Notebookcheck

Apple MacBook 12 2017

Ausstattung / Datenblatt

Apple MacBook 12 2017
Apple MacBook 12 2017
Prozessor
Hauptspeicher
8192 MB 
, 1866 MHz LPDDR3 (On‑Board)
Bildschirm
12 Zoll 16:10, 2304 x 1440 Pixel 226 PPI, APPA027, LED IPS, Retina Display, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel Kaby Lake-Y Premium PCH
Massenspeicher
Apple SSD AP0256, 256 GB 
Soundkarte
Intel Kaby Lake-U/Y PCH - High Definition Audio
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3,5 mm Headphones, Helligkeitssensor
Netzwerk
Broadcom 802.11ac (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 13.1 x 280.5 x 196.5
Akku
41.4 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Apple macOS 10.12 Sierra
Kamera
Webcam: 480p FaceTime Kamera
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo Speaker, Tastatur-Beleuchtung: ja, 12 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
920 g
Preis
1499 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 82.89% - Gut
Durchschnitt von 19 Bewertungen (aus 23 Tests)
Preis: 90%, Leistung: 75%, Ausstattung: 41%, Bildschirm: 89% Mobilität: 88%, Gehäuse: 94%, Ergonomie: 93%, Emissionen: 95%

Testberichte für das Apple MacBook 12 2017

90% Test Apple MacBook 12 (2017) Laptop | Notebookcheck
Was gibt's Neues? Neben dem still upgedateten Air 13 erhält auch das MacBook 12 eine neue CPU und eine schnellere SSD. Damit will Apple "um Jahre voraus" sein. Gegenüber wem oder was, wird man sich fragen? Vielleicht gegenüber dem Air 13, das in seinen Grundzügen noch aus dem Jahre 2012 stammt? Könnte gelingen, teilweise zumindest.
12 Zoll Macbook, Core m3 von 2017
Quelle: Mac Welt Deutsch
Das kleine Macbook wird langsam erwachsen, Schritt für Schritt. Wer noch das 2015er-Modell sein eigen nennt, sollte durchaus überlegen, auf die aktuelle Version aufzusteigen. Die Leistungssteigerungen machen sich in der täglichen Arbeit bemerkbar, vor allem in der „gefühlten“ Geschwindigkeit. Für Profis oder Spielernaturen ist das Macbook aber nach wie vor keine Alternative, die sollten besser gleich zu einem der Macbook-Pro-Modelle greifen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.07.2017
84% Ein Nachfolger für das MacBook Air?
Quelle: MobiFlip Deutsch
Kommen wir zum Fazit: Das Apple MacBook ist mittlerweile ausgreift genug, um es als Laptop zum empfehlen. Ich hatte im Test wirklich sehr viel Spaß mit dem Gerät, da es unglaublich kompakt und hochwertig ist. Doch ist das MacBook für mich der erhoffte Nachfolger für das MacBook Air? Vermutlich Bald.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.07.2017
Bewertung: Gesamt: 84%
Apple MacBook 12-Zoll
Quelle: Chip.de Deutsch
Auch bei der dritten Generation des schlanken und leichten MacBooks mit 12-Zoll-Display hat sich nicht viel geändert. Der Prozessor ist immer noch passiv gekühlt, und auch die Anschlussmöglichkeiten bleiben mit nur einem USB-Port sehr minimalistisch. Für die Notebookgröße sehr üppig ist hingegen der 256 GByte große Festplattenspeicher, und auch die Akku-Laufzeiten sind bei der aktuellen Version wieder vorzeigbar.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.07.2017

