Notebookcheck

Acer Aspire V5-552G-X414

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire V5-552G-X414
Acer Aspire V5-552G-X414 (Aspire V5 Serie)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2 kg
Preis
600 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

Testberichte für das Acer Aspire V5-552G-X414

60% Acer V5 review: Sexy-looking V5-552G-X414 is only a competent performer
Quelle: PC World Englisch EN→DE
The Acer V5-552G-X414 is a viable everyday laptop, and it's more than viable when it comes to playing movies and low-resolution games. But the bendy feel of the touchpad continued to irk even after I'd had a few days to acclimate to it. And the inability to easily access the hard drive or memory stymies one of my usual suggestions for most users, which is to go cheap on the CPU and upgrade overall performance with an SSD (a component that's not available as an option at the time of writing).
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 11.10.2013
Bewertung: Gesamt: 60%
Acer Aspire V5-552G: «Пятнашка» С Характером
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Long battery life; large storage capacity; comfortable keyboard; sensitive touchpad; stylish design; good build quality.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.05.2014

Kommentar

Serie:

Das Aspire V5 mit Kunststoff-Gehäuse ist schlanker und mit 2 kg auch leichter als die Konkurrenz. Acer will Kunden, die sich nach einem portablen Gerät umsehen, ansprechen. In vielen Aspekten entspricht es dem Klassendurchschnitt und hebt sich nicht ab. Der kapazitive 15.6-Zoll-Touchscreen bietet eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel, unterstützt 10-Punkt-Eingaben und eignet sich damit perfekt für das vorinstallierte Windows 8. Die Farben sind hell und knackig und die Blickwinkel kein Kritikpunkt. Eine Chiclet-Tastatur in Vollgröße mit einem kompakten Nummernblock sorgt für gutes Tippgefühl. Zudem bietet das V3 ein extragroßes Klick-Touchpad, das Windows-8-Gesten unterstützt.

Im Inneren des Aspire V5 befinden sich eine 750GB Festplatte und somit eine gute Speicherkapazität und ein 1.8GHz Intel Core i3-3217U ULV Zwei-Kern-Prozessor. Im Vergleich mit den Konkurrenten der gleichen Preisklasse ist die Leistung ausreichend. Wie erwartet, kommt das V5 gut mit leichten Multimedia-Aufgaben zurecht, kann jedoch nicht für Hardcore-Gaming verwendet werden. Gelegentliche soziale Spiele sind jedoch kein Problem. In Anbetracht des dünnen und leichten Designs, erheben sich Bedenken in puncto Akkulaufzeit. Leider schneidet das Acer Aspire V5 hier viel schlechter als seine Mitbewerber ab. Insgesamt handelt es sich um einen gut-aussehenden, gut designten Laptop, der nicht zu teuer ist. Die Akkulaufzeit ist der Hauptkritikpunkt. Ist diese nicht wichtig, so ist das Acer Aspire V5 wertvoll.

AMD Radeon HD 8750M: GCN basierende Mittelklasse Grafikkarte Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
A10-5757M: Quad-Core Prozessor mit nur zwei FP Recheneinheiten und integrierter Radeon HD 8650G Grafikkarte. BGA-Version des A10-5750M.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
60%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP ProBook 650 G1
Radeon HD 8750M, Core i5 4200M
Acer TravelMate P455-MG
Radeon HD 8750M, Core i5 4200H
HP ProBook 455 H0W29EA
Radeon HD 8750M, A-Series A8-4500M
Acer Aspire V5-552G-8632
Radeon HD 8750M, A-Series A8-5557M
Acer TravelMate P255-MG-54208G50Mnkk
Radeon HD 8750M, Core i5 4200U
Acer Aspire E1-572G-54204G75Mnkk
Radeon HD 8750M, Core i5 4200U
HP ProBook 450-H0U97EA
Radeon HD 8750M, Core i5 3230M
Samsung 300E5E-S01PL
Radeon HD 8750M, Core i3 3120M
Samsung NP370R5V
Radeon HD 8750M, Core i3 3110M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Lenovo G510-59406666
Radeon HD 8750M, Core i7 4700MQ, 2.5 kg
Lenovo IdeaPad G510
Radeon HD 8750M, Core i5 4200M, 2.5 kg
Lenovo IdeaPad G500s-59381252
Radeon HD 8750M, Core i7 3612QM, 2.6 kg
Asus N56DY
Radeon HD 8750M, A-Series A8-5550M, 2.7 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP ProBook 470 G1 E9Y75EA
Radeon HD 8750M, Core i5 4200M, 17.3", 2.87 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Swift 3 SF315-52G-54DA
GeForce MX150, Core i5 8250U, 15.6", 1.7 kg
Acer Aspire 5 A515-52G-73ML
GeForce MX130, Core i7 8565U, 15.6", 1.8 kg
Acer Aspire 3 A315-53G-51GB
GeForce MX130, Core i5 8250U, 15.6", 2.1 kg
Acer Aspire 5 A517-51-508X
GeForce MX150, Core i5 8250U, 17.3", 3 kg
Acer Swift 3 SF314-56G
GeForce MX150, Core i5 8265U, 14", 1.5 kg
Acer Aspire A515-51G-34TP
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Acer Aspire 5 A515-52G-58S9
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Acer Aspire 5 A515-52G-71LD
GeForce MX150, Core i7 8565U, 15.6", 2.2 kg
Acer Nitro 5 AN515-42-R5GT
Radeon RX 560X (Laptop), Ryzen 5 2500U, 15.6", 2.4 kg
Acer TravelMate X3410-MG-50LB
GeForce MX130, Core i5 8250U, 14", 1.6 kg
Acer Nitro 5 AN515-42-R6V0
Radeon RX 560X (Laptop), Ryzen 7 2700U, 15.6", 2.4 kg
Acer Nitro 5 AN515-52-5228
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.7 kg
Acer Aspire 5 A515-52G-53PU
GeForce MX150, Core i5 8265U, 15.6", 1.8 kg
Acer Swift 3-SF314-54G
GeForce MX150, Core i5 8250U, 14", 1.5 kg
Acer Swift 3 SF314-55G
GeForce MX150, Core i3 8145U, 14", 0 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire V5-552G-X414
Autor: Stefan Hinum, 13.10.2013 (Update: 13.10.2013)