Notebookcheck

Apple-Aktien: Großinvestor stieg ein, Kurs steigt

Das haben die Apple Aktien gebraucht: Den Einstieg eines milliardenschweren Investors
Das haben die Apple Aktien gebraucht: Den Einstieg eines milliardenschweren Investors
Berkshire Hathaway, die Investmentfirma des Finanzmoguls Warren Buffett ist heute mit einer Milliarde US-Dollar bei Apple eingestiegen. Der Aktienkurs machte einen moderaten Sprung nach oben.

Berkshire Hathaway wird hierzulande nur Eingeweihten ein Begriff sein, der CEO und Präsident des Unternehmens, Warren Buffett, ist dagegen wohl der Mehrheit der interessierten Öffentlichkeit bekannt. Mit der Milliarden-Investition der Investmentfirma hat die Apple-Aktie einen lang-erwarteten Sprung nach oben gemacht und lag zuletzt bei knapp über 94 US-Dollar, nachdem sie aufgrund eines Berichts über die niedrigeren Erwartungen taiwanesischer Apple-Zulieferbetriebe letzte Woche wiederholt auf unter 90 US-Dollar abgesackt ist. Der beste Zeitpunkt für ein Investment bei Apple war also definitiv vergangenes Wochenende!

Laut einem Bericht des amerikanischen Wall Street Journal ist der Einstieg des bekannten Investmenthauses bei Apple nicht auf Warren Buffett persönlich zurückzuführen. Der Investor ist bekannt für seine Aversion gegen Tech-Aktien und hat bestritten, in Apple-Aktien investieren zu wollen. Offensichtlich basiert das heutige Investment daher auf Mitstreiter in seinem Unternehmen. Nichtsdestotrotz war der Einstieg von Buffett's Unternehmen ein dringend nötiges Signal an die in letzter Zeit eher glücklosen Apple-Aktionäre.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-05 > Apple-Aktien: Großinvestor stieg ein, Kurs steigt
Autor: Alexander Fagot, 16.05.2016 (Update: 16.05.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.