Notebookcheck

2019 wird das Jahr der Laptops mit OLED-Displays

HP Spectre x360 15 wird auch mit einem OLED-Panel beglückt
HP Spectre x360 15 wird auch mit einem OLED-Panel beglückt
Vor genau einem Jahr machten wir uns noch Gedanken, dass auf der CES 2018 keine Geräte mit OLED-Displays angekündigt wurden. Die Hersteller stiegen auf den LCD-Zug auf. Doch dieses Jahr auf der CES 2019 scheint die Zeit dafür reif geworden zu sein.

Laptops mit OLED-Displays gab es bereits auf der CES 2016 mit dem ThinkPad X1 Yoga. Es hat durch das tiefe Schwarz und unglaublichen Kontrast beeindruckt. Die drauffolgenden Jahre, wie auch auf der CES 2018, ist es dann allerdings ruhig rund um das OLED-Thema geworden. Doch nun auf der CES 2019 poppen die Meldungen über Laptops mit OLED-Displays gleich bei mehreren Herstellern auf.

Als erstes verkündet Lenovo mit dem Yoga C730 ein Gerät mit OLED-Displaytechnologie. Danach folgt Razer mit dem Blade und einem 4K-OLED-Panel. Dieses High-End-Gerät wird kein Schnäppchen werden, auch der Rest der Hardware muss natürlich mit der richtigen Power ausgestattet sein, damit die Spiele auf 4K flüssig laufen. Mit der Nvidia RTX 20-Serie, im Speziellen der RTX 2080 Max-Q, sehen wir hier jedoch gute Chancen auf tolle 4K-Spieleerlebnisse.

Doch dann kam Dell mit der Ankündigung, dass sie ihre Laptop-Serien von XPS über Alienware m15 bis hin zu der G-Serie mit OLED anbieten werden. Das XPS 15 soll mit OLED-HDR, 100% DCI-P3 Farbraum und 100.000:1 Kontrastverhältnis ausgestattet werden. Und zwar nicht irgendwann in ferner Zukunft, sondern schon dieses Jahr. Ebenfalls dieses Jahr und zwar schon im März gibts auch von HP das 15-Zoll-Spectre x360 in 60-Hz-AMOLED-HDR-Ausführung. 

Wir können also gespannt auf die nächsten Monate sein. Ein OLED-Display schlägt in Sachen Kontrastverhältnis und Schwarzwert sogar die besten IPS-Bildschirme. Nur die Schattenseiten sind noch nicht ganz klar, hier muss noch abgewartet werden, wie die Hersteller an die Themen wie Stromverbrauch und die Dicke, also die Bauhöhe der OLED-Panele, und letztendlich natürlich auch den Preis angehen werden. 

Quelle(n)

Alle 11 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > 2019 wird das Jahr der Laptops mit OLED-Displays
Autor: Daniel Puschina, 13.01.2019 (Update: 13.01.2019)
Daniel Puschina
Daniel Puschina - Editor
Ich bin die Generation, die in den 90er Jahren auf einem 386er mit der 20MHz Turbotaste die ersten Computer-Erfahrungen gesammelt hat. Es war eine Gratwanderung zwischen der Leistungsgrenze meines Rechners und dem knappen Taschengeld, umso größer war aber dadurch die Motivation, das letzte Stück Leistung hier noch rauszuholen. Das Herauskitzeln eines einzelnen Kilobytes in der config.sys Datei war bei 2MB RAM absolut bestimmend über „Spiel startet“ oder „Spiel startet nicht“. Ab diesem Zeitpunkt habe ich auch damit begonnen, mich hardwareseitig immer eingehender mit Benchmarktests, Leistungsvergleiche und Tuning der Komponenten zu beschäftigen, was mich in den letzten Jahren zum Dauerbesucher der Notebookcheck-Seite machte. Es ist mir somit eine große Freude, hier nun selbst aktiv für diese Seite schreiben und testen zu können.