Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Alienware launcht Area-51m RTX 2080 Upgrade-Kit

Alienware-Kunden können die Grafikkarte ihres Area-51m jetzt gegen eine stärkere GPU tauschen lassen. (Bild: Alienware)
Alienware-Kunden können die Grafikkarte ihres Area-51m jetzt gegen eine stärkere GPU tauschen lassen. (Bild: Alienware)
Käufer des laut Alienware "stärksten Gaming-Laptops der Welt" können die GPU ihres Laptops ab sofort gegen eine stärkere tauschen lassen. Die Upgrade-Kits sind dabei wahlweise mit einer RTX 2070 oder einer RTX 2080 erhältlich.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Schon bei der Vorstellung des Area-51m (ca. 3.000 Euro auf Amazon) zur CES im Jänner 2019 hat Dell versprochen, dass der Laptop mehr Upgrade-Möglichkeiten als die Konkurrenz bieten soll. Mit den neuen Upgrade-Kits lässt das Unternehmen endlich Taten folgen: Nutzer des Area-51m können jetzt wahlweise auf eine Nvidia GeForce RTX 2070 oder eine Nvidia GeForce RTX 2080, jeweils mit 8 GB GDDR6, umsteigen, wobei es sich in jedem Fall um eine Desktop-Grafikkarte im proprietären Formfaktor handelt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Kits kommen mit neuen Lüftern und Kühlkörpern, einem stärkeren Netzteil sowie mit einem Austauschservice, bei dem ein Techniker von Alienware zum Kunden nach Hause kommt und die Grafikkarte vor Ort austauscht. Damit ist es selbst für unerfahrene Nutzer ganz einfach, seine Grafikkarte ersetzen zu lassen – ein großer Vorteil im Hinblick darauf, wie schwierig diese Prozedur bei vielen Laptops sein kann. 

Der Haken? Die Upgrade-Kits sind dementsprechend teuer. Das Kit mit der RTX 2070 kostet normalerweise 1.039 US-Dollar, aktuell listet der Online-Shop von Dell einen Aktionspreis von 839 US-Dollar. Das stärkere RTX 2080 Kit kostet laut Listenpreis sogar 1.639 US-Dollar, auch hier gilt aktuell ein Aktionspreis von 1.139 US-Dollar. Aktuell sind die Kits nur in den USA erhältlich, Informationen zur Verfügbarkeit in Europa liegen noch nicht vor.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6690 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Alienware launcht Area-51m RTX 2080 Upgrade-Kit
Autor: Hannes Brecher,  8.11.2019 (Update: 12.03.2021)