Notebookcheck

Kommt die Apple Watch SE im März 2021 als aufgefrischter Ersatz für die Apple Watch 3?

Wie die Apple Watch 3 aber mit aufgebohrtem Innenleben: Die Apple Watch SE könnte im März 2021 die Apple Watch 3 als Einstiegsdroge ablösen.
Wie die Apple Watch 3 aber mit aufgebohrtem Innenleben: Die Apple Watch SE könnte im März 2021 die Apple Watch 3 als Einstiegsdroge ablösen.
Überträgt Apple sein iPhone SE-Konzept auf die Apple Watch? Ein Leaker behauptet das zumindest. Im März 2021 soll die Apple Watch SE das alte Design der Apple Watch 3 mit neuen Chips kombinieren und als günstigere Alternative zur Apple Watch 6 die Series 3 ersetzen.
Alexander Fagot,

Mit dem iPhone SE wiederholte Apple in 2020, was schon 2016 sehr gut funktioniert hatte: Man nehme das Design einer veralteten Hardware, stecke moderne Chips rein und fertig ist das günstige Flaggschiff für alle, denen es nichts ausmacht, auf Face ID, Randlos-Design und mehrere Kameras zu verzichten. Apple kann sich leisten, das iPhone SE so günstig anzubieten, weil die ehemaligen iPhone 8 Produktionsstraßen einfach wiederverwertet werden, den modernen und schnellen A13 Bionic-Chip fertigt man ohnehin selbst - das Konzept geht auf und bewegt sicher auch einige Android-Fans zum Umsteigen.

Ein Leaker suggerierte nun, dass Apple dieses bewährte Konzept auch auf seine Smartwatches übertragen wird. Wohlgemerkt gibt es hierfür abseits des einen Tweets von Komiya noch keine weiteren Hinweise, was bedeutet, dass wir mehr als skeptisch bleiben - ganz unwahrscheinlich wäre eine Apple Watch SE allerdings nicht. Derzeit bietet Apple sowohl seine Apple Watch series 5 ab etwa 437 Euro an, als auch die eigentlich schon etwas veraltete Apple Watch 3 aus 2017 als eine Art Basis-Uhr für alle, die etwa auf Retina-Display oder EKG verzichten können. Im Herbst wird die Apple Watch Series 6 die Apple Watch 5 vermutlich ablösen und die Apple Watch 3 noch etwas älter wirken lassen, hier könnte ein aufgefrischtes Modell im alten Design tatsächlich frischen Wind in die Branche und Apple noch mehr Marktanteile bringen.

Komiya zufolge bleibt das Design gleich, allerdings verpasst Apple der Watch SE die neuen Apple S6 und W4-Chips, die mehr Geschwindigkeit und etwa Bluetooth 5 bringen. Aus heutiger Sicht wird es wohl nur das 42 mm Modell geben und nur mit Aluminium-Chassis sowie 16 GB Speicher. Das LTE-Modell soll internationale Notrufe absetzen können, eine digitale Krone mit möglicherweise haptischem Feedback wäre (mit Fragezeichen) möglich. In einem Folgetweet erwähnt der Leaker auch die Farben Silber, Gold und Space Grey. Der Preis soll auf Apple Watch 3-Niveau bleiben (aktuell bei Amazon ab 220 Euro zu haben). Spätestens im März 2021 werden wir sehen, ob der Leaker recht hatte.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Kommt die Apple Watch SE im März 2021 als aufgefrischter Ersatz für die Apple Watch 3?
Autor: Alexander Fagot, 17.08.2020 (Update: 17.08.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.