Notebookcheck

Acer Aspire 3 A315-41-R3AZ

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 3 A315-41-R3AZ
Acer Aspire 3 A315-41-R3AZ (Aspire 3 A315 Serie)
Prozessor
AMD Ryzen 3 2200U 2 x 2.5 - 3.4 GHz, Zen
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR4-2400 (2 Slots, max. 16GB)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, IPS, spiegelnd: nein
Massenspeicher
128 GB NVMe, 128 GB 
, + 1TB HDD
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: SD
Netzwerk
10/100/1000 LAN Card (10/100/1000/2500/5000MBit/s), 802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 21.6 x 381.6 x 259
Akku
37 Wh, 4810 mAh Lithium-Ion, 2-cell, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 6.5 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.1 kg
Preis
550 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 84% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: 84%, Leistung: 83%, Ausstattung: 84%, Bildschirm: - % Mobilität: 84%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer Aspire 3 A315-41-R3AZ

84% Acer Aspire 3 A315-41-R3AZ
Quelle: 15 Zoll Notebooks Test Deutsch
Das Herzstück dieses 15 Zoll Notebook von Acer ist der AMD Tyzen 3 2200U, eine moderne CPU mit 2 Kernen und einem 4 MB Cache. Hiermit arbeitet der Acer Aspire 3 A315-41-R3AZ bei 2,5 GHz in der Basis und steuert im MAximum auf bis zu 3,4 GHz zu. Als Grafikeinheit wird die interne AMD Radeon Vega genutzt, ein Chip mit DirectX-12 Support.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.08.2018
Bewertung: Gesamt: 84% Preis: 84% Leistung: 83% Ausstattung: 84% Mobilität: 84%

Kommentar

AMD Vega 3: Integrierte Grafikkarte in the Ryzen APUs basierend auf der Vega Architektur mit 3 CUs (= 192 Shader) und bis zu 1000 MHz Taktrate.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


R3 2200U: Mobile APU mit zwei Zen basierten Kernen die von 2,5 - 3,4 GHz takten. Der TDP ist einstellbar zwischen 12 - 25 Watt, wobei 15 Watt Standard sind.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.1 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


84%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus M509DA-BR241
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U
Lenovo V155-15API 81V5000YGE
Vega 3, Raven Ridge (Ryzen 2000 APU) Athlon 300U
Lenovo V155-15API-81V50004SP
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U
Asus VivoBook D509DA-EJ102T
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U
Lenovo Ideapad S340-15API-81NC007QSP
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U
Lenovo Ideapad S145-15API-81UT00DYMB
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U
HP 15-db1000ng
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U
Asus M509DA-BR151
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U
HP 15s-eq0012ns
Vega 3, unknown
Asus D509DA-BR128
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U
Acer Aspire 3 A315-42-R1BU
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U
HP 15-db1002ns
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U
Acer Aspire 5 A515-43-R19L
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U
HP 15-db1013ns
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U
HP 15-db1002ng
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus VivoBook 15 S512DA-BR658T
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U, 0 kg
Asus VivoBook S512DA-BR608
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3200U, 1.6 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Ideapad S145-14API-81UV0000UK
Vega 3, Raven Ridge (Ryzen 2000 APU) Athlon 300U, 14", 1.6 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire 3 A315-41-R3AZ
Autor: Stefan Hinum, 19.08.2018 (Update: 19.08.2018)