Notebookcheck

Apple Event-Agenda: iPad Pro mit USB-C, A12X, Pencil 2 & neue Macs

Mit neuen iPad Pros will Apple seine Vormachtstellung im Tablet-Bereich Ende 2018 ausbauen. (Render: 9to5Mac)
Mit neuen iPad Pros will Apple seine Vormachtstellung im Tablet-Bereich Ende 2018 ausbauen. (Render: 9to5Mac)
Das größte iPad-Redesign aller Zeiten steht kommenden Dienstag an, darüber sind sich Beobachter einig. Mit Face ID statt Touch ID, USB-C statt Lightning und Support für einen neuen Apple Pencil bleibt kaum ein Stein am Anderen. Und auch bei den Macs wird es am 30. Oktober Neuigkeiten geben.

Neue iPads braucht das Land und Apple wird liefern, daran besteht kaum noch ein Zweifel. Das zweite Apple-Event im Herbst 2018 wird nach dem iPhone-Lineup auch die iPad Pro-Armada auf Stand bringen und wohl als größtes iPad-Redesign in die Geschichte eingehen, zumindest deuten bislang alle Hinweise auf durchaus dramatische Änderungen hin.

Als fix gelten demnach folgende Änderungen am iPad Pro, das wohl wieder in zwei Varianten mit 11 Zoll und 12,9 Zoll auf den Markt kommen wird.

  • Reduzierte und symmetrische Ränder an allen vier Seiten
  • USB-C statt Lightning für Video-Out, Ladefunktion und Datentransfer
  • Face ID statt Touch ID, Gesichtserkennung funktioniert sowohl im Hoch- als auch Querformat
  • Animojis und Memojis dank 3D-Sensoren auch am iPad
  • Redesign im "iPhone 5-Design" laut Bloombergs Quellen. 
  • Schnellere Apple A12 Bionic-Variante, vermutlich mit der Bezeichnung Apple A12X
  • Erstes Tablet mit Apples selbstentwickelter GPU
  • Unterstützung für den neuen Apple Pencil 2

Wie bisherige iPads wird Apple hier bei LCD-Displays bleiben und nicht auf OLED wechseln, 120 Hz Bildwiederholrate soll wieder unterstützt werden. 

Endlich wieder neue Macs

Laut einiger Quellen, darunter auch Bloomberg, wird Apple kommenden Dienstag auch der Mac-Familie einige Updates spendieren, immer wieder genannt werden beispielsweise ein neuer Mac mini mit schnellerem Prozessor und nicht näher beschriebenen Pro-Features. Als Ersatz für das MacBook Air ist ein neuer 13 Zöller mit höher auflösendem Display und günstigerem Einstiegspreis geplant.

Nicht ganz sicher sind Änderungen im iMac und iMac Pro-Sortiment, auch ein neues 12 Zoll MacBook wird in diesem Zusammenhang gerne genannt, hierzu gibt es aber bislang keine konkreten Leaks. Last but not least fallen von einigen Beobachtern mal wieder die Begriffe "AirPower" und "AirPods 2". Beide könnten Ende Oktober tatsächlich auf der Bühne zu sehen sein, dafür die Hand ins Feuer halten will bei uns allerdings niemand. Sie könnten auch erst 2019 kommen, zusammen mit einem möglichen iPad mini.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Apple Event-Agenda: iPad Pro mit USB-C, A12X, Pencil 2 & neue Macs
Autor: Alexander Fagot, 28.10.2018 (Update: 28.10.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.