Acer Chromebook 315 CB315-2HT
Radeon R4 (Stoney Ridge), Bristol Ridge A4-9120C, 15.6", 1.72 kg
Acer Swift 3 SF315-41-R96P
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 15.6", 2.2 kg
Acer Swift 1 SF114-32-P60X
UHD Graphics 605, Pentium N5000, 14", 1.4 kg
Acer Swift 5 SF515-51T-73Q7
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 15.6", 0.99 kg
Acer Swift 5 SF514-52TP-812J
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 14", 1 kg
Acer Aspire 3 A315-33-C3JA
HD Graphics 400 (Braswell), Celeron N3060, 15.6", 2.1 kg
Acer Aspire 1 A114-31-C50S
HD Graphics 500, Celeron N3350, 14", 1.65 kg
Acer Swift 1 SF114-31-C5NW
HD Graphics 400 (Braswell), Celeron N3060, 14", 1.4 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire 3 A315-31-P3ZM
Autor: Stefan Hinum, 20.04.2018 (Update: 20.04.2018)