Notebookcheck

Apple Music Radio: Neuer Name für Beats 1 und zwei zusätzliche Sender

Aus Beats 1 wird Apple Music 1, der Sender bleibt aber weiterhin kostenlos zugänglich, auch ohne Apple Music-Abonnement. (Bild: Apple)
Aus Beats 1 wird Apple Music 1, der Sender bleibt aber weiterhin kostenlos zugänglich, auch ohne Apple Music-Abonnement. (Bild: Apple)
Beats 1 ist eine der beliebtesten Radio-Stationen der Welt, vermutlich nicht zuletzt wegen der exzellenten Platzierung in Apples Musik-App. Der Sender heißt künftig allerdings Apple Music 1, er bleibt aber weiterhin kostenlos zugänglich. Darüber hinaus führt Apple zwei neue Sender ein.
Hannes Brecher,

Beats 1 wurde ursprünglich im Jahr 2015 eingeführt. Dabei handelt es sich um einen Radiosender, der rund um die Uhr live übertragen wird, neben einem Mix aus Pop-, Hip-Hop- und Indie-Musik gibt es auch Live-Sendungen mit Zane Lowe, Ebro Darden und co. Der Sender wird aus Studios in New York, Nashville, Los Angeles und London übertragen.

In einer Pressemeldung hat Apple nun angekündigt, dass der Sender künftig als Apple Music 1 bezeichnet wird, ob sich am Programm etwas ändert wurde nicht bestätigt. Der Sender bleibt weiterhin frei über Apples Musik-App zugänglich, ein laufendes Apple Music-Abonnement wird nicht vorausgesetzt – ob das auch für die beiden neuen Sender gilt ist noch unklar.

Mit Apple Music Hits startet der Technologiegigant einen Radiosender, der die bekanntesten Songs aus den 80ern, den 90ern und den 2000ern abspielt. Neben der Musik soll die Station auch moderierte Programme von bekannten Hosts und Künstlern übertragen. Mit Apple Music Country gibt es außerdem einen weiteren, Genre-spezifischen Sender, der sowohl moderne als auch ältere Musik im Programm haben soll.

Apple Music Radio ist auf allen Geräten verfügbar, auf denen auch Apple Music übertragen werden kann. Dazu gehören praktisch alle aktuellen Apple-Produkte sowie CarPlay-fähige Autos, Android-Smartphones, Windows-Computer und alle Geräte, die über einen Browser verfügen, um die Radiosender direkt über das Web zu streamen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Apple Music Radio: Neuer Name für Beats 1 und zwei zusätzliche Sender
Autor: Hannes Brecher, 18.08.2020 (Update: 18.08.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.