Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple: Labor für neue Displays in Taiwan

Apple: Labor für neue Displays in Taiwan
Apple: Labor für neue Displays in Taiwan
Apple hat in Taiwan ein Labor eingerichtet, in dem der Mac-Konzern mit mehr als 50 Mitarbeitern neue Displays für iPhone und iPad entwickelt. Und: Apple ist weiter auf der Suche nach Fachpersonal für die Einrichtung.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mindestens 50 Ingenieure und andere Mitarbeiter von Apple sollen laut einem US-Medienbericht in einem Labor im Norden von Taiwan neue Displays für iPhone und iPad entwickeln. Von außen soll am Gebäude im Bezirk Longtan der Stadt Taoyuan, in dem Apple an den nächsten Touchscreens für seine Mobilgeräte forscht, nichts auf den Mac-Konzern aus dem kalifornischen Cupertino hinweisen.

Das Gebäude, in dem Apple jetzt an den nächsten Generationen der Displays für iPhone und iPad tüftelt, wurde offenbar vorher unter anderem von der Qualcomm Panel Manufacturing Ltd. genutzt, mit der Qualcomm seine eigenen Displays unter der Bezeichnung Mirasol entwickelte. Gemäß dem Bericht von Bloomberg sucht Apple beispielsweise auch via LinkedIn weiter nach qualifiziertem Personal für seine "geheime" Display-Entwicklungseinrichtung.

Welche Panels Apple dort konkret konstruiert, ist bisher nicht bekannt. Bloomberg spricht davon, dass Apple dort vermutlich an verbesserten Varianten der bisherigen LCDs für iPhone und iPad arbeitet, die es dem Konzern erlauben, künftig noch dünnere, hellere und energieeffizientere Panels zu verwenden. Wie wir berichteten, erwarten Analysten, dass Apple erst bis zum Jahr 2018 auf OLED-Displays umsteigen wird.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13416 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-12 > Apple: Labor für neue Displays in Taiwan
Autor: Ronald Tiefenthäler, 15.12.2015 (Update: 15.12.2015)