Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple: Aktienkurs auf tiefstem Stand seit 2014

Kann's das iPhone SE rausreißen? Nötig wär's!
Kann's das iPhone SE rausreißen? Nötig wär's!
Nur noch ganz knapp ist Apple der wertvollste Konzern der Welt. Der Aktienkurs lag am Freitag bei 91,85 Dollar und damit dem niedrigsten Stand seit Juni 2014.
Florian Wimmer,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

250 Milliarden Dollar – soviel hat Apple im letzten Jahr an Wert verloren. Was für eine unvorstellbare Zahl. Allein in der letzten Woche, seit Vorstellung der Quartalszahlen und des ersten Umsatzrückgangs seit 13 Jahren, sind 65 Milliarden Dollar des Unternehmenswerts verschwunden.

Der Aktienkurs lag am Freitag noch bei 91,85 Dollar und damit dem niedrigsten Wert seit Juni 2014. Alphabet, die Google-Mutter, liegt damit in Sachen Unternehmenswert nur noch knapp 2 Prozent hinter dem wertvollsten Konzern der Welt. Im Laufe des heutigen Tages zog die Apple-Aktie allerdings schon wieder etwas an.

Apple-CEO Tim Cook hat also einiges zu tun: Zunächst stellte er im TV-Interview klar, dass Apple Innovationen immer noch drauf hat und reist jetzt nach China, um mit den Zensurbehörden zu sprechen. In Apples mittlerweile wichtigstem Markt ging es zuletzt mit den Absatzzahlen steil bergab und dann sperrte die Regierung auch noch den Zugang zum iTunes Movie Store und zum iBooks Store.

Mit dem iPhone SE hat Apple zuletzt ein etwas günstigeres iPhone auf den Markt gebracht, um auch weniger kaufkräftige Kunden anzusprechen. Ob das gelingt, bleibt abzuwarten. Neben den zahlreichen Problemen beim Streaming-Dienst Apple Music gibt es jedenfalls einige Baustellen, die in Cupertino bald angegangen werden müssen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile - 881 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2009
Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, schrieb ich leidenschaftlich gerne über Gaming-Notebooks. Nachdem ich zwischenzeitlich beim Aufbau des Vergleichsportals Notebookinfo behilflich war und Social-Media-Konzepte für große Unternehmen wie BMW und Adidas entwickelte, kehrte ich 2012 zu Notebookcheck zurück. Nun kümmere ich mich um die Themen Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien und bin seit 2018 zusammen mit meinem Kollegen Daniel als Managing Editor für alle Tests zu Mobile Devices verantwortlich.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-05 > Apple: Aktienkurs auf tiefstem Stand seit 2014
Autor: Florian Wimmer,  9.05.2016 (Update:  9.05.2016)