Ausländische Testberichte

80% MacBook 2017 REVIEW: At Apple's Price you may opt for MacBook Pro - but say bye to the Air
Quelle: Daily Star Englisch EN→DE
We've always been a huge fan of the MacBook and this update improves the experience even further.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.12.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% MacBook review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Apple has given the MacBook's performance a much-needed boost, and it helps OS X zip along much better. Its critical flaws remain, but the 2016 version is less of a risk than it was last year. We just wish it was a bit cheaper.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.10.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% MacBook review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Apple has given the MacBook's performance a much-needed boost, and it helps OS X zip along much better. Its critical flaws remain, but the 2016 version is less of a risk than it was last year. We just wish it was a bit cheaper.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.09.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Apple MacBook (2017) review: Third time's a charm
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
The 2017 Apple MacBook is one gorgeous looking, capable and long-lasting laptop. The second-gen butterfly mechanism keyboard is a notable improvement over the previous generation too.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.09.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% MacBook (2017) review
Quelle: Macworld.co.uk Englisch EN→DE
The MacBook is stunning but it is cursed with one port in a world that isn’t ready for that yet. If you do everything over the air though and want the smallest, lightest ultrabook possible then it is an outstanding, if expensive, option.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 06.09.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% MacBook review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Apple has given the MacBook's performance a much-needed boost, and it helps OS X zip along much better. Its critical flaws remain, but the 2016 version is less of a risk than it was last year. We just wish it was a bit cheaper.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 29.08.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Apple MacBook (2017)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The ever-slim Apple MacBook gets a faster processor and remains a battery life champ, but a persistent dearth of connectivity ports makes it unappealing compared with the similarly priced MacBook Pro and Windows competitors.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.07.2017
Bewertung: Gesamt: 70%
100% Apple MacBook (2017) review
Quelle: Stuff TV Englisch EN→DE
The MacBook Air’s time is over, though. It looked the business when Steve Jobs pulled one out of an envelope in 2008, but is surely now only hanging around to have Mac laptops start at under a grand. Unless you really can’t stretch to the MacBook’s price tag, it’s time to consign the MacBook Air to history.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.07.2017
Bewertung: Gesamt: 100%
80% Apple MacBook (2017) Review
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
For the second year in a row, Apple has done a modest amount of tweaking to its updated MacBook, dropping new low-voltage processors and faster SSDs into the same snazzy, slim, and solid-feeling chassis that debuted in 2015. Color options remain the same as last year's model's, with Rose Gold for those who find pink appealing, and three others for those who prefer a more traditional (or professional) look.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 14.07.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
85% Apple MacBook (2017) review:
Quelle: CNet Englisch EN→DE
With a subtle tweak to the keyboard and better component choices, this cult favorite mini MacBook suddenly feels like it can be your everyday laptop.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 22.06.2017
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 80% Mobilität: 90% Gehäuse: 90%
MacBook (2017) preview
Quelle: Macworld.co.uk Englisch EN→DE
The MacBook is stunning but it is cursed with one port in a world that isn’t ready for that yet. If you do everything over the air though and want the smallest, lightest ultrabook possible then it is an outstanding, if expensive, option.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.06.2017
80% Apple MacBook (2017) Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Overall, the MacBook is certainly worth the premium, but it's not a slam dunk. That's because Apple now offers a 13-inch MacBook Pro for the same $1,299 price as the MacBook, one that offers an additional USB-C port, Thunderbolt 3 and a faster Core i5 processor. However, that version of the Pro also weighs about a pound more than the 12-inch MacBook and has half as much storage (128GB vs 256GB). So if you prefer macOS, get the MacBook if you want to travel really light, but buy the Pro if you want something more versatile.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.06.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
85% MacBook 12″ 2017
Quelle: Hipertextual Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.07.2017
Bewertung: Gesamt: 85%
100% Apple MacBook 12" (2017), i5 1,3GHz, 512GB ssd Spacegrijs (Qwerty) Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.09.2017
Bewertung: Gesamt: 100%
75% Apple MacBook 12" 2017 Review
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.07.2017
Bewertung: Gesamt: 75%
Apple MacBook 12″ (Mid 2017)
Quelle: Ixbt RU→DE
Positive: Fast fingerprint sensor; beautiful design; good price / performance ratio. Negative: Slippery; mediocre speakers.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 19.10.2017
Apple Macbook Mid 2017 – Старый Новый Друг
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Metal case; stylish design; excellent display; good ergonomy; powerful hardware. Negative: High price.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.07.2017
80% Apple MacBook [TEST]: MacBook gør livet på farten lettere
Quelle: Alt om Data DA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.09.2017
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 90% Leistung: 80% Bildschirm: 90% Mobilität: 90% Gehäuse: 100%
83% Test Af Macbook 12″ 2017
Quelle: Lyd og Billede DA→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.08.2017
Bewertung: Gesamt: 83%
83% Test Av Macbook 12’’ 2017
Quelle: Ljud och Bild SV→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.08.2017
Bewertung: Gesamt: 83%

