Notebookcheck

Acer Swift 7 SF713-51-M8MF

Ausstattung / Datenblatt

Acer Swift 7 SF713-51-M8MF
Acer Swift 7 SF713-51-M8MF (Swift 7 Serie)
Hauptspeicher
8192 MB 
, LPDDR3, 1866 MHz, Dual-Channel
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920x1080 Pixel 166 PPI, IPS, CineCrystal, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel Kaby Lake-Y Premium PCH
Massenspeicher
256 GB NVMe, 256 GB 
, 202 GB verfügbar
Anschlüsse
2 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Helligkeitssensor
Netzwerk
Qualcomm Atheros QC61x4 Wireless Network Adapter (n), Bluetooth .0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.98 x 324.6 x 229.6
Akku
41.58 Wh, 2700 mAh Lithium-Polymer, 4-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 1.3MP
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, Adapter USB Type C to USB 3.0, 24 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
1.1 kg, Netzteil: 293 g
Preis
1200 Euro

 

Bewertung: 77% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

Testberichte für das Acer Swift 7 SF713-51-M8MF

Acer Swift 7 SF713-51 (NX.GK6EG.001)
Quelle: Com! - 7/2017 Deutsch
Plus: Formfaktor: 9,98 mm ist extrem flach; Lautstärke: Dank passiver Kühlung geräuschlos. Minus: Schnittstellen: Nur 2 USB-Typ-C-Ports; Ergonomie: Keine Tastaturbeleuchtung.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.06.2017
77% Acer Swift 7 SF713-51 (NX.GK6EG.001)
Quelle: PC Go - 4/2017 Deutsch
Trotz der geringen Bauhöhe überzeugen Stabilität und Verarbeitung. Das IPS-Display glänzt mit guten Werten bei Helligkeit und Kontrast. ... Die Prozessorgrafik HD 615 liefert ausreichend Leistung für alle Standardanwendungen und lässt auch kleine Spiele zu. ... Bei der Akkulaufzeit veranschlagt PCMark 8 Battery Life (Work) rund 5 Stunden, ein guter Mittelwert.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2017
Bewertung: Gesamt: 77%

Kommentar

Intel HD Graphics 615: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs der Y-Serie (4,5 Watt TDP) verbaut wird. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7Y54: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender, extrem sparsamer ULV-SoC (System-on-a-Chip) für Tablets und lüfterlose Notebooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 1,2 - 3,2 GHz Taktrate und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.1 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
77%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Cube i35 Thinker
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 1.688 kg
Acer Swift 7 SF713-51-M90J
HD Graphics 615, Core i5 7Y54, 1.125 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Apple MacBook 12 2017
HD Graphics 615, Core m3 7Y32, 12", 0.92 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer TravelMate P238-M-718K
HD Graphics 520, Core i7 6500U, 13.3", 1.6 kg
Acer Swift 1 SF114-31-P4J3
HD Graphics 405 (Braswell), Pentium N3710, 14", 1.6 kg
Acer Aspire S13 S5-371-537B
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 13.3", 1.42 kg
Acer Swift 1 SF113-31-P2CP
HD Graphics 505, Pentium N4200, 13.3", 1.351 kg
Acer Aspire ES1-132-P065
HD Graphics 505, Pentium N4200, 11.6", 1.25 kg
Acer Swift 1 SF113-31-P2CP
HD Graphics 505, Pentium N4200, 13.3", 1.4 kg
Acer Aspire S13 S5-371-760H
HD Graphics 520, Core i7 6500U, 13.3", 1.42 kg
Acer Aspire ES1-332-P7SA
HD Graphics 505, Pentium N4200, 13.3", 1.7 kg
Acer Aspire ES1-132-C8J0
HD Graphics 500, Celeron N3350, 11.6", 1.25 kg
Acer Aspire V3-372-34W8
Iris Graphics 550, Core i3 6157U, 13.3", 1.5 kg
Acer Chromebook 11 N7 C731-C8VE
HD Graphics 400 (Braswell), Celeron N3060, 11.6", 1.3 kg

Laptops des selben Herstellers

Acer Swift 3 SF314-52G-5848
GeForce MX150, Core i5 8250U, 14", 1.8 kg
Acer Swift 3 SF314-52-584F
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 14", 1.65 kg
Acer Predator Helios 300 PH317-51-720W
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 7700HQ, 17.3", 3 kg
Acer Spin 3 SP315-51-78FJ
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 15.6", 2.3 kg
Acer Aspire V17 Nitro VN7-792G-70GT
GeForce 945M, Core i7 6700HQ, 17.3", 3 kg
Acer Aspire E5-575G-73CN
GeForce 940MX, Core i7 7500U, 15.6", 2.23 kg
Acer Aspire 7 A717-71G-58R1
GeForce GTX 1050 Ti (Notebook), Core i7 7700HQ, 17.3", 2.9 kg
Acer TravelMate B117-M-P994
HD Graphics 405 (Braswell), Pentium N3710, 11.6", 1.4 kg
Acer Swift 3 SF314-51-71W
HD Graphics 620, Core i7 7500U, 14", 1.5 kg
Acer Aspire VX5-591G-78F
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.5 kg
Acer Aspire ES1-572-358K
HD Graphics 520, Core i3 6006U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire VX5-591G-7502
GeForce GTX 1050 (Notebook), Core i7 7700HQ, 15.6", 2.5 kg
Acer Aspire ES1-533-P2V5
HD Graphics 505, Pentium N4200, 15.6", 2.4 kg
Acer TravelMate P4 TMP449-M-39MM
HD Graphics 620, Core i3 6100U, 14", 2 kg
Acer TravelMate Spin B1 B118-RN-C6WX
HD Graphics 500, Celeron N3450, 11.6", 1.5 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Swift 7 SF713-51-M8MF
Autor: Stefan Hinum, 15.07.2017 (Update: 15.07.2017)