C Notebookcheck 2018
Notebookcheck

Apple: Kunden bekommen bald Serien geschenkt

CNBC zufolge plant Apple seinen Kunden in Zukunft gratis Serien zur Verfügung zu stellen. Die Konkurrenz von Netflix reagierte auf diese Pläne bisher noch gelassen.

Apple will anscheinend den Käufern von iPhone, iPad und Apple TV in Zukunft gratis selbstproduzierte Serien anbieten. Das berichtet CNBC und beruft sich auf Quellen, die mit diesem Thema vertraut sind. Die Serien werden sich den Quellen zufolge innerhalb der vorinstallierten TV-App auf den verschiedenen Geräten finden lassen. Allerdings soll dieser Content per Abo-Modell auch all jenen zur Verfügung stehen, die über kein eigenes Apple-Gerät verfügen. Des weiteren soll es in Zukunft möglich sein, andere Streaminganbieter innerhalb der TV-App hinzu zu fügen.

Die Konkurrenz ist noch entspannt

Serien wie The Crown können schnell mal über 10 Millionen Euro pro Folge kosten
Serien wie The Crown können schnell mal über 10 Millionen Euro pro Folge kosten

Insgesamt soll der Konzern über eine Milliarde US-Dollar in die Produktion von 24 Serien stecken, die dann den Nutzern zur Verfügung gestellt werden sollen. Zum Vergleich: Der aktuell größte Streaminganbieter Netflix investiert allein dieses Jahr etwa 8 Milliarden US-Dollar in Eigenproduktionen.

Bei Netflix selbst macht man sich aktuell noch wenig Sorgen, um die neue Konkurrenz. Dies liegt zum Teil auch daran, dass man bisher noch kaum weiß, was Apple eigentlich genau vorhat, da Apple offiziell bisher jeden Kommentar zu dem Thema verweigert hat. So hat auch der Chief Content Manager von Netflix gesagt, er habe "keine Idee, was das Apple-Produkt sein wird."

Es bleibt auf jeden Fall spannend, wann Apple die ersten selbstständig produzierten Serien veröffentlicht und ob diese wirklich für Apple-Kunden gratis sein wird.

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

www.cnbc.com/2018/10/10/apple-plans-to-give-away-original-content-for-free-to-device-owners.html

winfuture.de/news,105477.htmlhttps://www.golem.de/news/videostreaming-apple-kunden-koennten-eigenproduktionen-kostenlos-erhalten-1810-137066.html

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Apple: Kunden bekommen bald Serien geschenkt
Autor: Cornelius Wolff, 11.10.2018 (Update: 11.10.2018)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.