Kommentar

Modell: Das Apple MacBook 12 2017 bleibt Apples wahres ultraportables Flagship-Gerät. Es ist ein Pfund (0,45 kg) leichter als das Air, bietet einen viel schärferen und farbenfroheren Bildschirm und ist nun mit einem Core-Prozessor der sieben Generation sowie einer schnelleren SSD ausgestattet. Mit einem Gewicht von nur 0,92 kg (2,03 Pfund) und einer Bauhöhe von 1,32 cm (0,52 Zoll) gehört das MacBook immer noch zu den dünnsten und leichtesten Laptops, obwohl es sich nicht um das attraktivste System seiner Klasse handelt. Apple nutzt jeden Quadrat-Millimeter und dehnt die Tastatur von Kante zu Kante aus. Weiterhin begrüßen wir das solide anmutende Aluminium-Gehäuse, welches in Gold, Rose Gold, Space Gray und Silber erhältlich ist. Apple hat die zweite Generation Butterfly-Keyboard-Design der MacBook Pro Serie ins MacBook gebracht. Dank Verfeinerungen bei den Kuppelschaltern, fühlt sich das Layout viel besser an als ein Hubweg von nur 0,5 mm vermuten ließe. Das 11,18 x 6,86 cm (4,4 x 2,7 Zoll) große Force Touch Trackpad ist in Anbetracht der beengten Platzverhältnisse groß. Clicks wirken knackig und Bildlauf funktioniert reibungslos. Mühelos gelingen Multi-Finger-Gesten wie 3-Finger-Flick zum Anzeigen der offenen Apps.

Während einige ultraportable Laptops in dieser Preisklasse mit Full-HD-Bildschirmen (1.920 x 1.080 Pixel) ausgestattet sind, ist der Bildschirm des MacBooks mit 2.160 x 1.440 Pixeln der schärfste seiner Klasse. Außerdem ist der Bildschirm des MacBook mit 340 cd/m² ziemlich hell. Damit schlägt er das Asus ZenBook 3 und das HP Spectre. Im Inneren bietet das MacBook schließlich einen schnelleren Kaby-Lake-Chip. Da das MacBook ein lüfterloses Design nutzt, ist es standardmäßig mit einem 1.2 GHz Core m3 Prozessor der 7. Generation ausgestattet, der auf Effizienz optimiert ist. Zudem bekommen User 8 GB RAM und eine 256 GB SSD. Diese Ausstattung verspricht bessere Leistung als beim Vorgänger. Auf der anderen Seite bietet das MacBook eine schnellere SSD als andere Notebooks seiner Klasse. Es gibt viel, was an MacOS gefällt, vor allem wie gut iCloud Photos, Notizen und andere Dateien zwischen MacBook, iPhone oder iPad synchronisiert. Die Möglichkeit schnell Bilder und Videos vom iPhone auf das MacBook via AirDrop zu übertragen ist ein weiterer Pluspunkt. Während Malware-Bedrohungen auf Mac-Geräten ansteigen, sind MacBooks im Allgemeinen sicherer als Windows-Geräte. Die Schnittstellenaussstattung des MacBooks ist weiterhin mager. User erhalten nur einen einzigen USB-C-Port und dieser unterstützt nicht Thunderbolt 3, welches immer beliebter wird und bereits in preisgünstigeren Laptops verfügbar ist. Thunderbolt 3 würde es ermöglichen, das MacBook an ein Dock anzuschließen, zwei Bildschirm gleichzeitig zu betreiben oder einen von zahlreichen externen Grafik-Verstärkern anzuschließen.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Intel HD Graphics 615: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs der Y-Serie (4,5 Watt TDP) verbaut wird. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7Y32: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender, extrem sparsamer ULV-SoC (System-on-a-Chip) für Tablets und lüfterlose Notebooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 1,0 - 3 GHz Taktrate und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
12":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.92 kg:
In diesem Gewichtsbereich gibt es hauptsächlich größere Tablets und Convertibles.

