Notebookcheck

Apple Watch: Neues Armband bringt endlich Gestensteuerung auf die Smartwatch und erkennt Fingerbewegungen und Druck

Apple Watch: Neues Armband bringt endlich Gestensteuerung auf die Smartwatch und erkennt Fingerbewegungen und Druck
Apple Watch: Neues Armband bringt endlich Gestensteuerung auf die Smartwatch und erkennt Fingerbewegungen und Druck
Die Apple Watch erhält eine spezielle Gestensteuerung, die auf der Detektion von Nervensignalen beruht. Nötig ist dazu ein spezielles Armband, welches die Bewegung einzelner Finger erkennen soll.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bei der Apple Watch handelt es sich um eine Smartwatch mit Touchscreen und drehbarer Krone. Die Steuerung ist in den meisten Fällen problemlos möglich, allerdings ist die Bedienung je nach Umgebung wenig diskret. Auch bei Tätigkeiten wie dem Joggen, beispielsweise dem Waschen von Geschirr oder dem Tragen von Handschuhen soll die Gestensteuerung Vorteile bieten. Beim Fahren mit dem Auto bekommt die Bedienung sogar eine rechtliche Dimension.

Mit dem Mudra Band wird aktuell ein spezielles Armband umgesetzt, welches die beliebte Smartwatch mit einer solchen Gestensteuerung ausgestattet. Die Bedienung erfolgt durch die Bewegung einzelner oder mehrerer Finger, wobei diese nicht etwa optisch oder durch Infrarot detektiert werden, sondern über spezielle Elektroden.

Diese erfassen die vom Gehirn ausgesendeten, neuronalen Signale. Herstellerangaben zufolge kommt dafür ein AI-Algorithmus zum Einsatz. Einzelnen Gesten werden dabei bestimmte Befehle zugewiesen. So kann die Bewegung des Zeigefingers etwa zum Auswählen von Menüoptionen genutzt werden, das Beugen von Zeige- und Mittelfinger löst die Displaysperre auf.

Das Armband soll gemäß IP56 gegen den schädigenden Einfluss von Staub und Wasser geschützt werden. Eine LED ist verbaut, selbiges gilt für einen eigenen Beschleunigungssensor und ein Bluetooth-Modul. Der kleine, 40 mAh starke Akku soll eine zweitägige Nutzung ermöglichen. Die Kompatibilität ist Herstellerangaben zufolge zu Apple Watches ab der 3. Generation gegeben.

Die Auslieferung soll im Dezember 2020 erfolgen. Das Modell kann aktuell für rund 135 Euro vorbestellt werden, wie immer gilt sowohl das für Crowdfunding-Kampagnen übliche Risiko und die Gefahr zur Erhebung von Einfuhrabgaben.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Apple Watch: Neues Armband bringt endlich Gestensteuerung auf die Smartwatch und erkennt Fingerbewegungen und Druck
Autor: Silvio Werner,  9.08.2020 (Update:  9.08.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.