Notebookcheck

Acer Swift 1: Schlankes 14-Zoll-Notebook mit Intel Pentium Silver N5000 Quadcore

Acer spendiert der schlanken Laptop-Serie Swift 1 ein Prozessor-Upgrade.
Acer spendiert der schlanken Laptop-Serie Swift 1 ein Prozessor-Upgrade.
Acer spendiert seiner Laptop-Serie Swift 1 ein Upgrade mit Intel Pentium Silver N5000 Quadcore-SoC der Familie Gemini Lake. Acer verspricht für die in den Farboptionen Silber oder Gold erhältlichen 1,4-Kilo-Notebooks eine Akkulaufzeit von bis zu 17 Stunden und nennt einen UVP ab 450 Euro.

Die schlanke Laptop-Serie Swift 1 von Acer erhält ein Upgrade mit Intel Pentium Silver N5000 Quadcore-SoC der Generation Gemini Lake. Nachdem Acer bei den Ultramobiles im April vergangenen Jahres für die Intel Celeron und Pentium basierte Baureihe Swift 1 ein neues Alu-Unibody vorgestellt hatte, gibt es jetzt das Gemini-Lake-Prozessor-Upgrade für die ultraschlanke Acer-Serie.

Acer Swift 1 Laptop mit Intel Pentium Silver N5000

Mit dem Gemini-Lake-Upgrade bleibt der Aluminium-Unibody in den Farbvarianten Silber oder Gold erhalten, die Displayränder des Swift 1 sind aber nochmals deutlich dünner (jetzt 6,3 mm) geworden. Acer nennt für die neuen Swift-1-Modelle Acer Swift 1 SF114-32 mit den SKUs NX.GXUEG.003 (Silber) und NX.GXREG.002 jeweils ein Gewicht von 1,4 Kilogramm und Abmessungen von 323 x 228 x 14,95 Millimetern. Im Inneren der Ultramobiles kommt jetzt ein Intel Pentium Silver N5000 zum Einsatz, der mit einem Grundtakt von 1,10 GHz (Burst bis 2,70 GHz) arbeitet. Als Grafikeinheit dient die in den Prozessor integrierte Intel UHD Graphics 605.

Weitere Ausstattung der neuen Acer Swift 1 Notebook-Modelle

Acer Deutschland listet aktuell lediglich die beiden oben genannten Swift-1-Varianten mit Intel Pentium Silver N5000. Als Arbeitsspeicher verfügen diese Laptops über jeweils 4 GB RAM, als lokaler Speicher steht eine 256-GB-SSD in den Notebooks zur Verfügung. Das um 180 Grad klappbare 14-Zoll-IPS-Display der Swift-1-Notebooks zeigt Full HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln. Der integrierte Fingerabdrucksensor erlaubt das schnelle Anmelden via Windows Hello, das Keyboard ermöglicht Tipparbeit dank Hintergrundbeleuchtung auch in abgedunkelter Umgebung.

Schnittstellen am Acer Swift 1

Zur Kommunikation mit anderen Geräten und im Netzwerk verfügen die Notebooks Swift 1 jeweils über HDMI-out, zwei USB-3.0- und einen USB-2.0-Anschlüsse sowie einen schnellen USB-3.1-Typ-C-Port. Einer der beiden USB-3.0-Ports lädt damit verbundene mobile Geräte auch bei ausgeschaltetem Notebook auf. Kabellos ist die Swift-1-Serie über schnelles WLAN 802.11ac und Bluetooth 4.0 angebunden. Neben der vorne im oberen Displayrahmen integrierten HD-Webcam mit Mikrofon hat Acer den Swift-1-Laptops noch vier weitere Mikrofone für die kommode Nutzung von Sprachassistenzsystemen wie Cortana. Laut Acer unterstützen diese Far-Field-Kommunikation bis zu einer Entfernung von bis zu 4 Metern.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > Acer Swift 1: Schlankes 14-Zoll-Notebook mit Intel Pentium Silver N5000 Quadcore
Autor: Ronald Matta,  5.04.2018 (Update:  6.04.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.