Apple: Apple Inc. ist seit 1976 ein Unternehmen mit Hauptsitz in den USA, das Computer und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware herstellt. Zu ihren Notebooks ist zu sagen, dass sie überwiegend im hochpreisigen Segment angesiedelt sind, ein eigenes Betriebssystem aufweisen, jedoch auch Windows auf den neueren Macbooks läuft. Steve Jobs zur Entstehung des Namens "Apple": "Wir waren damals mit der Anmeldung unseres Unternehmensnamens drei Monate im Verzug, und ich drohte, das Unternehmen 'Apple Computer' zu nennen, falls bis fünf Uhr niemandem ein interessanterer Name einfällt. Ich hoffte, so die Kreativität anzuheizen. Aber der Name blieb. Und deshalb heißen wir heute 'Apple'.“ Die IDC-Studie 2007 führte Apple mit 5.7 Prozent Marktanteil auf Rang fünf aller PC-Hersteller weltweit. Apple gilt seit 2011 zumindest zeitweise als wertvollstes Unternehmen der Welt und befindet sich seit damals durchgehend in den Top 10 der umsatzstärksten Unternehmen der Welt. Im Laptop-Bereich lag Apples Marktanteil 2014 bei 9.3% und 2016 bei 10.3%. Letzteres entspricht dem 5.Platz. Im Smartphone-Segment lag Apple im 1.Quartal 2016 bei 15.3% und hatte damit gegenüber 18.3% im Vorjahresquartal Marktanteile eingebüßt. Dennoch lag Apple damit in beiden Jahren auf Platz 2 hinter Samsung. Es gibt Unmengen von Testberichten zu Apple-Laptops, Smartphones und Tablets. Die Bewertungen liegen deutlich über dem Durchschnitt (2016).
82.89%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Swift 7 SF714-51T
HD Graphics 615, Core i7 7Y75, 14", 1.179 kg
Asus Zenbook UX330CA-FC106T
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 13.3", 1.2 kg
Acer Swift 7 SF713-51-M8MF
HD Graphics 615, Core i5 7Y54, 13.3", 1.1 kg
Cube i35 Thinker
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 13.5", 1.688 kg
Acer Swift 7 SF713-51-M90J
HD Graphics 615, Core i5 7Y54, 13.3", 1.125 kg
Acer Swift 7 SF713-51-M2LH
HD Graphics 615, Core i5 7Y54, 13.3", 1.1 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Apple MacBook Air 2018
UHD Graphics 617, Core i5 8210Y, 13.3", 1.24 kg
Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i7
Iris Plus Graphics 655, Core i7 8559U, 13.3", 1.37 kg
Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5
Iris Plus Graphics 655, Core i5 8259U, 13.3", 1.37 kg
Apple MacBook Pro 13 2017
Iris Plus Graphics 640, Core i5 7360U, 13.3", 1.37 kg
Apple MacBook Air 13.3" 1.8 GHz (2017)
HD Graphics 6000, Core i5 5350U, 13.3", 1.35 kg
Apple MacBook Pro 13 2017 Touchbar i5
Iris Plus Graphics 650, Core i5 7267U, 13.3", 1.37 kg

Laptops des selben Herstellers

Apple iPad Air 2019
A12 Bionic GPU, Apple A-Series A12 Bionic, 10.5", 0.456 kg
Apple iPad Mini 5
A12 Bionic GPU, Apple A-Series A12 Bionic, 7.9", 0.3 kg
Apple iPad Pro 11 2018
A12X Bionic GPU, Apple A-Series A12X Bionic, 11", 0.468 kg
Apple iPad Pro 12.9 2018
A12X Bionic GPU, Apple A-Series A12X Bionic, 12.9", 0.633 kg
Apple iPhone Xs Max
A12 Bionic GPU, Apple A-Series A12 Bionic, 6.5", 0.208 kg
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.2 GHz, 555X)
Radeon Pro 555X, Core i7 8750H, 15.6", 1.83 kg
Apple iPhone Xr
A12 Bionic GPU, Apple A-Series A12 Bionic, 6.1", 0.194 kg
Apple iPhone XS
A12 Bionic GPU, Apple A-Series A12 Bionic, 5.8", 0.177 kg
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.9 GHz, 560X)
Radeon RX 560X (Laptop), Core i9 8950HK, 15.4", 1.83 kg
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)
Radeon Pro 560X, Core i7 8850H, 15.4", 1.83 kg
Apple iPad 6 2018
A10 Fusion GPU, Apple A-Series A10 Fusion, 9.7", 0.469 kg
Apple iPhone X
A11 Bionic GPU, Apple A-Series A11 Bionic, 5.8", 0.174 kg
Apple iPhone 8 Plus
A11 Bionic GPU, Apple A-Series A11 Bionic, 5.5", 0.202 kg
Apple iPhone 8
A11 Bionic GPU, Apple A-Series A11 Bionic, 4.7", 0.148 kg
Apple MacBook Pro 15 2017 (2.9 GHz, 560)
Radeon Pro 560, Core i7 7820HQ, 15.4", 1.83 kg
Apple MacBook Pro 15 2017 (2.8 GHz, 555)
Radeon Pro 555, Core i7 7700HQ, 15.4", 1.83 kg
Apple iPad Pro 12.9 2017
A10X Fusion GPU, Apple A-Series A10X Fusion, 12.9", 0.677 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Apple > Apple MacBook 12 2017
Autor: Stefan Hinum, 20.06.2017 (Update: 20.06.2017)