Notebookcheck

Apple: Reparatur des iPad Pro 2018 wird teurer

Quelle: Apple
Quelle: Apple
Apple hat die Preise für die Reparatur des iPad Pro 2018 offenbar erhöht. So kostet die Reparatur-Pauschale jetzt 40 Euro mehr, als noch bei der Vorgängergeneration. Die Preise ohne Apple Care+ sind mittlerweile derart hoch, dass sich für viele vermutlich schon fast ein neues iPad lohnen würde.

Geräte des Markenherstellers Apple waren schon immer ein teurer Spaß. Allerdings kosten mittlerweile nicht nur viele Geräte ein kleines Vermögen, sondern auch die Reparatur. So hat Apple die Reparatur-Preise für das neue iPad Pro im Vergleich zum Vorgängergerät nochmal um 40 Euro angehoben, auf stolze 700,90 Euro für das 12,9-Zoll große iPad Pro und 540,90 Euro für die Variante mit einem 11-Zoll-Display. Damit liegt der Reparatur-Preis für beide Varianten des iPad Pro bei über 60 Prozent des Anschaffungspreises. Im Gegensatz zum iPhone gibt es hier auch keine gesonderten Preise für den Tausch des Displays. Unabhängig vom Schaden wird somit immer der gleiche Preis fällig. Abhilfe schafft hierbei nur die Apple-Care+-Versicherung, die man beim Kauf mit erwerben kann. Wenn man über diese Versicherung verfügt, kostet die Reparatur nur 50 Euro pro Schadensfall und schlägt bei der Anschaffung mit knapp 140 Euro zu Buche.

Zuletzt musste Apple deutliche Kursverluste an der Börse verkraften, nachdem der Konzern die neusten Verkaufszahlen vorgelegt hat. Diese zeigten nämlich, dass der Konzern zwar seinen Gewinn deutlich steigern konnte, die Verkaufszahlen aber stagnieren. Dies liegt sicherlich auch daran, dass Apple in letzter Zeit im Premium-Segment vermehrt Konkurrenz bekommt. So hat z.B. Microsoft mit seinen Surface-Geräten angefangen, Apple Marktanteile im Bildungs-Segment ab zu nehmen, welcher zuvor von Apple im Premium-Segment dominiert wurde.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-11 > Apple: Reparatur des iPad Pro 2018 wird teurer
Autor: Cornelius Wolff,  5.11.2018 (Update:  5.11.2018)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.