Notebookcheck

Apple Pressekonferenz mit Macs und iPads am 30. Oktober

Apple lädt zu einer Pressekonferenz am 30. Oktober. (Bild: Apple)
Apple lädt zu einer Pressekonferenz am 30. Oktober. (Bild: Apple)
Apple hat heute Einladungen zu einer Pressekonferenz verschickt, die am Dienstag, dem 30. Oktober in New York stattfindet. Zu erwarten sind neue iPads und Macs, welche einige interessante neue Features mitbringen dürften.

Die Einladung, welche unter dem Motto "There's more in the making." verschickt wurde, gibt es gleich in mehreren unterschiedlichen Ausführungen (siehe Bilder unten). Auf der Webseite des Events gibt es sogar noch mehr Logo-Varianten, denn beim erneuten Laden der Seite wird jedes mal ein anderes Logo angezeigt.

Erwartet werden unter anderem neue iMacs, ein neuer Mac Mini und neue iPad Pros. Letztere sollen laut eines kürzlichen Leaks ein randloses Display ähnlich dem iPhone Xs erhalten. Der Mac Mini bekommt Gerüchten zufolge deutlich mehr Leistung, während der iMac dank Intels 8. Generation an Core i-CPUs endlich mehr Rechenkerne erhalten dürfte.

Dazu könnte Apples 12 Zoll MacBook ein Update und eine Preissenkung erhalten, um endlich das in die Jahre kommende MacBook Air zu ersetzen. Ob der neue Mac Pro, welcher erst 2019 auf den Markt kommen soll, schon eine Erwähnung finden wird, bleibt abzuwarten.

Das Event startet am Dienstag, den 30. Oktober, um 15:00 Uhr CET, und wird live übertragen. Der Livestream kann wie üblich direkt über Apples Webseite angesehen werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Apple Pressekonferenz mit Macs und iPads am 30. Oktober
Autor: Hannes Brecher, 18.10.2018 (Update: 18.10.2018)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.