Notebookcheck

Acer Aspire 5 A515-51G-73QQ

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 5 A515-51G-73QQ
Acer Aspire 5 A515-51G-73QQ (Aspire 5 A515 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-7500U 2 x 2.7 - 3.5 GHz, Kaby Lake
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel 100 PPI, spiegelnd: ja
Massenspeicher
1 TB HDD
Anschlüsse
2 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Card Reader: undefined
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 21.6 x 381.6 x 263
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Gewicht
2.2 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das Acer Aspire 5 A515-51G-73QQ

[Análisis] Acer Aspire 5 A515-51G, un portátil muy bien balanceado en prestaciones y precio
Quelle: Mi Mundo Gadget Spanisch ES→DE
Positive: Low price; large screen; nice display; powerful hardware; good connectivity. Negative: No USB-C.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 31.05.2018

Kommentar

NVIDIA GeForce MX130: Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit GDDR5/DDR3-Speicherinterface. Umbenannte Geforce 940MX.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-7500U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,7 - 3,5 GHz Taktfrequenz sowie eine HD Graphics 620 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.2 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire 3 A315-53G-5947
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh i5-8250U
HP Pavilion 15-cs2026ng
GeForce MX130, Core i5 i5-8265U
Dell Latitude 5591
GeForce MX130, Coffee Lake i7-8850H
Acer Aspire 5 A515-51G-56UG
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh i5-8250U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Ideapad 530s-14IKB-81EU00LASP
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 14", 1.6 kg
Asus Pro P5440UF-BM0043R
GeForce MX130, Core i5 i5-8265U, 14", 1.23 kg
HP Pavilion 14-ce0015ns
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 14", 1.6 kg
Dell Latitude 5491
GeForce MX130, Coffee Lake i7-8850H, 14", 1.788 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Swift 5 SF514-54T-700D
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 14", 1 kg
Acer Swift 3 SF314-42-R9YN
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14", 1.2 kg
Acer Aspire 5 A515-54-59W2
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 15.6", 1.8 kg
Acer Aspire 3 A317-51-37PX
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 17.3", 2.8 kg
Acer Aspire 5 A514-52G-7045
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.6 kg
Acer TravelMate P2410-M-P87
HD Graphics 610, Kaby Lake Pentium 4415U, 14", 1.8 kg
Acer Swift 3 SF314-58-59KV
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.5 kg
Acer Aspire 5 A514-53-517B
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 14", 1.7 kg
Acer Aspire 5 A514-53-30VS
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 14", 1.6 kg
Acer Aspire A515-54-36HG
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 15.6", 1.8 kg
Acer Swift 3 SF314-57-54HH
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 14", 1.2 kg
Acer TravelMate P614-51-G2-57MS
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.16 kg
Acer ChromeBook 714 CB714-1WT-52QC
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 14", 1.6 kg
Acer Chromebook 314 CB314-1H-C0YY
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4020, 14", 1.5 kg
Acer TravelMate B114-21-42BG
Radeon R4 (Stoney Ridge), Bristol Ridge A4-9120C, 14", 1.68 kg
Acer Aspire 5 A515-55-50QW
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 15.6", 1.8 kg
Acer Aspire 5 A515-43-R4HV
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 15.6", 1.9 kg
Acer Aspire 3 A315-54-52UL
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 15.6", 1.9 kg
Acer Swift 3 SF314-57-710U
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 14", 1.2 kg
Acer Aspire 5 A514-52-713B
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.5 kg
Acer TravelMate X3 TMX314-51-M-561H
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 14", 1.6 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire 5 A515-51G-73QQ
Autor: Stefan Hinum,  6.07.2018 (Update:  6.07.2018)