Notebookcheck

Feature Drop: Google spendiert den Pixel Buds 2 neue Features und mehr Bass

Google hat mit dem Rollout des ersten Feature Drop für die Pixel Buds 2 begonnen. (Bild: Google)
Google hat mit dem Rollout des ersten Feature Drop für die Pixel Buds 2 begonnen. (Bild: Google)
Google hat mit dem Rollout des ersten Feature Drop-Updates für die Pixel Buds 2 begonnen. Mit der neuen Software erhalten die komplett drahtlosen Ohrhörer einen Bass Boost sowie ein paar praktische Feature-Neuerungen, wie etwa die Möglichkeit, die Lautstärke der beiden Buds separat zu regeln, wenn man sie mit einem Freund teilt.
Hannes Brecher,

Schon vor einigen Wochen hat Google ein großes Software-Update für die Pixel Buds 2 versprochen, das unter anderem die Bluetooth-Probleme beheben sollten, von denen viele Nutzer berichtet hatten. In einem Blogeintrag hat Google nun angekündigt, dass der Rollout dieses Feature Drop-Updates begonnen hat, und dabei auch gleich erläutert, welche Neuerungen Nutzer erwarten dürfen.

Durch den neuen Bass Boost kann der Bass nun über einen Regler in den Einstellungen der zugehörigen App verstärkt werden, mit "Sharing Detection" erkennen die Ohrhörer automatisch, wenn man sie mit einem Freund teilt, sodass die Lautstärke für beide Buds separat geregelt werden kann, indem man mit dem Finger über die berührungsempfindliche Oberfläche an der Außenseite streicht.

Ebenfalls neu sind die Attention Alerts – ein experimentelles Feature, das es erlaubt, wichtige Geräusche aus seiner Umgebung zu verstärken, damit man nichts verpasst, wie beispielsweise das Weinen eines Babys oder das Bellen eines Hundes. Die Integration von Google Translate wurde ebenfalls verbessert, denn Englisch kann nun in Echtzeit auf Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch übersetzt werden.

Die Pixel Buds tauchen künftig außerdem in der "Find My Device"-App auf, sodass man die letzte bekannte Position angezeigt bekommt, wenn man seine Ohrhörer verliert. Darüber hinaus lernt der Google Assistant ein paar neue Tricks: Der Sprachassistent kann künftig die Touch-Gesten ein- und ausschalten, der Ladestand des Akkus kann nach dem Feature Drop einfach abgefragt werden.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Feature Drop: Google spendiert den Pixel Buds 2 neue Features und mehr Bass
Autor: Hannes Brecher, 20.08.2020 (Update: 20.08.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.